Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

VPN Verbindung Ok aber keine Samba Freigaben sichtbar

Hallo zusammen :-)

ich möchte gerne zwei Netzwerke über einen VPN Tunnel miteinander verbinden. Ich arbeite mich gerade erst in dieses Thema ein, deswegen reichte es mir vorerst, wenn ich mit einem Pc auf die Freigaben des anderen Netzes zugreifen kann.

Konstellation ist:

Netzwerk 1 - Ubuntu Server mit PPTP Server, Port 1723 wird an den Server geroutet. Server wird als Datenserver genutzt und enthält entsprechende Sambafreigaben für die dortigen Windows-Pcs. Samba ist an eth0 und ppp0 (VPN Schnittstelle) gebunden.

Netzwerk 2 - Heim PC mit Windows 7, Aufbau der Verbindung funktioniert wunderbar. Der Server bekommt die IP 10.8.8.1 zugewiesen, die Clients 10.8.8.2 und aufwärts. Lokales Subnet für dieses Netzwerk ist 192.168.2.0/24.

Ich kann von meinem Heim-Pc den Server auf 10.8.8.1 pingen. Auch die Zuweisung der VPN-Ip klappt tadellos. Auf die Sambafreigaben habe ich aber keinen Zugriff weder über \\servername noch über \\10.8.8.1

Woran könnte das liegen? Muss ich noch die Samba-Ports an einen der Router öffnen bzw. an Beiden? Wenn ja welche sind das? 137-138 UDP, 139, 445 TCP?

Danke für eure Hilfe! :-)


Antworten zu VPN Verbindung Ok aber keine Samba Freigaben sichtbar:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vllt. noch weitergehende Infos.
GRE ist am Router auch für den Server im Netzwerk 1 freigeschaltet.
IPv4-Forwarding für das Netzwerk ist auch freigeschaltet (auch wenn es eigentlich nicht braucht, da ich nur auf die Shares des Servers zugreifen möchte).

 

Zitat
Woran könnte das liegen?
eine mögliche Antwort
 
Zitat
Muss ich noch die Samba-Ports an einen der Router öffnen bzw. an Beiden? Wenn ja welche sind das? 137-138 UDP, 139, 445 TCP?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ne, das hat mir nun doch nicht geholfen ;)
Hab ich gestern schon getestet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Gerade ist mir ein neues Phänomen aufgefallen.
Netzwerk 1 verwendet das Subnet 192.168.178.0/24 (FritzBox) als DHCP.
Netzwerk 2 verwendet 192.168.2.0/24.
Für das PPTP benutze ich 10.8.8.0/24.

Wenn ich die Verbindung von Netzwerk 2 (der Client) zu Netzwerk 1 (der Server) hergestellt habe kann ich die Ip 10.8.8.1 pingen. Auch in der Routing-Tabelle des Servers taucht das PPTP-Subnet auf.
Ip-Forwarding ist wie gesagt aktiviert, füge ich aber nun eine neue Route hinzu um auch die anderen Rechner des Servernetzes erreichen zu können (192.168.178.0 auf ppp0) schmiert die Verbindung nach einigen Sekunden ab.

Wieso ist das so? Das ist ja schwieriger zu realisieren als ich dachte :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok kann jetzt auf die Samba Freigaben zugreifen.
Fehler lag in der Samba-Config. Ich hatte Samba an die ppp0 gebunden was meiner Meinung nach auch richtig sein sollte aber naja.

Hab die Interfacebindung mal aufgehoben. Jetzt gehts.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal eine ganz doofe Frage, vllt. fällt die auch eher schon in den Bereich Netzwerk. Ich habe meinen Client jetzt mit dem VPN Server verbunden. Der Server steht in einem LAN mit einer Fritzbox als Router, das routing auf der Fritzbox ist eingestellt auf den Server für das VPN Subnet, Server Ip-Forwarding ist an und die Route ins Lan auch gesetzt.

Wie erreiche ich nun eigentlich die anderen Clients im Lan des Servers? Der Server hat bei mir die 10.8.8.1. Wie komme ich beispielsweise an den Router über das VPN?


« Suse: Suse: 12.1 Videosignal wird nicht gefundenSuse: Suse: Bluetooth klappt nicht [gelöst] »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...