Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

pdf Architekt deinstallieren

Ich möchte den pdf architekt deinstallieren. Im Netz finder man einige Tipps, die Antworten scheinen aber immer von von der Hersteller-Firma zu kommen. Ich habe drei Dinge ausprobiert, aber nichts hat geholfen. Damit das Programm sich nicht überall bemerkbar macht, habe ich alle exe files in einen neuen Ordner verschoben. So gibt es zumindest keine andauernde Werbung mehr. Was muss man machen, damit man den komplett deinstalliert?

W10-64 pro



Antworten zu pdf Architekt deinstallieren:

 

Zitat
Was muss man machen, damit man den komplett deinstalliert?

1. NICHT, in dem man manuell irgendwelche exe files vom Programm verschiebt
2. indem man wie jedes andere normal installierte Programm die Deinstallationsroutine aufruft

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo cosinus,
gut gesagt, das habe ich natürlich als erstes versucht. Das Programm taucht aber nicht in der Liste auf! Der CCleaner bietet es auch nicht zum Deinstallieren an. Im WEB findest du - von der Herstellerfirma selber - den Vorschlag, man solle das Programm neu installieren. Wärend dieses Vorganges würde dann eine De-Installation angeboten. Alles gelogen.

Da ich nicht wusste, wie ich die nervigen PopUps verhindern kann, habe ich erstmal die ganzen exe-files woanders hinkopiert. Das ist natürlich brute force und nicht besonders elegant. Aber jetzt nervt das Programm zumindest nicht mehr so. Was würdest du denn tun?
Fragt,
Aage

 

Zitat
gut gesagt, das habe ich natürlich als erstes versucht. Das Programm taucht aber nicht in der Liste auf! 

Hast du beides nicht geschrieben.

 
Zitat
Wärend dieses Vorganges würde dann eine De-Installation angeboten. Alles gelogen. 

Vllt auch nicht richtig gelesen. Ich denke du sollst es neu installieren, damit es dann über die Systemsteuerung deinstallierbar ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke cosinus,
das hat geklappt. Da war ich wohl zu ungeduldig, ich war von anderen Programmen gewohnt, dass bei einer Neu-Installation eines vorhandenen Programms auch eine De-Installieren angeboten wird. Hier musste man alles erst mal NEU fertig installieren. Dann erst konnte man es mit der System-Routine deinstallieren. Etwas klebrige Software.
Aage

Eben genau da gibt es keinen eindeutig definierten Weg bei Windows. Das ist eine dicke Schwachstelle bzw dicker Makel, jeder Anbieter meint da das so machen zu können wie er meint.

Wennn du etwas mehr Konsistenz bzw eine Anlaufstelle haben willst was Software-Verwaltung angeht, musst du dir mal chocolatey anschauen. Eine lurze Vorstellung hab ich da mal gepostet --> https://www.trojaner-board.de/186035-chocolatey-paketmanager-windows.html

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo cosinus,
ich habe bis jetzt keine Erfahrung mit der powershell - ausser gelegentlichem Gebrauch von cmd.exe. Kannst du mir eine online Einführung empfehlen? Im WEB wird man ja zugeschüttet von Vorschlägen,
Aage

Ich hab extra nen Artikel verlinkt!


« Word DateiFestplatte komplett löschen und Vista Neustart »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!