Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Datenverlust meiner externen Festplatte

Hallo,
Ich bin echt am verzweifeln, alle Daten, Bilder und weiteres sind von der Externen Festplatte einfach verschwunden. Da waren Bilder von meinem Sohn, wie er langsam groß wird  .
Die Festplatte haben wir uns vor ein paar Monaten geholt. Immer wieder mal benutzt , alles gut. Nach ein oder zwei Monaten wollten wir wieder darauf zugreifen und der Laptop sagt: bitte legen sie Datenträger ein . Im Arbeitsplatz wurde die Festplatte als Wechseldatenträger bezeichnet obwohl wir diese anders benannt haben. Dann haben wir die Festplatte an den Fernseher angeschlossen , der zeigt uns an, dass sie LEER ist aaaaaaahhhhh!!!!!!
Wir haben weder formatiert noch gelöscht.
Die Festplatte lag unterm Fernseher auf einem Regal. Wurde nicht geschüttelt oder einem Sturz ausgesetzt, noch haben wir sie verliehen.

Festplatte: Medion, 1 TB
Laptop: Windows Vista von Asus, wurde vor einem Monat auf werkseinstellungen zurück gesetzt. Bzw recovert.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen!!!
Danke im vorraus.



Antworten zu Datenverlust meiner externen Festplatte:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei der Recovery-Durchführung, war da die Festplatte angeschlossen ?

Wird der externen Festplatte in der Datenträgerverwaltung ein Buchstabe zugewiesen ?

Sonst mal mit einer Linux Distribution booten z.B.: Knoppix und versuchen, die vielleicht nun erkennbaren Daten/Bilder zu sichern.

Download hier:

http://www.chip.de/downloads/Knoppix_13013232.html

Nein, bei der Recovery war die Festplatte nicht angeschlossen.
Ja: Wechseldatenträger (D:) steht da.
Die genaue meldung beim versuch auf die Festplatte zu zu greifen: Legen sie einen Datenträger in das Wechseldatenträger (D:) ein.

Danke für die bisherigen tipps, gucke mal das mit Knoppix.


« Bei Excel Farbe ändernundefinierbares Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...

Datenkompression
Siehe komprimieren. ...

Datenrate
Als Datenrate bezeichnet man die größtmögliche Datenmenge, die sich innerhalb einer Sekunde übertragen lässt. Diese wird in Bit pro Sekunde geme...