Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Outlook web.de Konto

Hallo Community,
ich habe gerade ein web.de Account bei outlook 2010 reingemacht, aber immer wenn Mails kommen, werden sie nicht in den Posteingang gelegt sondern sie kommen in den Ordner 'unbekannt' oder 'spam'. Ich will, dass alle E-Mails in den Posteingang kommen. Wie kann ich das einstellen? Ich verstehe auch nicht,warum da so komsiche Ordner noch sind, wie z.B. 'Trash' oder 'OUTBOX'.
Kann mir jemand helfen.
Danke im Vorraus

mfg
Rolf


 



Antworten zu Outlook web.de Konto:

Ist vielleicht die Menüsprache in Outlook-2010 nicht auf deutsch eingestellt?
Trash = Müll (Mülleimer)
OUTBOX = Postausgang?

Geh mal die Menüs zum Umgang mit Mails durch (Fragen zu Outlook-2010 kann ich nicht 100%-ig beantworten - benutze nur 2007)
"Extras" - "Optionen" (Einstellungen / E-Mail-Setup usw.)

Du kannst die Software nur über die Elemente beeinflussen, die die Programmierer eingebaut haben.
Im Zweifelsfall an der aktuellen Stelle "F-1" klicken - dann wird die Hilfe zum benötigten Thema aufgerufen.

ich versteh nicht genau was du meinst. Dass Trash Müll heißt und so, weiß ich , aber warum ist es einmal in deutschu und einmal in Englisch?

Sind denn in dem Navigationsbereich Deines Outlook-2010 sowohl "Trash" und "Papierkorb" als auch "OUTBOX" und "Postausgang" zu finden?

Was Du nicht beschreibst, kann ein Fremder nicht wissen...
(Im Normalfall wird als Menüsprache in Outlook die Sprache genommen, die Office auf Grund der eingestellten Sprache unter "Regions- und Sprachoptionen" (Systemsteuerung) nutzt.

Ja so ist es bei mir. Die E-Mail kommen anstatt in den Posteingang in Unbekannt oder Spam. Ich frage mich was die komischen ordner eigentlich sollen 

Hast Du denn eine Synchronisation von Ordnern mit einem Mailserver vorgenommen? - Dann könnten das Ordnerbezeichnungen von da sein - diese Ordner lassen sich aber (wenn sie nicht zu Outlook gehören) auch wieder löschen.

Ordner markieren, Rechtsklick der Maus -> im Kontextmenü sehen ob die Option "[Ordnername] löschen" zu finden ist.
Neue Ordner erstellen über das Menü "Datei" - "Ordner" usw.
 

die ordner lassen sich nicht löschen

Hast Du das BS mit einem Gastkonto oder Benutzerkonto ohne Admin-Rechte gestartet?
PC-Anmeldung als Admin und den Programmaufruf-Link zu Outlook-2010 markieren, Rechtsklick der Maus und aus dem Kontextmenü die Option "Als Administrator ausführen" ... ?

ja läuft alles über Admin

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 

Zitat
. Ich frage mich was die komischen ordner eigentlich sollen   
Das fragt sich Deine Windows-Installation bestimmt auch. Wen Du der rolf456 bist, der 3 verschiedene Versionen MS Office auf der Kiste hat.

Die komischen Ordner sind Deine Serverordner, in denen die Mails liegen. Du hast ja schließlich auch über ein Webinterface Zugriff auf die Mails.
Bei einem IMAP-Konto abonnierst Du die zur Verfügung stehenden Ordner.
Das ist Sinn und Zweck von IMAP und Webmail.

Nebenbei kannst Du in den Konteneinstellungen des Clients meistens auch angeben, wo Postein- und ausgänge gespeichert werden.
Leider habe ich eben kein IMAP-Konto unter Outlook, um es auszuprobieren.

Das frage ich mich ja, wo das Ganze abgespecihert wird.

Bei IMAP bleiben die Mails auf dem Server. Diese Ordner werden Dir angezeigt.
Nur die Kopfzeilen werden Dir übermittelt. Das kannst Du bei vielen Clients beeinflussen, wie gesagt, ich kann es leider eben nicht ausprobieren.
Wenn Du dann eine Mail öffnest, wird sie heruntergeladen und Dir vollständig angezeigt.

Das Ganze hat den Vorteil, dass Du Deine Mails von verschiedenen Clients aus ansehen kannst und auch noch Zugriff über die Weboberfläche hast.
Lies Dir mal das hier durch:
http://www.planet-outlook.de/imap.htm
 

heißt das, wenn ich es über pop3 mache, dass dann nur Gesendete Elemente, Posteingang und Papierkorb angezeigt wird und alle E-Mails in den Posteingang kommen? Wenn das so wäre, dann würde ich es über pop3 machen

ja, aber dann kopierst Du die Nachrichten auf Deinen Rechner, sie sind nicht mehr überall abrufbar.
Ein kleiner Trick wäre die Einstellung "Kopie auf dem Server belassen" oder so ähnlich. Damit kannst Du wenigstens die Eingangsmails noch einmal ansehen. Das geht aber nicht mit den von Dir gesendeten. 


« Windows 7: Automatische Datumeinstellung in Word Home & Studendt 2010Windows XP: hp druckersoftware »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!