Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: mein PC bleibt ohne ersichtlichen Grund oft stehen

HuHu Leute! :D
Ich habe n riesen Problem... undzwar (es könnte etwas länger dauern um es zu erklären) mein PC bleibt ohne ersichtlichen Grund oft stehen. Es haben sich auch schon einige Leute daran probiert, aber ohne Erfolg.

Fehler: Der PC bleibt stehen, wie eingefrohren. Maus kann ich allerdings noch weiter bewegen. Musik läuft ebenfalls weiter, ob WebRadio oder Musik von der Festplatte. TaskManeger lässt sich nicht öffnen und etwa 1 Minute bevor das alles passiert blinkt die LED des PCs in einem Puls Rytmus (normalerweise ja unregelmäßig). Wenn das ganze dann so 15 minuten steht hört auch die Musik auf, aber Maus bewegt sich weiterhin. Am Ende bleibt mir nur, den Schalter drücken...

Das Board ist 14 Monate alt (Asrock), die Master Festplatte 5 Monate und das Netzteil (550 watt) 1 Monat. Windows ist ebenfall neu instaliert, aber selbst bei der neuinstalation blieb der PC einmal stehen. Es ist meines erachtens nach ohne Grund wenn der PC stehen bleibt. Egal ob ich keine oder viele Programme öffne, ob ich ein Game zocke oder aber Daten kopiere. Durchschnittlich würde ich sagen der PC friert alle 3 Stunden ein... Mal nach 10 Minuten, mal nach 5 Stunden... Die Temperatur ist völlig ok mit durchnittlich 32 Grad. Hauptspeicher sind 2x 512 Ram die ebenfalls noch nicht sehr alt sind.

Ich weis echt net mehr weiter... :(
Hat jemand ne Idee woran es liegen könnte?
Falls noch Infos erwünscht sind, geb ich gern auskunft...

gruß steffen
-------------------------------------------------------------------------------------
Bitte immer einen aussagekräftigen Betreff eingeben, Nope

« Letzte Änderung: 10.02.08, 14:48:13 von Dr.Nope »


Antworten zu Win XP: mein PC bleibt ohne ersichtlichen Grund oft stehen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..konnte den Cpu nicht rauslesen auch ist es wichtig welchen Prozessortyp! du verwendest, da gibt es enorme Unterschiede...
wieviel ram 2x512? also ca 1GB finde ich für die Anwendungen die auf deinem Rechner stattfinden, zu wenig aber da teilen sich hier die Meinungen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und im abgesicherten Modus? Den RAM schonmal auf Fehler überprüft? Hiermit mal testen:

http://www.chip.de/downloads/MemTest-3.6_13007829.html  

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und mal innen saubermachen , besonders die Lüfter . Ggf Graka mal neu stecken.
Testen , ob es auch mit offener Seitenwand passiert.... wenn nicht : besser belüften .


« Windows Vista: im bios werden 4 gb speicher angezeigt,wenn ich dan unter vista mGerätemanager: Unbekanntesgerät ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Maus
Eine Computer-Maus ist ein peripheres Endgerät und gehört zu den Eingabemedien am Computer. Generell kann zwischen optischen-, Laser- und kabelgebundenen Mä...

Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...