Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Outlook funktioniert nicht mehr

Guten Tag,
ich habe x-malversucht das Outlook-Kennwort zu ändern.
Es funktioniert nicht. Irgendwie hat Outlook sich "aufgehängt".

Gelegentlich kommt zwischendurch mal was an. (Ständig die 10-12 ersten Mails von zwischenzeitlich 45!.aufgelaufenen.)
Will ich diese löschen erscheint  die eingefrorene Mitteilung"keine Rückmeldung".

Können Sie dazu etwas sagen?

Grüße
ridinger



Antworten zu Outlook funktioniert nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

direkt beim Mailprovider aufrufbar nach Login ?
Passwort stimmt überein ?
HCK

1) Welches Betriebssystem?
2) Welche Outlook-Version?

Zitat
Will ich diese löschen erscheint  die eingefrorene Mitteilung"keine Rückmeldung".

Wieviel Zeit (in Minuten) hast du denn dem Programm Outlook gelassen, seine Aufgabe im Hintergrund "abzuarbeiten" - und dann schließlich selbst den Schriftzug "Keine Rückmeldung" vom Fensterrahmen wieder auszublenden?

So lange das Programm die Funktion "Senden" oder "Empfangen" noch einleitet und das "Verlaufsfenster" ("outlook-Nachrichtenübermittlung") geöffnet wird, ist das Paßwort zum Account-Login beim E-Mail-Hoster ja ok...
(Nicht unbedingt eine Ursache "an der falschen Stelle suchen"...

Nachtrag:
Wenn dein Posteingang beim E-Mail-Hoster öfter derartig "vollgestopft" ist und evtl. auf dem Server keine Filterregeln hinterlegt werden können, dann grife doch stets erst einmal per Internetbrowser auf den Posteingang zu und schicke unerwünschte E-Mails gleich da in den "Reißwolf".

Im Anschluß schafft dein Outlook vielleicht den Download ohne "zu ersticken".

Mit ein Bißchen Übung fand ich in belästigenden Werbemails die URLs, die stets neue "unerwünschte Post" veranlassen und habe mittlerweile eine Filterliste mit gut 100 Adressen auf dem Host gespeichert - sobald solche URL als Absender erkannt wird -> "rattert der Schredder", die Anzahl der wirklich wichtigen Mails ist auf ein "Normalmaß" geschrumpft.

Aufpassen mußt du nur, wenn du oft E-Mails mit "riesigen Bildanhängen von weltreisenden Verwandten" bekommst, die lösen bei Outlook auch solches Verhalten aus wie von dir beschrieben. ("Keine Rückmeldung" -> bis alle 20 Bildanhänge von 5 MB bis 7  MB Speichergröße "durchgesogen" sind...)
Schon erlebt was ich gerade schrieb!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Vielen Dank für Deine Antworten.
Also ich habe Windows 7 für x64 basierte Systeme und nutze Outlook 2003.

Ich bin der Meinung, es kann nur eine Lösung geben - löschen und neu installieren; aber hier liegt das Problem. Mein bisheriger Helfer hat das Windows-System aufgespielt und meine CD ist mit 32 Bit ausgestattet und funktioniert daher nicht als Reparateur.

Aus der aktuell installierten Variante des Windows-7 alle Lizenzschlüssel auslesen und speichern = erster Schritt.
Nutze zum Auslesen z.B. "Systeminformation for Windows" (SIW)
Als letzte kostenfreie Version von hier:
http://www.chip.de/downloads/System-Information-for-Windows-SIW-2013-Letzte-Freeware_18363439.html
(Benutzerdefinierte Installation = unerwünschte "Zugabeinstallationen" ausschließen!)

Ein Windows-7-64-Bit ISO-Image kannst du ganz legal im Netz laden und dir ein bootfähiges Medium (DVD oder USB-Stick) selbst erstellen.
Auf dieser Seite sind die Links zur kostenfreien Microsoft-Download-Seite enthalten:
http://www.windows7-downloads.de/index.php

Sollte die genaue Version des 64-Bit-Win-7 nicht im Downloadbereich abrufbar sein, nimm eine gleichwertige deutschsprachige 64-Bit-Version und entferne die Datei "ei.cfg" aus dem ISO - vor dem Erstellen des Datenträger - dann hast du eine universell nutzbare Installations-Variante (kannst trotzdem nur die Variante "aktivieren" zu der du einen Lizenzschlüssel hat) -> Versuch lohnt also nicht, eine "professionellere Variante" damit zu installieren.

Methode zum "Removen" der Datei:
http://www.unawave.de/windows-7/downloads.html


Oder habe ich deine Bemerkung falsch verstanden und du meinst "Office-2003" in einer 64-Bit-Version?
und du kannst keine "Reparaturinstallation" des Office-2003 von der Installations-CD aus machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich wollte mich nur nochmals bedanken für Deinen Beitrag. Trotz der eingehenden Lösungsaktion ist es für mich leider zu kompliziert.
Zwischenzeitlich habe ich von einer Freundin einen "Profi"-Menschen genannt bekommen, der sich bei mir dann Online eingeloggt  hat - und, es letztendlich hinbekommen hat. Aber schon beim Zusehen wurde mir mulmig, also, in der Tat, so mal eben - war nicht.

Nochmals Danke an Dich  ():-); ich denke das war ich Dir schuldig.

Grüße von ridinger
 


« 2 Startseiten öffnen sichBundesliga Live Radio - Stream??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Tag
Ein Tag ist ein englischer Begriff und bedeutet so viel wie Etikett, Mal, Marke, Auszeichner und Anhänger. Generell ist Tag eine Auszeichnung eines Datenbetandes mit...

Login/Logout
Als Login, beziehungsweise Logout wird das An- und Abmeldung vom Zugriff auf geschützte Daten oder Rechner bezeichnet. Diese Methode wird meistens genutzt um private...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...