Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mit "Adf2disk" Amiga-Disketten "machen"???

Hallo Amiga-Spezies und -Gurus, ;)

habe erfahren, dass man mit dem Tool "adf2disk" ADF-Dateien auf Amiga-Disketten schreiben kann. Aber wie genau gehe ich dabei vor????

Habe ja wie schon in meiner vorigen Frage erwähnt, neuerdings einen Amiga 600 mit Festplatte und CD-Rom mein Eigen zu nennen. Das Workbench ist auf der Festplatte c:.

In welches Verzeichnis genau muss ich das Programm kopieren und was muss ich vorher machen, bevor ich den adf2disk-Befehl geben kann? Könntet Ihr mir vielleicht einen genauen Ablauf angeben? ???

Ich wähne mich jetzt schon kurz vor meinem Ziel, endlich mit meinen Neffen in nicht endenwollende Amiga-Spiel-Exzesse zu verfallen... :D

Gruß

Arnd

P.S.: Vielen Dank für Deine schnelle Antwort, Tomcat!!! ;)


Antworten zu Mit "Adf2disk" Amiga-Disketten "machen"???:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst das Programm dahin kopieren, wo du willst. Dann das ADF auswählen, WRITE anklicken und dann wird das entspr. ADF auf Diskette geschrieben.

Tomcat

Hallo, ;)

wo soll ich 'Write' anklicken, ich befinde mich ja im shell? Adf2disk ist ja meines Wissens kein ausführbares Programm. ???

Jetzt ist mir zugetragen worden, dass ich in c: erst den Befehl lha.run installieren muss, damit ich dann zunächst erst einmal die "adf2disk.lha"-Datei mit dem Befehl "lha" entpacken kann.

Jedoch: Mit welchem Befehl genau installiere ich die "lha.run" Datei, in welches Verzeichnis genau?
 
Auf C: gibt es ja noch das Directory c. Dort hinein oder reicht es, wenn es generell auf c: auf ist?
 
Ich hab' folgenden Befehl eingeben:
 
Copy cd0:lha.run to c:lha.run (Zusätzlich habe ich es auch ins Directory c kopiert)
 
Dann habe ich Deinen Befehl eingegeben:
 
lha adf2disk.lha (auch nach Wechseln ins Directory c)
 
Ergebnis:
Unbekannter Befehl :(
 
Wie muss ich genau vorgehen, damit es klappt?

Gruß

Arnd

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Sorry, ich war in gedanken bei ADFBlitzer, das hat eine GUI. Versuche das doch mal, liegt auch im Aminet.
lha.run am besten in der Ram Disk starten (einfach mit doppelklick, das ist selbstentpackend), dann das lha nach C kopieren.

Ich hoffe, ich habe das diesmal richtig in Erinnerung...
Dann das entsprechende Archiv in der Shell mit "lha x *hier Archivname einsetzen* RAM:" entpacken, dann liegt das entpackte ihn der Ram Disk. (alles natürlich ohne * und ")

Tomcat

« Letzte Änderung: 05.12.04, 16:58:31 von Tomcat »

« AT Netzteil am Amiga 1200suche Spiel »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Verzeichnis
In Verzeichnissen, Registern, Katalogen oder Ordnern lassen sich Dateien in besseren übersichtlichen Strukturen speichern. Meisten listenartige Anordnungen oder Baum...