Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Excel öffnet eine leere Arbeitsmappe direkt nach dem Windows 7 Systemstart

Hallo

Wir haben einen Windows 7 PC zuhause mit installiertem Microsoft Office 2010. Nach jedem Systemstart öffnet sich Excel mit einer leeren Arbeitsmappe.

Im Windows Autostart ist kein Eintrag zu finden der darauf hindeutet, dass ein Office-Programm gestartet wird. Auch über msconfig findet sich nichts und der CCleaner lief auch schon drüber bzw. wurde dort die Liste der Autostarts geprüft.

Kann mir hier jemand einen Tipp geben? Ich wüsste nicht woran es noch liegen könnte.

Vielen Dank & Gruß,
Timo



Antworten zu Excel öffnet eine leere Arbeitsmappe direkt nach dem Windows 7 Systemstart:

Du besitzt die DVD mit allen Installationsdaten zu MS-Office-2010?
Vorschlag:
Deinstalliere einfach mal das Office-Paket und führe einen Systemneustart durch.
Welche Fehlermeldung gibt das System dabei aus / läßt sich daraus eine vorher nicht erkannte Eintragung erkennen?
Wird nach Deinstallation und Neustart keine Störungsmeldung angezeigt -
Neuinstallation des MS-Office-2010-Paketes.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

msconfig ausführen und dort im Systemstart nachsehen .
 ::)[???]

msconfig ausführen und dort im Systemstart nachsehen .
 ::)[???]
[???]   [???]   [???]
paßt schon...
Im Windows Autostart ist kein Eintrag zu finden der darauf hindeutet, dass ein Office-Programm gestartet wird. Auch über msconfig findet sich nichts und der CCleaner lief auch schon drüber bzw. wurde dort die Liste der Autostarts geprüft.
Sirus: Wir haben Office komplett deinstalliert. Nach Systemneustart ist keine Meldung gekommen. Nachdem Office wieder installiert wurde hat sich das gleiche Problem gezeigt.

Erich: Habe mir die Artikel angesehen. So ganz treffen die das Problem nicht, da ja direkt beim Systemstart eine leere Excel-Arbeitsmappe geöffnet wird. Den Taskmanager zu prüfen war eine gute Idee, aber es schaut nicht so aus als ob dort ein Task steht, der Excel startet.

Wir hatten das vor ein paar Jahren schon einmal und es wurde damals wohl irgend etwas in den Excel-Option verändert was dann zur Lösung geführt hat. Leider bekomme ich es nicht mehr zusammen, haben alle Optionen durchgeschaut und verglichen mit einer Version wo das nicht so ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 29.12.14, 15:14:09 von Ava-Tar »

Problem gelöst! So bin ich vorgegangen:

1) Den Process Monitor installieren: http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb896645.aspx

2) Process Monitor starten und Boot Logging aktivieren (siehe Bild)

3) Rechner neustarten und danach im Process Monitor die Auswertung ansehen. Dort nach "Excel" suchen. Hilfreich ist die Process-Tree-Ansicht

=> hier ist gut zu erkennen (siehe Bild), dass eine Excel-Instanz vom Process "ASLTray.exe" gestartet wird.

4) "ASLTray.exe" ist der BootAgent von Acer, der wohl eine eigene Art von Autostart-Funktion hat, dort kann man wohl häufig genutzte Programme auch direkt beim PC-Start mitstarten lassen.

5) Excel-Eintrag entfernen (siehe Bild). Fertig :-)



Danke für eure Hilfe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na prima , wieder eine "Sonderlocke" erkannt .
Danke fürs Feedback  ;D
HCK


« Windows 8 Email-App MP3 wandeln um eine CD zu erstellen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Microsoft Office
MS Office ist ein Software-Paket des amerikanischen Unternehmens Microsoft für die Betriebssysteme Windows und Mac OS. Zu dem Paket gehören Programme wie Word, ...

OpenOffice
OpenOffice ist eine kostenfreie Bürosoftware, die auf zahlreichen Betriebssystemen läuft und in vielen Sprachen erhältlich ist. Die Open-Source Software en...

Excel
Excel ist ein Programm aus dem Office-Paket und kann entweder einzeln oder in diesem Paket von Microsoft erworben werden. In beiden Fällen ist es kostenpflichtig.&nb...