Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Photo Recovery

Hallo, vielleicht kann mir jemand die Frage beantworten ; aus Versehen habe ich fast meine kompletten Bilder gelöscht :-( Habe mir dann Photo Recovery von Franzis gekauft und damit über - ja richtig - über 160000 Bilder wieder gefunden. Gibt es da keine Möglichkeit, diese auf einmal alle zu markieren ? Ich klick mir hier einen Wolf ( heul ) . Es gibt da keinen Button auf dieser Seite. Auch das 1. Bild markieren und mit gedrückter Umschalttaste das letzte Bild markieren klappt nicht. Bitte - habt eine Lösung für meinen Mist.  Lieben Dank .



Antworten zu Photo Recovery:

Das genannte Werkzeug von Franzis ist mir zwar nicht bekannt...
Ich hätte es aber auch nicht gekauft - weil es kostenfreie Software in großer Zahl für solche Aktionen gibt.
z.B.: "PhotoRec" (im Paket mit der Software TestDisk)
http://www.cgsecurity.org/wiki/TestDisk_DE

Du darfst zwar die Wiederherstellung der Daten nicht auf dem ursprünglichen Datenträger vornehmen wo sie mal gelöscht wurden - dafür ist es sicher nicht so mühselig wie du deine Aktion beschreibst.
http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_DE
http://www.cgsecurity.org/wiki/PhotoRec_Schritt_für_Schritt

Wenn du die käuflich erworbene Software weiter nutzen willst, mußt du bei der "Tippel-Tappel-Tour" bleiben oder warten bis ein Leser mit praktischen Erfahrungen zu dieser Software seine Kenntnisse beibringt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hatte von meinen Digicams Software installiert, die meine Bilder - auch in HD - schön nach Datum sortieren. Diese Software will aber mein neues Betriebssystem ( Window 8.1 ) nicht mehr. Völlig durchgeknallt habe ich dann ohne Überlegung sie Software gelöscht und somit alle Bilder  - ich Trottel. Welche dieser vorgeschlagenen Software ist denn am einfachsten und schnellsten zu bedienen ? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

sehe gerade, das diese Programme nicht für  Window 8.1 sind und Englisch ist nicht gerade meine Stärke :-(

Die Anleitungen sind doch in deutsch lesbar - wenn verstellt - dann klicke auf das deutsche Flaggen-Icon.
Falls das "Englisch im Menü der Software" gemeint ist = es gibt "Inline-Translatoren"
Wer sich bicht traut, PhotoRec auch unter Windows-8 / -8.1 einzusetzen - der muß eben darauf verzichten, könnte aber das in der Menüsprache DE/EN umstellbare (und auch für Windows-8 / -8.1 beschriebene) "Recuva" benutzen:
http://www.heise.de/download/recuva.html

Möglichst die "portable Version" auf USB-Stick verwenden - keinesfalls in die Partition mit den gelöschten / verlorenen Daten kopieren / Tiefenscan bis zum Abschluß der Routine durchführen - dann erst die noch lesbaren Daten kopieren.

Korrektur:
"Inline-Translatoren"  ==>>  "Online-Translatoren"
z.B.:
http://www.online-translator.com/?prmtlang=de


« Habe Windows 8.1 und Outlook 2013 , meine Mails werden auch auf mein HProblem mit Laden der eigenen Interaktiven Website »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Graustufenbilder
Als Graustufenbilder bezeichnet man digitale Bilddateien. Graustufenbilder werden auch Halbtonbilder beziehungsweise 8-Bit-Bilder genannt. In Graustufenbilder muss ein Pi...

Bildpunkte
Bilder, die von einem Monitor wiedergegeben werden, bestehen aus einzelnen Bildpunkten (Pixeln). Je höher die Pixelanzahl ist, desto genauer und besser kann das Bild...

Bildschirmschoner
Der eigentliche Sinn des Bildschirmschoners ist, den Bildschirm vor dem Einbrennen des Monitorbildes zu schützen.Während das bei neueren Monitoren auch nach Stu...