Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Geplante Anschaffung: Mediator PCI 1200 SX

Guten Morgen.
Ich habe vor, mir in näherer Zukunft dieses Board für meinen Amiga 1200 zulegen. Dazu habe ich einige Fragen, die mir bei Vesalia bis jetzt noch niemand beantwortet hat.

-Bin ich Soundkartenmässig auf die Soundblaster PCI-128 festgesetzt? Oder bekomme ich auch andere, wie z.B. die Soundblaster Live! zum Laufen?

-Wie schaut es aus mit Treiberversorgung?

-Kann ich SCSI-Karten verwenden?

-Was ist, wenn ich beispielsweise ein altes Spiel starten möchte. Muss ich dann zwei Monitore betreiben? Ein mal den herkömlichen, und einmal den and der PCI-Grafikkarte? Oder wird das "alte" Bild durchgeschleift?

Wenn jemand schon mit diesem Board Erfahrungen gesammelt hat und noch einige Anmerkungen zu geben hat, was ich beachten muss, wäre ich sehr dankbar.

Mein Amiga erfüllt die Mindestanforderung:

-Amiga1200 im Elbox-Towergehäuse.
-Blizzard 1230 V Turbo-Karte mit 32MB Speicher.

Gruß: Stefan.P

 


Antworten zu Geplante Anschaffung: Mediator PCI 1200 SX:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Eine Übersicht der Treiber gibt es auf der Herstellerseite: http://www.elbox.com/downloads_mediator.html

SCSI-Karten können nicht verwendet werden.

Zitat
-Was ist, wenn ich beispielsweise ein altes Spiel starten möchte. Muss ich dann zwei Monitore betreiben? Ein mal den herkömlichen, und einmal den and der PCI-Grafikkarte?

So sieht's aus. Oder du nimmst einen manuellen Umschalter. Wobei da das Problem bleibt, wie man das Amiga-Bild auf einem VGA-Monitor anzeigbar macht.

Das Teil funktioniert z.B. recht gut, ist aber ziemlich teuer: http://www.normwandler.de/product_info.php?info=p44_SCART-nach-VGA-Video-Scaler-CM-345S.html

Gruß Thomas
 

Hallo Thomas.

Danke. Prima Website. Da werde ich bestimmt fündig werden. Meine Hauppauge TV-Karte scheint auch unterstützt zu werden.

Ich habe an meinem Amiga einen Adapter-Stecker von 23-polig D-Sub auf VGA. Da bietet sich deine Variante mit dem manuellen Umschalter an.

Ich glaube ich werde mir den Mediator zulegen.....

Vielen Dank für die Tips

Gruß: Stefan.P

Schon alleine dieser Satz aus den FAQs veranlasst mich zum kauf.....  ;D

Zitat
Q: Will there be support for high-speed IDE and/or SCSI PCI cards?
A: Drivers for Serial ATA controllers (based on SiI 3114) are being developed. Initially we have not planned developing drivers for SCSI PCI cards, but we received so many requests from users with SCSI hardware that we have changed our plans.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei Herstellern von Amiga-Hardware, besonders welchen aus Polen, muß man solche Ankündigungen immer mit Vorsicht genießen. Ich würde in den nächsten Jahrzehnten nicht mehr damit rechnen.

Dazu kommt noch, falls es jemals Treiber für Massenspeicher-Controller geben wird, diese niemals Bootfähig wären. Denn zum Booten braucht man eine Art ROM, in dem der Treiber gepspeichert ist. Sowas hat der Mediator nicht. Und selbst wenn man sich eine Karte mit FlashROM kauft (eFlash, Kickflash, Algor), wird man schnell feststellen, daß die Mediator-Treiber alle nicht für ein ROM geeignet sind.

Gruß Thomas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich würde dann aber auch schauen das die CPU ein bissel mehr Leistung bekommt.
Eine 1260 sollte man schon haben mit dem Mediator auch wenn da minimum 1230 Steht.

Hmmmm. Nun ja. Also ich habe die Blizzard 1230 IV mit 50Mhz , mit 92MB Speicher und Co-Prozessor. Reicht das nicht  ???

Würdet ihr mir den generell vom Mediator abraten? Denn die Karte ist ja nicht unbedingt eine preiswerte Anschaffung....

