Partion von externer Festplatte erweitern bzw. aus zwei, eine machen.

Hallo
Arbeite mit Win 10, habe eine externe 2 TB Festplatte von WD, diese hatte ich damals in zwei Partionen geteilt, je 1 TB.
Möchte nun daraus nur 1 Partion (2TB) machen, oder die eine erweitern ca. 1,5 TB und die andere 500GB.
Wie mache ich das am besten?

Vielen Dank für eure Hilfe.


Antworten zu dieser Frage:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo!

Darf man erfahren, warum du das machen willst. So was ist immer mit Gefahr des Datenverlusts verbunden. Wenn du also keine Sicherung der Daten hast und die Daten wichtig sind, rate ich eher ab.

Ansonsten starte die Datenträgerverwaltung unter Windows. Wie die funktioniert, gibt es zig Links bei Google.
Link zur Googlesuche!

Gruß

« Letzte Änderung: 06.12.17, 22:01:20 von Klaus P »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Die externe HDD wird hauptsächlich fürs Backup genutzt.
Partion A 1TB 'Backup', Partition B 1TB 'Verschiedenes'
Ich brauche nun mehr als 1 TB fürs Backup.
Die Daten von Partion B habe ich schon in Sicherheit gebracht.
Von der Datenträgerverwaltung habe ich schon Partion B gelöscht (Volume löschen...).
Das erweitern von Volume A funktioniert aber nicht.
Ich klicke auf Volume A, gehe auf Volume erweitern... bestätige mit 'Weiter', und wenn ich 'Fertig' drücke bekomme ich die Nachricht dass die Basic Disk zu einer Dynamischen umgewandelt wird. Das erste Mal habe ich mir die Meldung nicht richtig durchgelesen und habe auf Ja gedrückt. Ging aber nicht. Beim zweiten Versuch habe ich mir die Meldung richtig durgelesen, aber das will ich ja eigentlich nicht. Die Platte soll ja 'Basic' bleiben.
Warum funktioniert das nicht? Muss ich die Daten von Platte A auch löschen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hier wird wohl mal wieder ein Bedienfehler vorliegen. Aber ohne aussagekräftigen Screenshot der Datenträgerverwaltung ist nicht möglich, vernünftige Tipps zu geben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Alternativ die Eingabeaufforderung (Windows Konsole) öffnen  ([Windows R] und cmd), ggf. mit Admin-Rechten. "diskpart" eingeben. Im neuen Diskpart-Fenster dann "list disk" eingeben. Die ganze Befehlsausgabe markieren, kopieren und hier posten (also hier kein screenshot).
https://www.com-magazin.de/praxis/windows/festplattenverwaltung-diskpart-52963.html?page=1_diskpart-aufrufen >>nächste Seite.

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo
Im meinem Fall geht es um Disk Nr.3

C:\WINDOWS\system32>diskpart

Microsoft DiskPart version 10.0.16299.15

Copyright (C) Microsoft Corporation.
 DISKPART> list disk

  Disk ###  Status         Size     Free     Dyn  Gpt
  --------  -------------  -------  -------  ---  ---
  Disk 0    Online         2794 GB      0 B        *
  Disk 1    Online          238 GB   449 MB
  Disk 2    Online          931 GB      0 B
  Disk 3    Online         1863 GB   931 GB

DISKPART>

Hat dir diese Antwort geholfen?

Ist nicht nachvollziehbar was du da gemacht hast. Die 2-TB-Platte jedenfalls ist nicht dynamisch. Und es ist auch nicht zu verstehen, dass bei solchen delikaten Partitionseingriffen Meldungen nicht richtig gelesen werden.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Geh noch mal zu Diskpart, wähle die entsprechende Platte aus und starte "detail disk". Bitte ggf. wieder hier posten.

Siehe: https://www.com-magazin.de/praxis/windows/festplattenverwaltung-diskpart-52963.html?page=4_datentraeger-informationen-ermitteln

Asnonsten kannst du jederzeit ein Linux-Live-System (Ubuntu, Knoppix, PartedMagic u.v.a.) starten und dort mit dem Programm "Gparted" die Veränderungen vornehmen. Für Windows gäbe es die eingeschränkte Free-Version von (der Werbe-Nervensäge) Easeus, sowie kostenpflichtiges von Acronis. Auch ein Tool deines HDD-Herstellers (der externen) könnte ggf. helfen, falls die eins (kostenlos) anbieten.

Gruß

Gruß

Hiren's BootCD 15.2
https://www.hiren.info/pages/bootcd
siehe Abschnitt "Partition Tools"
und ein Link zum Download eines ISO-Images für solche CD:
http://www.hirensbootcd.org/download/
(Wurde mal als "Schweizer Taschenmesser für den IT-Profi" bezeichnet)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hier mal detail disk von Disk 3

DISKPART> select disk 3

Disk 3 is now the selected disk.

DISKPART> detail disk

WD Ext HDD 1021 USB Device
Disk ID: 0003C29F
Type   : USB
Status : Online
Path   : 0
Target : 0
LUN ID : 0
Location Path : UNAVAILABLE
Current Read-only State : No
Read-only  : No
Boot Disk  : No
Pagefile Disk  : No
Hibernation File Disk  : No
Crashdump Disk  : No
Clustered Disk  : No

  Volume ###  Ltr  Label        Fs     Type        Size     Status     Info
  ----------  ---  -----------  -----  ----------  -------  ---------  --------
  Volume 7     I   Elements     NTFS   Partition    931 GB  Healthy

DISKPART>

Hat dir diese Antwort geholfen?

Hallo!

Ich seh hier keine Fehler/Hindernisse. 1 Partition mit 931GB. Nutze einen der erwähnten Tipps!

WD bietet i.Ü. für seine Kunden/Platten eine Acronis True-Image Version an: https://support.wdc.com/knowledgebase/answer.aspx?ID=3744

Gruß


« bei mir sind Ordner und Unterordner aus Windows Live Mail verschwundenTeamViewer - Sicherheitslücken schließen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!