Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Persönliches Adressbuch aus Thunderbird & OpenOffice

Hallo,
Mein "Persönliches Adressbuch" aus Thunderbird habe ich in OpenOffice als Datenbank erstellt.
Wenn ich nun einen Briefumschlag adressieren will, ist mein Absender ja schon übernommen ( schon vor der Datenbankerstellung), aber bei der Adresse will es einfach nicht. Datenbank und Tabelle werden angezeigt, aber beim Datenbankfeld stehen keine Adressen sondern >Vorname>Nachname>Anzeigename>Spitzname usw. 
Klicke ich dann den schwarzen Pfeil steht da natürlich nur <Adressendatenbank.Persönliches Adressbuch.0.Vorname>   >:(
Kann mir jemand helfen, mir sagen was ich falsch mache, oder was ich noch machen muss?

Gruß edan



Antworten zu Persönliches Adressbuch aus Thunderbird & OpenOffice:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,
Danke für den Link. :)
Hab alles genau so gemacht, denke ich, aber ich kriege es nicht gebacken  :(
Bin wohl zu dämlich  :-[
Datenbank ist angelegt, aber ich schaffe es nicht, das OO darauf zu greift, wenn ich eine Adresse auf einen Briefumschlag setzen will.

Gruß edan
 


« Win XP: Word Datei DruckenWindows XP: Thunderbird 3.0 hat 100 lokale Ordner »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

IP-Adresse
Die IP-Adresse ist eine Adresse in einem Computernetzwerk, das auf dem Internet-Protokoll (IP) basiert. Sie besteht aus vier Zahlenblöcken mit Zahlen von 0 bis 255, ...