Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Sonstiges: kann es jemand erklären?

moin,
ein türkischer freund hat von heute auf morgen deutschland verlassen.
nur papiere und ab in den flieger.
er hat vesucht seine familie nach zu holen.
 die kinder studieren und seine frau hat extra nen deutschkurs belegt
ging nicht diese nach deutschland legal zu holen.
es besteht keine notwendigkeit.
als er das schreiben erhalten hat, war sein kommentar, ihr müsst in deutschland euch nicht wundern, wenn ihr (seine worte) nur muruks aus den bergdörfern zu euch lasst.
ich geh wieder heim, da verdiene ich als koch noch geld und das legal.
traurig, was ist mit unserem land?   

« Letzte Änderung: 03.09.07, 03:50:30 von zzz »

Antworten zu Sonstiges: kann es jemand erklären?:

Gerade die Inder und Moslims z.B. sorgen in den Mega-Firmen (Industrie-Standort Deutschland)für die perfekte Überwachung der Software an den Weihnachtstagen (kenne ich aus dem Bekanntenkreis - diese Aussagen), weil der eine oder andere IT-Mensch nicht nur mit seinem Betrieb verheiratet ist, sondern auch Partner/Kinder und Weihnachten hat.

Die Moslims der zweiten Generation betreiben oft Geschäfte, wo ein "Deutscher" nicht mehr das Engagement für hat (Obst-/und Gemüse, Änderungsschneiderei, Gaststätten)- auch die einfachen Arbeiter osteuropäischer Herkunft waren und sind für gewisse Arbeiten  unverzichtbar. Trotz eines eher "niedrigen" Bildungsabschlußes.

In Städten und Gemeinden gelten inzwischen die "neuen" Einwanderer (viele aus Osteuropa/Rußland) als "Problemgruppe."
Da sind die Türken "assimiliert" und das Konflikt-Potential entlädt sich auf die nächsten "Newcomer".

Zu Deinem Bekannten,zzz:

Wenn man Immigrant ist, muß man lernen, daß man immer ein Gast bleibt.

Und das man viele Rechte als Newcomer nicht bekommt- wenn man dazu nicht aus der EU stammt,sowieso nicht.
Vielleicht ändert sich das alles mal, Atatürk damals war so fortschrittlich in dem Bildungssystem der Türkei - eigentlich müßte die Türkei schon lange in der EU aufgenommen sein- ist ihr lange genug versprochen worden.(Wenn sie nicht folterten dort… )


Als Urlaubsland spielen alle Vorurteile dann auf ein Mal keine Rolle mehr. Und Döner Kebap wird auch von NPD-Wählern sicherlich verzehrt. ;) Inkonsequenz…und Unwissenheit. ::)

Die dumpfbackigen Deutschen (der Mob/die Schwarz-Weiß-Seher) haben zuwenig Kant gelesen: "Was ist Aufklärung ? … Ausgang aus der selbstverschuldeten Unmündigkeit
Wahrscheinlich lesen sie das hier auch nicht, müßte in die B.LD…
Als Zusammenfassung. 

Zitat
Wenn man Immigrant ist, muß man lernen, daß man immer ein Gast bleibt.

das kommt von mir: warum hat jeder ungebildete k.. nein ausländer das recht?
dummheit und bergdorf ahoi. bombenlegen für die eigene doofheit, obwohl im koran etwas anderes steht ebenso.
lasst die kamel, oder heisst es dromedar treiber zu hause
sry der letzte satz, ne ist doch richtig
lasst bildung ins land.
trottel haben wir genug.
« Letzte Änderung: 03.09.07, 06:16:11 von zzz »

Kenne wunderbaren passenden Witz dazu:

Moslim mit einem kostbaren Kamel unterwegs,hält vor der Moschee an – bindet es fest und geht in die Moschee zum Beten hinein.

As er fertig ist, ist Kamel weg. Wahrscheinlich geklaut.

Er wieder rein:"Allah- warum hast Du es zugelassen, daß jemand mein Kamel geklaut hat ?"

