Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neues MoBo alles eingestellt oder muss man selber

Hi

habe mir ein neues MoBo bestellt, neu.
Nun die Frage ist muss ich wenn ich es einbaue im bios alles selber einstellen damit es läuft
oder ist alles schon eingestellt sodass ich es nur einbauen muss ???



Antworten zu Neues MoBo alles eingestellt oder muss man selber:

also das motherboard ist von asrock K7S8X Rev.3.01
mit athlon 2600+ falls das was hilft

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

naja eigentlich nicht...
außer du hast ne soundkarte oder Modem/Netzwerkkarte schon, dann würd ich je nachdem was beim neuen MoBo dabei ich das halt deaktivieren...
genauso mit AGP Grafikkarten:
InitDisplayFirst=AGP
AGP Speed = 8x
AGP AperatureTextureSize= 128 oder 256 oder weniger je nachdem wieviel deine GraKa Speicher hat

ansonsten kannste noch die "FullScreenLogoShow" abschalten, die Bootlaufwerke außer die Festplatte alle deaktivieren und die Taktung deiner RAM Speicher angeben z.B. "333"...

ja das fällt mir so auf die schnelle ein...natürlich kannst du auch alles auf "auto" oder "autodetect" lassen dann dauert halt das booten bissle länger

hmmm ...

also ich habe eine soundkarte und eine netzwerkkarte
kann ich die dann einfach drauf machen wenn ich mobo angeschlossen habe und dann anmachen ?


« InternetWin95: Bulkmailprogramme »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
AGP Schnittstelle
Die AGP (Accelerated Graphic Port) - Schnittstelle ist auf neueren Mainboards die Schnittstelle für die Grafikkarte. Die Vorteile gegenüber dem PCI - Slot, in d...

Speedport
Die Speedport Geräte sind spezielle Router, die für die Deutsche Telekom / T-Online / T-Home hergestellt werden und über die die Kunden Zugang zum Internet...

Speedport w921v
Der Speedport w921v ist einer der Speedport-Router, die die Deutsche Telekom an die DSL- und Festnetzkunden herausgegeben hat. Wie auch die Nachfolger, der Speedport...