Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: Norton Internet Security 2006 Problem (ccApp)

Hallo Leute,

ich hoffe ihr könnt mir helfen...
Ich habe mit Norton Internet Security 2006 ein Problem, und zwar ist es die ccapp.exe Datei aufhängt und sich nicht beenden lässt..
Das heißt ich kann Windows nicht neustarten, herunterfahren nichts....
Es steht immer Programm wird beendet weil es nicht reagiert und dann tut sich nichts mehr sobald es durchgelaufen ist... Hinzu kommt das nachdem Systemstart das System sehr lahmt. Outlook 2003 z.B. ruft keine Mails mehr ab... Es bleibt einfach hängen und ruft nichts ab. Das Problem existiert seit heute ich installierte die neusten Updates mit Liveupdate. Habe auch schon deinstalliert und neuinstalliert... Problem bleibt bestehen. Bei Symantec auf der Seite konnte ich auch nichts finden alles was dort stand habe ich probiert... war auch meist für 2005 und nicht für die Version 2006. Ich habe in Google gesucht da gibts schon einige Leute die das selbe Problem haben... aber jedoch gibts keinen funktioniereden Lösungsvorschlag!



Antworten zu Win XP: Norton Internet Security 2006 Problem (ccApp):

Hi

Das folgende Vorgehen hat das Problem gelöst. Die Verknüpfung im Autstartordner muss für jeden Benutzer erstellt werden.


Kummerkasten «Diverse Software»   www.pctipp.ch
Fehler beim Start mit ccApp.exe
Meldung vom 25.02.2006
Wenn der PC gebootet ist, erscheint ab und zu die Fehlermeldung «ccApp.exe: Das Programm muss neu gestartet werden». Anschliessend funktioniert Outlook nicht mehr. Erst ein PC-Neustart bringt wieder Besserung. Wie kann ich diesen Fehler vermeiden?
Diese Fehlermeldung hängt mit Norton Antivirus zusammen. Die Auskunft des Herstellers Symantec lautet dazu folgendermassen:

«Es kann sich hierbei um einen Timingkonflikt beim Laden von Windows handeln:
Bitte beachten Sie die folgende Anleitung, um die Datei ccApp.exe zu einem späteren Zeitpunkt während des Startvorgangs zu laden.
1. Bearbeiten Sie die Registrierung und entfernen Sie den Wert aus dem Datenfeld für ccApp.exe im Windows-Unterschlüssel «Run».
2. Fügen Sie ccApp.exe dem Autostart-Ordner hinzu, damit die Datei zuletzt im Windows-Startvorgang geladen wird.

So bearbeiten Sie die Registrierung:
Bitte beachten Sie das Dokument «Eine Sicherheitskopie der Windows-Registrierung erstellen» [1], bevor Sie fortfahren.
1. Klicken Sie auf «Start» und anschliessend auf «Ausführen».
2. Geben Sie «regedit» im Feld «Öffnen» ein und klicken Sie auf «OK».
Der Registrierungseditor wird geöffnet.
3. Begeben Sie sich zu folgendem Unterschlüssel:
Hkey_Local_Machine\Software\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Run
4. Klicken Sie im rechten Teilfenster auf den Namen ccApp.exe
5. Drücken Sie die Taste «DEL» («Entf»).
6. Klicken Sie auf «OK».
7. Schliessen Sie den Registrierungseditor.

So fügen Sie ccApp.exe dem Ordner «Autostart» hinzu:
1. Klicken Sie auf «Start» und anschliessend auf «Programme».
2. Doppelklicken Sie auf «Autostart».
3. Klicken Sie auf «Datei», zeigen Sie auf «Neu» und klicken Sie dann auf «Verknüpfung».
4. Klicken Sie auf die Schaltfläche «Durchsuchen» und suchen Sie den Ordner C:\Programme\Gemeinsame Dateien\Symantec Shared.
5. Finden Sie ccApp.exe, klicken Sie darauf und klicken Sie dann auf «OK».
6. Klicken Sie auf «Weiter».
7. Starten Sie den Computer neu.

Beim nächsten Start von Windows wird ccApp.exe nicht von der Registrierungsdatenbank aus geladen, sondern vom Ordner Autostart.» (ak)


« Cyberlink CD-keyfirefox - plugin »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Internet
Internet ist ein zusammengesetztes Wort aus International Network. Dieses globale digitale Netzwerk verknüpft hauptsächlich Rechner in Forschungszentren, aber a...

Internet Time
Siehe Swatch Internet Time. ...

Internet-Zugriffsprogramm
Ein Internet-Zugriffsprogramm, auch Browser genannt, stellt Internetseiten für den Benutzer dar. Am bekanntesten ist der Microsoft Internet Explorer, gefolgt vom kos...