Gott/Allah : "Ich habe gesagt, daß Du mich ehren sollst. ():-)
  Aber ich habe nicht befohlen, daß Du deswegen nicht auf Deine Kamele aufpassen mußt. " :D   

 ;D

naja zzz...ich glaube köche gibt´s auch genug die deutsch sind...

das problem is doch das, dass die einwanderer bevor sie überhaupt irgendwas in d-land tun erstmal ne liste ausgehändigt bekommen (selbstverständlich in der muttersprache...nee is klar, herre gott!) was sie wo in welcher höhe beantragen können...

deshalb auch die vielen muruks....weil doof sind die nicht...würde ich doch auch so machen wenn ich aus nem türkischem bergdorf käme...kriegen doch alles hinterreingeschoben...ob sie nun wollen oder nicht...da wird auch der Fleissigste bequem

nur die die es wirklich nötig hätten die stößt man vor die rübe..."du kummst hier net rein"


hat heute schon einer Nachrichten gehört/geschaut?

schaut euch dieses massive Schildbürgertum in diesem Land doch an...in Hof fleddern drei Typen jahrelang Leichen in dem sie das Zahngold rausbrechen und werden nicht mal verurteilt...?!?!?! HAAAAALLLLOOOOOO!!!! nur komisch das dass, wenn´s im KZ passiert absolut menschenverachtend ist...

oder kuckt euch den amok-rollstuhlfahrer schäuble an...waffen jetzt wieder ab 18, aber Bundestrojaner gegen "Terrorristen": ..... you Mr. Schäuble...am besten mal das "Hirnkastl" einschalten...die ticken doch alle nicht mehr sauber...


das was zzz da beschrieben hat, trifft auch auf die situation ein haus von mir aus weiter zu...

Er is US-Ami, Sie kommt aus Portugal, geheiratet haben sie in Brasilien und ihr Sohnemann bekommt keine deutsche Staatsbürgerschaft weil, festhalten!, "kein Bedarf vorhanden ist"...

und dass wo alle immer jammern es fehle der Nachwuchs...


armes D-land...werd mir das Trauerspiel noch etwas ankucken...aber früher oder später muss man als normaldenkender Mensch hier
a) durchdrehen
b) amok laufen
oder
c) abhauen


ich entscheide mich dann für c)


guter gott bin ich heute wieder "gut" drauf *grrrr*

Ich a oder b  ;D

c) abhauen
ich entscheide mich dann für c)

Die Entscheidung mit den Füßen haben wir vor 4 Jahren getroffen. Dank der eigenen Kinder bleiben wir da, wo alles teurer ist und wo Du "nichts in den Hintern geschoben bekommst".

Hunne- Dein Bild ist zu schwarz-weiß und ihr Deutschen jammert auf  höchstem Niveau.
das problem is doch das, dass die einwanderer bevor sie überhaupt irgendwas in d-land tun erstmal ne liste ausgehändigt bekommen (selbstverständlich in der muttersprache...nee is klar, herre gott!) was sie wo in welcher höhe beantragen können...
Was ist mit den einheimischen Straßenkindern ("Punks"/"Rechte"), die auf den 18. Geburtstag wachten, um endlich "Sozi" beantragen zu können. Wenn die dann diese Unterstützung bekommen vom Staat, haben die kaputte Leber-und Nieren-Zellen. Und am schlimmsten: Dieses Anspruchsdenken auf finanzielle Hilfe, ohne dem etwas , "irgendeinen"positiven Beitrag zur "Gesellschaft" entgegen zu setzen. Am besten noch mit dem Sweatshirt von Lonsdale den Hooligan raushängen lassen im Fußballstadium oder auf dem Marktplatz.
Oder den Super-Punk, der das Geld von denen erbettelt, die er verachtet in ihrem "Konsumterror".

"Konsequenz"bei dieser Klientel ? - Fremdworte.

Wo liegt das Problem mit den Arbeitsplätzen- nur an den Ausländern ? Die die Jobs machen, für die sich Deutsche oftmals zu schade sind ?
  Nein.