Oder soll ich mir lieber ein Zorro-Board anschaffen?

Ich möchte eigentlich nur eine bessere Grafikkarte haben, als mir der AGA-Chipsatz des Amigas zur Verfügung stellt.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das problem ist ja auch , wenn Du schon nen Mediator hast möchtest Du nach ner Weile bestimmt auch mehr machen. Und dann gehts schnell an die Grenzen der CPU.
Wenn Du nur bessere Grafik haben möchtest dann schau nach nem Zorro-board und ne 2MB Grafikkarte.
Allerdings wenn Du ne 1260 hast und ne Voodoo dann merkt man schon den Unterschied im Grafikaufbau zu einem Zorroboard.
Gerade weil Du ja auch meistens nur ZorroII Boards für den A1200 bekommst.
Am besten wäre da auch ne PicassoIV , aber auch dementsprechend teuer wenn man eine bekommt.

Abraten möchte ich Dir da nicht, weil gut ist das schon das Board.
Man sollte nur schauen wie man weitermachen will.
Ich bin damals wegen solchen Sachen gleich auf A4000 gegangen hab es nie bereut.
Allerdings wenn man den Neupreis meines Rechners nimmt, man ist schon schnell am 5 stelligen DM Bereich, allerdings 1991.

« Letzte Änderung: 02.07.07, 17:24:01 von Maverik »

Nun ja. Also meine "Pläne" die ich mir vorstellen könnte um das Mediator Bord zu nutzen, wären gewesen:

-Voodoo3 Grafikkarte
-Netzwerkkarte,
da mein PCMCIA-Port ohne Winkeladapter nicht mehr gebraucht werden kann.
-Soundblaster-Karte ( Ich hoffe ich kann auch die Soundblaster Live! benutzen )
-TV-Karte ( Hauppauge Win TV go )

SCSI
hat sich ja erst mal erledigt. Allerdings ist das nicht weiter tragisch, da ich ja bereits das SCSI-Kit für die Blizzard 1230 IV habe. Ich hätte nur gerne mit einer PCI-SCSI-Karte meine restlichen PC-Festplatten "recycelt". Booten hätten die garnicht brauchen.

Wäre das zu viel für meine CPU? 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Und welche Anwendungen willst Du darauf laufen lassen?
Der SCSI-Kit der 1230 passt auch an die 1260.

Ich muss ehrlich sagen, das ich das noch nicht so genau sagen kann, was darauf laufen soll.

Zur Zeit läuft OS3.9 mit diversen MIDI, Grafik, und Soundprogrämmchen (meisst Shareware). Diverse WHDLoad-Games, und was man eben so braucht.

Läuft die 1260 nicht auch mit 50Mhz?



 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich hatte ja damals auch mit nem 030 angefangen, aber als ich das erste mal Bildbearbeitung mit dem 040/40 oder 060/50 machen konnte, das war  schon nen Unterschied.
Der 68060 läuft mit 50Mhz ist aber durch die Bauart ne ganze ecke schneller.
Thomas kann das bestimmt genau erklären wenn er wieder was zu schreibt.
Gerade auch wenn man z.B. Mp3s schneidet mit SoundFX auf dem amiga das klappt dann wenigstens ohne das man einschläft.

Wenn DU mal Online fragen hast schau einfach auf unsere Homepage dort findest Du den link für das IRC.

 ;)

Ich weiss....

Aber wie ich schon beschrieben habe, komme ich mit meinem Amiga zur Zeit nicht ins Internet.....

Danke erst mal für die hilfreichen Tips. Ich sollte wohl noch mal ein paar Nächte darüber schlafen und dann schauen, was ich von meinem Amiga erwarte.... bzw. was ich mir leisten kann....

Gruß: Stefan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Nun für IRC brauch man keinen Amiga, das geht sogar mit nem PDA zur Not.

Ups.....  :o Da hab ich wohl was verwechselt. Trotzdem danke.  :D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zitat
Läuft die 1260 nicht auch mit 50Mhz?

Ein 68060 ist fast sechsmal so schnell wie ein 68030 bei gleicher Taktfrequenz. Die Seite http://www.amigaspeed.de.vu/ hat ein ziemlich aussagekräftiges Vergleichsdiagramm.

 

« amiga 500 anschliessen über ein bauteil A520Was kann mein AMIGA 1200??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!