Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Suse: xine Fehler - Kaffeine Player unter Suse Linux 10.0

Sers Linuxianer.

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen.

Habe am Wochenende ein neues Suse Linux 10.0 installiert (Voll-Installation, vorher wurden die Festplatten formatiert und partitioniert mit Swap und Reiser bla bla bla). Unter Suse Linux 9.3 ging der Kaffeine Player einwandfrei (bis auf kein Ton, aber da werde ich wohl Kodecs installieren müssen).

Beim neuen Suse Linux 10.0, wenn ich z.B. einen .mpg-Film öffnen will, kommt folgende Fehlermeldung:

xine-Fehler - Kaffeine Player
Kein Plugin gefunden um diese Quelle zu handhaben
(/home/user/Internet/Filme/xxxx.mpg)

Details
xine: Kann keinen Demultiplexer für
>/home/user/Internet/Filme/xxxx.mpg<finden
xine: Inputplugin gefunden: Datei plugin

Was bedeutet diese Fehlermeldung, und wie kann man sie beheben?


Antworten zu Suse: xine Fehler - Kaffeine Player unter Suse Linux 10.0:

Im Grunde steht das schon was ihm fehlt, die Plugins für Mpeg um sie auszugeben,
schau mal
http://packman.links2linux.de/

Hier findest du meistens alles was dir so fehlt, übrigens der Kaffeine Player ist nicht so das wahre, probier doch mal den Mplayer +Mplayer Gui
der spielt so gut wie alles ab, oder der Vlc Video Lan Client.

Viel Spass

Hallo nochmal.

Ich bin in dieser Hinsicht ziemlich unbedarft.

Wie gehe ich mit den Daten um, bzw. wie "installiere" ich die Daten?
Wie gehe ich mit dem Download um. Ich habe so was noch nicht gemacht?

Danke im Voraus.


Bei Packman gibt es dieses hier http://packman.links2linux.de/download.php?t=b&id=13988
wenn du da einen doppelklick drauf macht, nach dem download, packt er das mit in yast, so kannst du die pakete über yast suchen. versuch es einfach
Erstens kannst du versuchen Yast zu öffnen, Software installieren, und in der Suchfunktion libmpeg suchen, wenn er das findet es installieren,
wenn nicht such die Datei unter der Rubrik Multimedia auf packman, drauf klicken
nächste seite die version für dein Suse herunterladen, danach einfach auf die downgeloadetee Datei ein doppelklick, er fragt dein rootpasswort ab, und es wird über yast installiert.
sollte das nicht gehen, mach auf die Datei erstmal ein rechtsklick und schau ob unter zugriffsrechten, die datei ausführbar ist, hacken setzen.
du kannst aber auch das paket über die console installieren, (sollte man sowieso lernen) oft einfach wichtig
console öffnen, su enter, rootpasswort enter,cd ... den Pfad zur Datei(du kannst die datei,die du gedownlaodet hast, auch in die console ziehen, dann zeigt er automatisch den pfad) enter
rpm ivh dateiname.rpm dann müsste es auch intalliert sein,

« Letzte Änderung: 12.01.06, 17:29:14 von hanny »

« Probleme mit KopeteSuse: SuSE 9.1 Pro - System upgraden »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Linux
Linux bezeichnet ein kostenloses Betriebssystem, das als Open Source verfügbar ist. Die erste Version entstand 1991 und wurde von dem Finnen Linus Torvalds aus dem S...

Unterlänge
In der Typographie lassen sich die einzelnen Buchstaben des Alphabets in ein sogenanntes Linienraster oder Liniensystem vertikal einfügen. Nun lassen sich drei versc...

Toner
Als Toner bezeichnet man vor allem in Kopieren und Laserdruckern verwendeter Farbstoff. Es ist ein Pulver winzigkleinen Teilchen. Aufgrund dieser sehr kleinen Teilchen is...