Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: HELP! Umstellung von ISDN ADSL auf Modembetrieb

Hallo!
befinde mich im Ausland und habe deshalb ein Modem an meinen SuSE 9.0- PC angeschlossen. Zuhause in Deutschland habe ich einen ADSL-Flat-Betrieb mit ADSL-Router gehabt. Mein Modem ist inzwischen fuer den Zugang ins Telefonnetz konfiguriert (Call-by-call). Jedoch ist der Computer nicht im Netz angemeldet und der Browser Mozilla nicht auf den Modem-Betrieb.

Was ist zu tun?

Viele Gruesse,
yellinux


Antworten zu Suse: HELP! Umstellung von ISDN ADSL auf Modembetrieb:

Hallo,

konfiguriere dein Modem mit passendem Provider.
Starte yast -> System->Profilmanager
und konfiguriere dir zwei Profile, eins für Modembetrieb und eins für DSL. Dann kannst Du die Profile bequem wechseln ohne jedesmal das System neu konfigurieren zu müssen.


Hallo!
Ok., danke, soweit - so gut - das Modem ist konfiguriert, geht auch brav online, die web-Browser kümmert das jedoch nicht: unbekannter Rechner ...  ww.google.de ... konnte nicht gefunden werden, ist nicht bekannt usw.  :(

Status-Anzeige des Browers zeigt "verbunden" (im Netz -?). Schnittstelle der Modem- Parameter ist ppp0. Ich habe bei der Netzwerkkarte den DHCP- Adresse von Router automatisch beziehen Modus geändert auf fixe IP-Ad. geändert, das hat "nur" dazu geführt, dass das Modem online bleibt...

Was kann das sein?


Viele Grüße,
yellinux

Hallo,

/etc/resolv.conf
nameserver 194.25.2.129
eintragen

Hallo, danke! Aber:
Soll das heissen, es ist ein DNS der Telekom einzutragen?
Ich befinde mich im Ausland und nehme eine Internet- Karte vom Kiosk.  :)
In dem Fall muss ich also eine Adresse für den Nameserver ermitteln und dann dort eintragen?
Ich habe das mal versucht. Vorher stand etwas anderes drin: "search local"
und nun "nameserver 217.195.66.253" für meinen Provider "Cityonline". Ist das so richtig?
Oder kommt da noch eine domain- Bezeichnung hinein?
"domain local" stand auch schon drin.
Also Fazit: Ich komme nicht zum gewünschten Ergebnis!

Ich erwäge, ein Backup vom home- Verzeichnis zu machen und eine Neuinstallation mit angeschlossenem Modem zu wagen.

Der Aufwand ist weitaus größer im Vergleich zu einer korrekten Parameter- Angabe.

Ist schon ziemlich blöde, vielleicht kann mir nochjemand weiterhelfen?



Viele Grüße,
yellinux

Hallo,

die search Anweisung kannste deaktivieren.
Diese besagt nur wenn ein hostname eingeben wird also kein FQDN wird das was in der search Anweisung steht angehangen.
Beispiel
Eingabe
www -> www.local
macht also keinen Sinn
und ob du den T-COM DNS nimmst oder nicht ist dahingestellt es sein denn du befindest dich in Amerika oder sonst wo ausserhalb Europas
auf deinen City... DNS würd' ich da schon eher verzichten ;)

Wichtig ist erstmal ob die Einwahl funktioniert und ein ping in die Heimat
ping 194.25.2.129 z.B.


« Suse: Suse 9.3 und vpn-Verbindung erstellenSuse: Was bedeutet: Used by beim lsmod befehl »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!