Partition D: hat sich trotz Verschiebung von 12,5 GB auf externe Festpl. nicht verändert

Hallo !

Habe auf meinem PC Win 7  unter anderen eine Partition D: von 390 GB, wovon nur mehr 208 MB frei sind. Jetzt habe ich den Ordner "Eigene Videos" mit der Größe von 12,5 GB, der sich auf D: befindet, auf eine externe 2TB Festplatte verschoben. Aber die  Partition auf D: (freier Platz 208 MB)  hat sich deswegen nicht verändert. Müsste mit dieser Aktion dadurch nicht mehr Platz, d.h. um diese 12.5 GB mehr Platz auf der Partition D: sein? Wo liegt hier der Fehler? für Antworten im Vorhinein schon mal Vielen Dank.


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

2 Leser haben sich bedankt
Manuell verschoben oder kopiert / gelöscht und die liegen teilweise evtl. noch im Papierkorb? Auf D selbst ist wenn Du nicht über eigene Videos gehst aber kein Video mehr aufzufinden?   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Manuell verschoben oder kopiert / gelöscht und die liegen teilweise evtl. noch im Papierkorb? Auf D selbst ist wenn Du nicht über eigene Videos gehst aber kein Video mehr aufzufinden?   
Hallo Dr. Nope!
Danke für die schnelle Antwort.
Den Ordner Eigene Videos hab ich kopiert, auf externer Festplatte  eingefügt und auf D: gelöscht. Im Papierkorb befinden sich die Videos. Auf D: ist kein Ordner „Eigene Videos“  mehr  vorhanden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

1 Leser hat sich bedankt
Wenn die Videos auf der externen angekommen sind, dann kannst du den Papierkorb-Inhalt löschen damit der Platz frei gegeben wird.   

« Alte 1TB HDD auf neue 3TB kopieren mit robocopy? Alternative?Excel Ressourcen zu gering »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!