Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Dateien "unlöschbar" machen

Hallo, wer kann mir sagen, wie ich verhindern kann, dass auf einem Internetcafe-computer gespeicherte Dateien gelöscht werden durch einen anderen Nutzer.Anders gesagt: wie kann ich einen von mir angelegten Ordner "unlöschbar" machen?
Danke



Antworten zu Dateien "unlöschbar" machen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Geht das überhaupt, oder haben die dort so ne Art Wächter installiert, der nach nem Neustart alles in den alten Zustand wiederherstellt?!

Falls Du eine USB-Stick einstecken kannst, ist das auf jeden Fall die bessere Lösung.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bist der Admin oder der Benutzer?Wenn Admin...dann erstelle dir doch einfach die Rechtevergabe in den EIgenschaften des Ordners.Lege entsprechende Benutzer an und gut ist. Wenn du der  Benutzer bist, dann wirst wohl werder einen USB Stick benutzen, noch die Daten schützen können. Ausser das System ist schlecht gesichert.Aber die meisten erlauben es ja, ein Diskettenlaufwerk zu benutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Die anderen Benutzer haben doch keine Admin-Rechte, oder?

Sollen sie den Ordner überhaupt sehen?

Bei XP prof gehts einfach so, bei XP-Home nur im abgesicherten Modus.

Arbeitsplatz/Rechtsklick auf das Laufwerk. Eigenschaften, Sicherheit. Dann Erweitert. Welche Benutzer stehen da drinnen? Administratoren ist OK, System auch. "Jeder" darf nur Rechte zum Lesen und Ausführen haben. Soll das Laufwerk für andere überhaupt nicht sichtbar sein, muss "Jeder" ganz raus. Der Benutzer, unter dem alle reingehen, kann auch zusätzlich/alternativ zu "Jeder" drinnen sein. Dann gilt das alles, was sonst für "Jeder" gilt, für diesen speziellen User.

Eigentlich bist du jetzt fast fertig. Denn ich denke mal, was der User auf unterer Ebene nicht darf, darf er auch auf dem gesamten Laufwerk nicht. Außer du willst ihm ein Verzeichnis geben, wo er schreiben darf.

Unten hast du zwei Zeilen, von denen die erste angeklickt ist. Wenn du nichts weiter zulassen willst, drückst du jetzt einfach übernehmen und gut ist. Jetzt bist du fertig.

Wenn du ein spezielles Verzeichnis mit mehr Rechten einrichten willst, dann machst du weiter wie folgt.

Den oberen Haken machst du weg. Dafür machst du den unteren Haken rein und drückst übernehmen. Das dauert jetzt eine Weile. Danach sind die Rechte nicht mehr vererbt sondern übertragen. Vererbte Rechte kannst du nämlich auf tieferen Verzeichnisebenen nicht ändern.

Jetzt gehst du auf den Ordner, um den das geht. Hier (und nur hier) darf der Internet-Café-User Schreibrechte haben. Hier mußt du jetzt die Rechte so einstellen, wie es für den Benutzer gedacht ist. Danach überträgst du die Rechte wie vorher beschrieben.

Warnung: Rechte sollte man nur ändern, wenn man versteht, was man tut. Sonst ist schnell alles im A....

Mache dir vorher eine Image-Sicherung, dann kannst du nachher alles wieder zurücksetzen, wenn's schiefgegangen ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Er sprach doch aber von einem Internet-Cafe PC, und da sollte es nicht so ohne weiteres gehen, Einstellungen vorzunehmen da sogenannte Wächter-Karten bzw Überwachungsprogramme eingesetzt werden.

Fazit: Nach nem Neustart ist auf C: alles wieder so, als ob er garnicht dran saß.

An solchen PC's hat niemand irgendwelche Rechte, man kann zwar alles verstellen aber nützt ja nicht die Bohne?!

Nach Möglichkeit dort saugen und dort brennen?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich denke/dachte, er wäre der PC-Admin im Café. So genau hat er sich ja nicht ausgedrückt.


« Linkfenster geht nur klein aufKniffliges Word Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...