Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

PDF - Datei läßt sich nicht öffnen

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

Ich freue mich, wenn mir jemand hierbei weiterhilft.

Auf einem Acer Notebook aspire mit dem Betriebssystem win vista habe ich mir DVD's gebrannt, die PDF-Dateien enthielten. DVD+R von Phillips. Das Ganze ist jetzt circa 10 Jahre her. Das Notebook  besitze ich nicht mehr.

Ich habe jetzt einen HP Elite Computer mit dem Betriebssystem Win 10.

Die damals gebrannte DVD+R läßt sich auf diesem Computer nicht öffnen. Da tut sich nichts.

Auf einen älteren Notebook mit Win7 sehe ich zumindestest beim Öffnen, daß es sich um PDF-Dateien handelt, es wurde mit Opera geöffnet und das Symbol von Opera war sichtbar. Leider lassen sich die Dateien nicht öffnen.

Gibt es eine Software, die unabhängig vom Betriebssystem eine ältere DVD öffnet?
Oder wie bekomme ich die damals auf die DVD gebrannten PDF-Dateien auf?






Antworten zu PDF - Datei läßt sich nicht öffnen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Hin ist hin, würde ich sagen.Das Laufwerk damals war vielleicht nicht mehr so ganz neu. Der Laser wurde dabei eventuell etwas am Rande der zulässigen Toleranz betrieben, was damals zum Lesen auch ausreichte. Das aktuelle Win10-Laufwerk, kann diese Abweichung eventuell nicht mehr ausgleichen. Das Win7-Laufwerk ist wohl auch schon etwas ausgeleiert und kommt näher an den alten Fokus heran. Aber es reicht eben nicht ganz. Ich gehe mal davon aus, das die DVD sauber und ohne Schrammen oder Schleifspuren ist und damals auf dem Ursprungslaufwerk auch lesbar war.
Das ist so meine Theorie.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Lichterhell, bist du schonmal auf die Idee gekommen, daß die selbstgebrannte DVD einfach nicht mehr lesbar ist? Es gab damals schon so viele Berichte, dass selbegebrannte DVD und CD nicht lange halten und man auf keinen Fall wichtige Daten als Backup nur brennen sollte.

Du stellst jedenfalls die Frage so, als sei es nur irgendein Kompatibilitätsproblem oder so.  Wenn die gebrannte Disc hinreichend zerstört ist, wird kein Laufwerk oder Programm die erwünschte PDF lesen können. Gibt es kein weiteres Backup der fraglichen Dateien?

Gruß
Frank

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für Eure Antwort.

Ein Kompatibilitätsproblem schließe ich deswegen nicht aus, weil ich nicht nur die beiden DVD+R gebrannt habe, sondern auch noch andere DVD+R in dieser Zeit.

Eine ältere in dieser Zeit gebrannte DVD (es ist eine 8,5 GB-Doppellayer DVD und hier ist ein Video drauf und keine PDF Dateien) bekomme ich mit Win 10 auf, ein paar DVD+R bekam ich noch auf meinem alten Notebook mit WinVista auf, aber nicht auf Win 10. Auf Win10 tat sich wieder garnichts.

Das Notebook mit WinVista besitze ich nicht mehr.

Die PDF-Dateien und die nicht auf 8,5 GB gebrannten DVD's machen Schwierigkeiten.

Das es Schwierigkeiten mit älteren DVD's gibt, habe ich jetzt selbst gemerkt. Ich dachte es gibt irgendeine Software oder eine andere Möglichkeit, die alle PDF-Dateien öffnet, egal wann sie gebrannt wurden und unter welchem Betriebssystem.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst es noch mit IsoBuster versuchen.

https://www.isobuster.com/de/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Erst noch einmal eine Korrektur bezüglich meiner Problemdarstellung.

Auf Win10 bekomme ich keine DVD, die ich auf Win Vista gebrannt hatte, auf.

Eine DVD+R (allerdings nicht Doppellayer 8,5 GB, wie vorher genannt, sondern eine Verbatim DVD+R 4,7 GB),
hierauf ist ein Video gebrannt, bekomme ich mit meinem Notebook Win7 auf. Die anderen DVD+R von Phillips, ich hoffe es ist erlaubt, Namen zu nennen (hier sind PDF-Dateien drauf) zeigen zwar das Opera-Symbol auf Win7 an, lassen sich aber nicht öffnen.
Die sich öffnen läßt auf Win7 ist Verbatim, ein anderes DVD  Fabrikat.

Eine DVD+R (Video)ließ sich auf Win Vista öffnen, aber nicht mehr mit Win 10. Dies kann ich nicht mehr auf Win7 ausprobieren, weil ich die DVD nicht mehr besitze.

Bei Win 10 tut sich nichts.

Soweit die Klarstellung zu meiner vorigen Darstellung. Entschuldigung.



Den Link werde ich ausprobieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ein Kompatibilitätsproblem schließe ich deswegen nicht aus,

Ein kompatibilitätsproblem ist aber einfach nur Unsinn. Der Standard bzw. das Dateisystem, das für Daten-CD und -DVD benutzt wird, wird von *jedem* Betriebssystem beherrscht.
Das Problem ist, daß selbstgebrannte Discs einfach extrem unzuverlässig sind. Nicht wenige Leute, die ich kenne, mußten das am eigenen Laib erfahren und meinten deswegen schon vor vielen vielen Jahren, daß wenn überhaupt nur noch für den DVD-Player gebrannt wird.

Optische Datenträger sind de facto tot.

Gruß
Frank

« google FehlerWin11 Google-Earth-Pro / Fehlermeldung bei Suche: »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Grundstrich
Der Begriff des Grundstrichs im Bereich der Typografie, bezeichnet den senkrechten Strich der Buchstaben. Bei Schriftarten mit variabler Strichstärke, wie zum Beispi...

Haarstrich
Der Begriff Haarstrich stammt aus dem Bereich der Typographie. Bei Schriften, wie zum Beispiel der Antiquaschrift mit unterschiedlichen Strichstärken, wird zwischen ...

Notebook
Ein Notebook ist ein kleiner, zusammklappbarer Computer für unterwegs. Er besteht aus Tastatur, Touchpad oder ähnlichem Mausersatz, Bildschirm und dem Innenlebe...