Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

USB Stick wird nicht erkannt/ vermtl. durch fehlerhaftes schreiben

Hallo zusammen,

ich habe leider im Netz keine Lösung für mein Problem gefunden.

Nach einem fehlerhaften Schreibversuch auf 2 USB-Stick's lassen sich diese nun nicht mehr verwenden.

Stick 1 wird von Windows noch als Laufwerk erkannt (Laufwerksbuchstabe, Ansicht im Arbeitspaltz, ...), ein Zugriff ist darauf nicht möglich Leider sind noch Daten darauf die ich sichern will.
Unter Linux ist ein Zugriff auf den Stick nicht möglich. In der Laufwerksverwaltung wird der Stick mit dem Mountpunkt /dev/sdb angezeigt über den Befehl sudo fdisk -l kommt folgendes Ergebnis:


Stick 2 wird von Windows auch erkannt, jedoch nicht angezeigt. Unter Linux ist ebenfalls ein Zugriff nicht möglich.

Bei beiden Stick's funktioniert die LED noch. Die USB-Ports funktionieren mit anderen Geräte ebenfalls ohne Probleme.

Betriebssystem Windows:
Prozessor: AMD Athlon (tm) 64 X2 Dual Core
           Processor 6000+ 3,00 GHz
Systemtyp: 64-Bit
Edition:   Windows 10 Home
Version:   1803
Systembuild: 17134.472

Betriebssystem Linux:
Linux Mint

Kann mir jemand Helfen?

Meine Linux-Wissen ist leider nur auf Einsteigerniveau bzw. der Umstieg war erst vor kurzem.



« Letzte Änderung: 05.01.19, 22:16:17 von trueffelschwein »

Antworten zu USB Stick wird nicht erkannt/ vermtl. durch fehlerhaftes schreiben:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo ,versuche es doch mal mit der" USB Deview " einfach mal danach Googlen und runterladen  und ausführen darin wird dein Stick erkannt,

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Dakotapet,

danke für den Tipp mit USB Deview.

Ja der USB-Stick wird damit angezeigt bzw. aufgelistet.

Was kann ich mit dem Programm noch machen, dass ich auf meine Daten zugreifen kann? Ich habe jetzt mal probiert den Stick zu deinstallieren. Brachte leider keine Veränderung. Ich kann auf den Stick nicht zugreifen. Er wird von Windows zwar angezeigt, aber im Explorer nicht geöffnet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo
klicke ihn im Programm an ,dann musst du ihm einen Laufwerks buchstaben neu geben, evt in der Datenträgerverwaltung.

Richtiger wäre wohl:
Den in "usbdeview" erkannten Stick markieren und über "Datei" - "Die ausgewählten Geräte deinstallieren" <- deinstallieren, Tool schließen, Rechner neu starten mit weiterhin angestecktem USB-Stick und nachdem der Desktop wieder nutzbar ist -> pm Windows-Explorer feststellen ob der Stick wieder als Laufwerk erkannt und von Windows automatisch mit Laufwerksbuchstaben versehen wird.

...und:
usbdeview "reoariert" keine Datenträger - es sorgt lediglich dadür, daß die als "fehlerhaft mit Gerätetreibern verbundenen Geräte" neu sortiert und mit "passenden" Gerätetreibern versehen werden.

Datenträgerprobleme müssen mit geeigneten Werkzeugen bearbeutet /korrigiert werden.
Hilfsmittel - u.A. Hiren's BootCD 15.2
https://hirens-bootcd.de.uptodown.com/windows
(Als "Notfall-CD" (oder auf bootfähigem USB-Stick) das "Schweizer Taschenmesser unter den Hilfsmitteln")

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darf man als hilfsmittel Parted magic empfehlen? ist zwar nicht mehr kostenlos, dafür aber mit aktuellen werkzeugen ausgerüstet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

danke erst mal für die Programm Tipps. Ich habe mir Hiren's BootCD geladen, komme aber mit der vielzahl der Progremme nicht weiter.

Welches kann ich nutzen um zumindest meinen Stick 1 zu sichern?
Lassen sich die Stick's reparieren um sie ggf. wieder nutzen zu können?

Vielen Dank für die Hilfe.

der stick ist schrott! da wird ja nichtmal mehr als datenträger erkannt zumindest keine kapazität mehr. das ist ein völlig anderes problem als wenn man versehentlich den stick formatiert hätte oder so. lass das herumgefummle und geh zu einem profi wenn die daten wichtig sind!


mobiles Breitband »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!