Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Linux ganz entfernen???

Ich habe auf meinem Netbook Windows XP (Sp3) als Standard Betriebssystem,vor kurzem habe ich mir Linux Mint 12 auf der gleichen Festplatte als 2. Betriebssystem installiert. Da ich Linux nicht nutze,wollte ich es wieder entfernen aber so wie ich in anderen Foren gelesen hat muss man dafür erst die Mbr von Windows wiederherstellen also habe ich mir die Windows Recovery Cd auf einen Usb Stick gepackt (weil das Netbook kein Cd Laufwerk hat) und vom Usb gebootet (wiederherstellungskonsole,fixmbr/fixboot). Zwar stand dort,dass ein neuer Bootsektor eingetragen wurde (oder wie auch immer..) aufjedenfall,dass die mbr wiederhergestellt wurde..,danach habe ich den Computer neugestartet und wieder kam der Linux-Grub.  ???
 SuperGrubDisk habe ich mir auch schon besorgtaber wieder nichts.. Mitlerweile habe ich beim Linux Startup Manager Windows als Auto-Start eingestellt,zwar startet jetzt immer Windows automatisch aber der halbe Speicherplatz von C: wird immernoch für Linux verwendet. Meine Frage: Wie werde ich Linux ganz los? Bitte einfache Erklärungen,da ich kein Computer Spezialist bin.  [love]


Antworten zu Linux ganz entfernen???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Einfach deine ext4 Partitonen mit ntfs formatieren und dann
mit deiner Original Windows CD  oder eben auch Windows USB den Rechner booten. Dort kannst du in der Kommandozeile mit "fixmbr" den MBR neu schreiben.
Das ist alles.


Gruß susendit


 

Hallo!

Zur Wiederherstellung des Windows-Bootloaders muss man die alte alte SuperGrubDisk nehmen oder alternativ das dort verlinkte Rescatux (großer DL aber einfache selbsterklärende Funktion).

Ansonsten sollte das aber wie beschrieben mit einer Windows CD gehen.

Siehe auch hier.


Gruß

Klaus P

« Letzte Änderung: 05.04.12, 12:16:52 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Zitat
Zur Wiederherstellung des Windows-Bootloaders muss man die alte Supergrub-Disk nehmen
Da muß man überhaupt keine Supergrubdisk nehmen.
Zitat
Ansonsten sollte das aber wie beschrieben mit einer Windows CD gehen.
Nicht ansonsten sondern das macht man mit der Windows CD.


Gruß susendit







 
Zitat
  
Zitat
« Letzte Änderung: 05.04.12, 12:40:37 von susendit »

Hallo susenedit!

Das bezog sich lediglich auf die verwendete SGD-Version, weil man mit der aktuellen SGD2 den Windows-Bootloader eben nicht mehr installieren kann. Geht aber doch eigentlich aus dem gesamten Post hervor.


Gruß

Klaus P


« Suse: statische IPVodafone web stick (HSPA USB Stick K3765) »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Netbook
Ein Netbook oder auch Mini-Notebook genannt, bezeichnet eine Gruppe Computer, die nicht nur kleiner sind als üblich eNotebooks sondern auch günstiger. Die Leist...