Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Abstürtze ohne ersichtlichen Grund

Wie finde ich heraus warum mein Computer abstürtzt?

Hi Leute,
ich habe seit geraumer Zeit das Problem, dass mein Computer laufend abstürzt. Mal abgesehen davon, dass es extrem nervend ist, habe ich keine Ahnung WARUM!?! Die meisten werden jz sagen 'Überhitzung', aber mein CPU wird nicht wärmer als 35°C und meine Graka nicht wärmer als 65°C.

Gibt es sowas wie ein automatisches Protokoll, dass Systemabstürtze protokolliert oä?

mfg Kai


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.
Der Fehler trat nach ca. einem Jahr zum ersten mal auf.



Antworten zu Windows 7: Abstürtze ohne ersichtlichen Grund:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du wirst kaum sachliche und zielführende Antworten erwarten können.
Was würdest du sagen, wenn dich einer fragt "Mein Auto bleibt laufend stehen - was soll ich machen?"
Also - Betriebssystem, Hardware- Ausstattung, wann, bei welchen Aktivitäten bleibt er stehen, und wie? Eine Meldung?
Und wichtig - seit wann? Was hast Du gemacht zuvor? Mit irgendwelchen SuperWunderTuning- Tools gearbeitet?
Also bitte - stelle Deine Frage noch einmal etwas präziser, ok?

Jürgen

Aber genau das ist ja das Problem!

Es gibt keine ersichtlichern Grund für die Abstürtze. Es ist vollkommen willkürlich. Mal ist es wenn man Ein Video im Internet startet oder wenn man ein Spiel starten will. Sogar beim starten eines launchers stürzt er manchmal ab. Auch kommt es vor, dass er schon beim hochfahren direkt nach der Windowsflagge abschmiert ohne, dass man auf den Desktop kommt.

Das einzige was alle Abstürtze gemeinsam haben ist, dass keine Fehlermeldung oä kommt. Kein Bluescreen kein garnix.

Das Bild friert fest, aus den Lautsprechern kommt nurnoch gerausche und geknirsche, dann werden die Monitore schwarz und nach kurzer Zeit startet der Pc neu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine gezielte Hilfe ist da kaum möglich.
Bringt man mir einen PC mit den von Dir genannten Fehlermerkmalen, gehe ich so vor - nicht unbedingt in dieser Reihenfolge:
Voraussetzung: Ein stabiles, sauberes Betriebssystem.

- Mainboard kontrollieren, auf aufgeblähte oder gar geplatzte Kondensatoren achten
- Prozessorkühler abbauen, reinigen. Prozessor und Kühler mit Spiritus von alter Kühlpaste befreien. Neue Kühlpaste auftragen - sehr dünn! Und Kühler wieder befestigen.
- alle externen Geräte außer Monitor, Tastatur und Maus entfernen
- alle gesteckten Karten außer der Grafikkarte entfernen, auch die Laufwerke
- RAMs mit GoldMemory oder Memtest prüfen
- Netzteil wechseln
Immer noch?
Nun doch Daten sichern (ist nicht nötig, wenn Daten, Programme und Betriebssystem streng getrennt sind) und neu installieren.
So:
http://www.computerhilfen.de/jueki/Installieren_Konfigurieren_Windows7.pdf
Immer noch?
Nun bleibt nur noch der Prozessor (sehr selten) und das Mainboard.
Billig- Mainboards, dazu rechne ich Asrock, sterben gerne ohne ersichtlichen Grund.

Jürgen


« PC Sound zu AirPlay StreamenWindows 7: Thunderbird - Emails von einem Rechner zum neuen Rechner »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Wiederherstellungspunkt
Siehe Systemwiederherstellung. ...

Computer
Siehe PC....

Supercomputer
Bezeichnung für sehr schnelle Computersysteme, die ein vielfaches an Leistung normaler Desktop-Computer besitzen. Die Top 500 Liste der schnellsten Supercomputer wel...