Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows Vista: Acer Empowering Technology CD brennen (Recovery, Treiber)

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Windows Vista Home Premium

Service pack 2

System---------------

Hersteller : Acer
Modell     : Aspire M3641
Prozessor  : Pentium(R) Dual-Core CPU          E5300 2.60 GHz
Arbeitsspeicher : 4,00 GB
Systemtyp:       64 Bit-Betriebsystem



Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.


Auftretende Fehlermeldung:

Ich erhalte eine Fehlermeldung beim Starten eines Programmes. ()

Habe das Problem das ich bei Acer Aspire M3641 die Recovery Cd nicht brennen kann + Treiber CD

sobald er mit dem Sammeln der Daten fertig ist legte ich die Dvd-RW (Rohling) ein und wollte starten kurze Zeit später kommt die Meldung legen sie eine leere CD ein

was kann ich da machen ??? 

« Letzte Änderung: 08.01.10, 16:32:35 von DarkVanda »


Antworten zu Windows Vista: Acer Empowering Technology CD brennen (Recovery, Treiber):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mal eine CD anstatt einer DVD eingelegt?

 

Zitat
ich die Dvd-RW (Rohling) ein

1te möglichkeit der Rohling ist nicht formatiert
2te möglichkeit es gehen keine RW Rohlinge

Cd habe ich noch nicht eingelegt das ist das nächste was ich versuchen werde.

Dvd-RW funktionierte aber leider nur die 1 cd hat er gebrannt die 2 CD kam wieder bitte legen sie eine leere ein.

Habe die vorher formartiert reingelegt nix funktioniert.

Werde erstmal Testen ob das mit Normalen Rohlinge funktioniert.

Wenn ich das System mit Acer eRecovery Management mit der funktion Werkseitige Standards auf System wiederherstellen aktiviere brauch ich dafür die CD´s oder kann man das komplett ohne cd´s zurück installieren ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

mit was für RW-DVD's wurde es genau versucht ?

Evtl. mag er keine + RW's, sondern nur - RW's ?

Das Recovery von der hinterlegten Recovery-Partition geht ohne DVD's.
Evtl. mal beim Start Alt+F10 drücken.

Steht das System wieder, würde ich mich nochmal mit dem Brennen der Betriebssystem-DVD's beschäftigen.
Wer weiß, wann man sie braucht. Das kann schneller passieren als man glaubt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Cd's sind quatsch......bei ca 9GB an Daten brauchst du einen ganzen Sack voll....
Nehme andere Rohlinge, am besten von Panasonic DVD-L. Mit denen gibts die wenigstens Probleme.

Hast du zufällig Sony's genommen mit dieser AccuCore Beschichtung?? Die laufen nicht auf dem Acer....kann da ein Lied von singen. Von einer 25 Spindel waren genau 2(!) fehlerfrei, Ebenfalls gestern gerade auf einem HP dv7 getestet bei der Recovery Erstellung---kam die gleiche Fehlermeldung wie bei dir.....DVD sei nicht leer, andere reinlegen.

Habe die DVD-RW von Medion geholt mit Cd ist doch ein ziemlich großer aufwand.

Genau weil Platte D: ist komplett voll und habe vieles gelöscht allerdings sind dort die Backup Datein drauf von der selbstsicherung und da bin ich mir nicht zu sicher ob ich die Datein runter löschen kann.

Vielen Dank jetzt schonmal für die Hilfe.

Werde nun anfangen auf Werkseitig umzustellen.



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ist -RW richtig??? Das sind wiederbeschreibbare.....die will/mag der nicht bei der Recovery Erstellung.
Wie gesagt nehme - oder + R-Rohlinge......wobei ich mit dem - Format die besten Erfahrungen gemacht habe.
 

Habe das System zurück gestellt und auf einmal konnte ich mit den Medion DVD-RW brennen   :o:o

Finde ich eigenartig  ??? ??? aber was solls.

Vielen Dank für die Beiträge.

 


« fehlermeldung dll fehlt... Sternchen / Passwort - sichtbar machen... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Service Pack
Service Packs ist das englische Wort für Wartungspaket und sind Sammlungen von Aktualisierungen für eine bestimmte Software. Daneben enthalten sie auch Patches ...

Dual-Core
Diese Prozessortypen haben zwei Prozessoren in einem Gehäuse. Dadurch, dass diese parallel laufen, können mehrere Programme gleichzeitig laufen ohne eine Verlan...

Arbeitsspeicher
Siehe RAM. ...