Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

website sperren lassen

halihalo
kann man bestimmte website sperren lassen?
WiE?
dankeschön--


Antworten zu website sperren lassen:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst ein Verzeichnis auf deinem Server anlegen und dann folgende Schritte ausführen (sofern vom Anbieter unterstützt) :

1. Schritt: htaccess-Datei anlegen    Erstelle eine Datei mit dem Namen 'htaccess' und editiere sie mit einem Texteditor. Folgender Inhalt muß sich in der Datei befinden:

AuthName "restricted area"
AuthType Basic
AuthUserFile /../../.htpasswd
require valid-user


AuthName definiert den Namen des geschützten Bereichs. Dieser Name wird im Browser bei der Aufforderung zur Eingabe des Passwortes erscheinen

AuthUserFile definiert die Datei, in der die Usernamen und Passwörter gespeichert sind, die Zugriff auf das Verzeichnis haben dürfen.

Nachdem du die Datei gespeichert hast, lade sie auf deine Homepage in das Verzeichnis, das du schützen möchtest und benenne sie um in '.htaccess' (Punkt-htaccess). Du darfst die Datei erst umbenennen, nachdem Du sie auf den Server geladen hast, da es mit Windows Probleme mit Dateien geben kann, die mit einem Punkt anfangen.

2. Schritt: htpasswd-Datei anlegen    Lege eine zweite Datei mit dem Namen 'htpasswd' an. Diese Datei enthät alle gültigen Kombinationen aus Usernamen und Passwort. Ein Username steht mit dem dazugehörigen Passwort jeweils in einer Zeile und ist durch einen Doppelpunkt voneinander getrennt. Das Passwort ist aus Sicherheitsgründen verschlüsselt.

    test:MAijXRvsV68Ns

'MAijXRvsV68Ns' stellt in diesem Fall das verschlüsselte Passwort dar und bedeutet unverschlüsselt 'passwort'. Mit dem Benutzer 'test' und dem Passwort 'passwort' hätte man das Recht, das passwortgeschützte Verzeichnis zu betreten. Wie Du Dir selber solch ein Passwort erstellst, erfährst du hier

Wenn Du mehr als einen User in die Datei eintragen willst, füge weitere einfach in die folgenden Zeilen ein (Wichtig: Nur ein User pro Zeile!)

Auch diese Datei mußt Du am Ende abspeichern und auf den Server laden (die Position dieser Datei auf dem Server ist abhängig von dem Pfad in der htaccess-Datei).
Wenn Du nur ein Verzeichnis oder mehrere Verzeichnisse mit den gleichen Usern schützen möchtest, speichere die Datei auf der obersten Verzeichnisebene ab. Wenn Du unterschiedliche User oder Usergruppen für mehrere Verzeichnisse haben willst, mußt Du den AuthUserFile-Pfad anpassen, sodaß er auf die htpasswd-Datei zeigt.

Und anschliessend NICHT VERGESSEN in '.htpasswd' (Punkt-htpasswd) auf dem Server umzubennen.




Um ein Passwort in MD5 zu verschlüsseln kannst du diesen Generator hier benutzen :
http://www.topsubmit.de/dienste/tools/htaccess-generator/

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Was meinst du mit "sperren lassen"?

Eine eigene Site mit Passwortschutzversehen? Für keinen mehr zugänglich machen? Oder nur den Aufruf auf dem eigenen Computer verhindern (hatten wir neulich einen Thread)?

Beschreibe dein Anliegen mal genauer.

greez 8)
JoSsiF

 Oder nur den Aufruf auf dem eigenen Computer verhindern

nur den Aufruf auf dem eigenen Computer verhindern

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es gibt eine Datei "hosts" im Verzeichnis WINDIR\system32\drivers\etc (WINDIR ist dein Windows-Verzeichnis).
Dort trägst du eine Zeile ein in der Form wie dort beispielhaft angegeben ist. Und zwar immer 127.0.0.1, dann mit einem Tab abgetrennt die URL der Seite, die gesperrt werden soll.

greez 8)
JoSsiF

Suchst Du was in der Art "Kindersicherung" "parents control"?
Da gibts jede Menge Filterprogramme, bestimmt auch kostenlose, und hochausgereifte.
Kein Problem z.B. zu verhindern, daß Mitarbeiter am Arbeitsplatz ---oseiten ansurfen (die Filter haben  viele Adressen vorgespeichert und können aktualisiert werden oder auch auf bestimmte Schlüsselwörter reagieren oder bei bestimmten "Hautfarbenanteil" zumachen).
Also, da gibts alles, einfach bißchen googlen.

Jossifs Methode ist am einfachsten , und wird in der HOSTS Date auch gleich erklärt :
suchen *hosts* und die drivers/etc + öffnen      mit dem editor
# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthält die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
#      102.54.94.97     rhino.acme.com          # Quellserver
#       38.25.63.10     x.acme.com              # x-Clienthost

127.0.0.1       localhost

hier dann die IP und den Namen der zu sperrenden Seite einsetzen !!!

Hab es schon mit dem Editor probiert, leider klappt es nicht so recht.

Wie muss ich dies genau tun? Bitte zeigt mir, wie die Editor-Datei auszusehen hat, damit eine bestimmte Seite gesperrt wird. muss ich den namen der site mit www. angeben oder mit http://www.  .... etc.?

hat das was mit administratorrechten zu tun, oder kann jeder sperren?

Gern könnt ihr mir auch emailen, an:

master_adm@web.de

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi |

Du müsstest genau das tun, was im Thread schon beschrieben wurde. Übrigens ohne "http://", weil die Hostnamen unabhängig vom Dienst sind. Es könnte also auch z.B. eine FTP-Seite gesperrt werden.

Mit Admin-Rechten hat das schon etwas zu tun: mit einem eingeschränkten Nutzerkonto unter Windows hast du glaub ich keinen Schreibzugriff auf die Datei.

Nachdem du einen Eintrag gemacht hast, Browser neu starten!

greez 8)
JoSsiF

Hi
würde gerne wissen wie man eine Website bei Windows Vista sperren kann.

MfG
Tilo

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 07.02.08, 21:47:27 von PWT »

Danke
 ;D

ich habe versucht, anhand der hosts-Datei eine bestimmte Internetaddresse zu sperren. D.h. ich habe folgendes eingegeben:
127.0.0.1 localhost (war schon drin)
193.201.12.53 www.blick.ch (MEIN TEST)

> funktionierte nicht

Dann hab ich den Tipp bekommen, dass meine zu sperrende Seite auch mit gleicher IP-Adresse eingegeben werden muss und nicht, mit der Original aus der www.-Adresse. Also hab ich's wie folgt abgeändert:

127.0.0.1 localhost
127.0.0.1 www.blick.ch

> Funktioniert nicht. Auch nicht, wenn ich den Browser-Cache lösche und den Befehl: ipconfig /flushdns ausführe.

An was könnte es sonst noch liegen???
 


« Online HTML EditorSuche FCK-Editor für Firefox »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!