Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Media Player 11 vom Netz trennen

Hi Friends!

Ich arbeite mit XP. Vista finde ich einfach nur zum kotzen. Nun habe ich trotzdem mal den Windows Medien Player 11 installiert. Das Teil nervt aber gewaltig. Um nicht dauernd den Disc-Jockey spielen zu müssen, habe ich mir einige CDs in den Ordner 'Eigene Musik' kopiert. Und siehe da, plötzlich habe ich das Bild der Cover rechts oben im WMP11.

Zum einen lebe ich in einer Region, die von der Telekom diskriminiert wird. Sprich: ich habe kein DSL. Jeden Download im Hintergrund, jede zusätzliche Regung im Netz, bezahle ich mit noch längerer Dauer und damit noch höheren Kosten. Zum anderen will ich einfach nicht, dass diese Software ungefragt ins Internet geht; ich will im Griff haben, was seine Fühler ausstreckt.

Jetzt frage ich mich natürlich, ob es möglich ist, dem WMP11 sozusagen endgültig das Maul zu stopfen. In den Einstellungen steht nichts dergleichen und bei Google wird nur das Gegenteil behandelt. Weiß hier jemand Abhilfe, etwa ein nettes kleines Programm, das dem Medien Player auf die Finger haut? XP-AntiSpy bietet leider kein solches Feature. Oder hilft nur das Roll-Back respektive die Deinstallation?

Mit freundlichen Grüßen
Chaser



Antworten zu Media Player 11 vom Netz trennen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Nimm doch lieber einen weniger aufwendigeren Player. Selbst Windows hat einen dabei mplayer2 bei start ausführen z.B. oder vlc.

Extras / Optionen / Datenschutz würde ich mal alle Haken wegnehmen, Unter Netzwerk Multicastdatenströme deaktivieren. Besser?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ Dr.Nope

Is ja drollig, dieser mplayer2! :D Warum verstecken die den Kleinen eigentlich?

Und ja, es ist besser! Der Rat, die Multicastdatenströme zu deaktivieren, scheint es gebracht zu haben! Mit Mp3tag habe ich erstmal die Cover-Pics gelöscht und bislang sind keine neuen aufgetaucht.

Noch eine Frage: Wie macht dieser 11er das eigentlich, aus WMA-Dateien den Interpreten und das Album aus dem Netz zu fischen? Auf einer CD müssen doch mehr Daten enthalten sein, obwohl die Titel nur mit 'Track' und einer Nummer benannt sind. Ich habe das 'doo-bop' Album von Miles Davis auf der Festplatte und Zack, hatte der 11er das Bild dazu. Kann man in diese WMA-Dateien nicht mit irgendeiner Software 'reinschauen'?

Mit vielem Dank
Chaser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich habe noch eine weitere Möglichkeit gefunden den WMP11 vom Netz zu trennen und sie ist blamabel einfach: 'Offline arbeiten'! (Menü Datei)

Nur, und jetzt festhalten, dieser Offline-Modus hindert Avira Antivir am Update. Kein Scherz! Was die beiden Programme miteinander zu tun haben, weiß ich nicht. Nur soviel: Ich kann normal mit dem Opera Browser Websites anwählen, alles funktioniert. Wenn ich aber - bei bestehender Internetverbindung natürlich - das Antivir-Update starte, dann sieht es zuerst so aus, als sei der Avira Server down. Nichts geschieht, das Update startet nicht. Nach einer Weile erscheint ein kleines Fenster, auf dem zu lesen steht: 'Die gewünschte Webseite ist im Offlinemodus nicht verfügbar. Klicken Sie auf ''Verbinden'', um diese Seite anzuzeigen.' Dasselbe passiert übrigens, wenn ich mit dem IE ins Netz will. Ob der WMP11 geöffnet ist oder nicht spielt dabei keine Rolle. Nur Opera schlängelt sich daran vorbei.

Mit freundlichen Grüßen
Chaser

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nur mal als info:
wenn Du Cds auf platte aben willst,ist EAC Dein freund.Zum umwandeln kann man FLAC nehmen oder Ogg. Zum abspielen 1by1 player.alternativ Mediaplayer classic.

Den WMP11 bitte in die tonne.kann wenig,dafür aber bunt und langsam.

Den WMP11 bitte in die tonne.kann wenig,dafür aber bunt und langsam.
Wieso  ??? Ich hatte immer alles mit Winamp gemacht da es sehr übersichtlich ist ( habe über 7000 Lieder ) aber Winap braucht viel zu viel Leistung. Der WMP 11 ist dagegen aber schnell und kann fast das gleiche.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn ich die augen zumache,sehe ich den player nicht,daführ höre ich die musik.da ich primär musik hören will,ist mir der WMP zu fett und zu träge.
Mit 1by1 geht das ganze etwas leichter,aber bunt ist genau das ,was die meisten wollen.das teil ist nicht bunt,nur effizent.Auch der MPC ist effizent,braucht kaum leistung und macht das,was der anwender will:
Musik und filme wiedergeben.
Auch telefonieen beide nicht nachhause,was sicher sehr angenehm ist.
Dem WMP muß ich erst beibringen,das nachhausetelefonieren verboten ist.


« 3gp-dateien in WAV oder für windows-Media-player fähige Dateien umwandelnKann ich 2 Video TS Ordner auf eine DVD brennen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Medienbibliothek
Die Medienbibliothek findet man in dem Windows Media Player und kann auf dem Computer verfügbaren Audio-, Bild- und Filmdateien katalogisieren. Somit lassen sich Lie...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...