Auch an den Chefs in D.,die von  jungen Menschen träumen, die mit 25 Jahren 10 Jahre Berufserfahrung aufgetan haben sollen.
Das war schon Ende der Achtziger so, da stand ich das erste Mal auf der Straße - ohne Geld vom Staat.

Darum bin ich nach hier gegangen. Um überhaupt eine Chance  "in meinem Alter", damals 36 Jahre,zu bekommen. Finanziell ging es uns sowohl in Belgien als auch in Deutschland besser. Aber ich mußte Zukunft sehen. Für mich. :o

Die Ausländer haben da keine Schuld gehabt an meiner Misere.
An der unverschuldeten Arbeitslosigkeit meines Mannes auch nicht.

Ich erwirtschafte gerne woanders mein Überleben - erweitert den Horizont.

Und jetzt jammern die Politiker der BRD über die Abwanderung der Fachkräfte.
Zu spät- Leute. :'(
 Kein Mitleid- die falschen Entscheidungen dazu sind zum Teil vor 25 Jahren (Bildungssystem) getroffen worden. Den Rest hat die Ära Kohl m.E. verbockt- da wurde, als noch etwas mehr Geld da war, viel "ausgesessen", anstelle mal Butter bei die Fische zu tun.   
« Letzte Änderung: 04.09.07, 02:07:47 von zeepaard »

Ich bin erst 14 und Ich find's hier jetzt schon voll scheiße. Muss aber noch ein paar jährchen warten um vieleicht antwort c zu nehmen.

Hunne- Dein Bild ist zu schwarz-weiß und ihr Deutschen jammert auf  höchstem Niveau.

Findest du? Find ich nicht. Er hat doch nur beschrieben wie kurios es hier, in Deutschland, manchmal abläuft, Dinge wo ein normaler Mensch eigentlich nur noch mit dem Kopf schütteln kann. Und sooo glücklich kannst du in NL ja auch nicht sein, von dem was ich bis jetzt so gelesen hab.  ;)
Ich bin erst 14 und Ich find's hier jetzt schon voll sch...e. Muss aber noch ein paar jährchen warten um vieleicht antwort c zu nehmen.

Liegt vielleicht am Alter.Da war bei uns auch No Future angesagt.
Ich war mit den letzten geburtenstarken Jahrgängen"unterwegs".
in der achten Klasse waren wir 44 Mädels…

Lehrstellen Anfang 80er - Mitte 80er Jahre ?
 War auch nicht einfach.
Studium ? Die, die sich für Meteorologie, Soziologie, Germanistik, Physik, Chemie oder so entschieden haben, verdienen heute ihr Geld oft Linux-Geschichten und machen was ganz anderes.


Ihr ? Um Euch reißen sich doch bald die Lehrherren, weil ihr kaum Geschwister habt. Ihr seid "Raritäten" - wir waren "Massenware"-


Leider wollen viele von Euch in die Top Ten der Wunschberufe.
 
Da liegt auch ein Problem der Misere.
Schlaue Hauptschüler, die von kleinauf die Lebenspraxis kennen, sind in dieser überakademisierten Welt nicht mehr viel wert - leider.Denen schnappen die Realschüler die Ausbildungsplätze weg. Und diesen die Abiturienten.
 ::)  Mein Beileid zu dieser Entwicklung - da gebe ich Dir Recht.

Ich hab schon früh eins gelernt: Nie hohe Erwartungen stellen, dann wird man auch nicht enttäuscht 

 Erich Kästner schrieb: "Erwarte nichts. Heute: Das ist Dein Leben." ():-)





P.S. von dem ist aber auch :"Es gibt nichts Gutes - außer man tut es."
Und:" Die kleinste gute Tat ist besser als der größte gute Vorsatz".

« Letzte Änderung: 04.09.07, 02:09:46 von zeepaard »

 8)

naja zzz...ich glaube köche gibt´s auch genug die deutsch sind...

das problem is doch das, dass die einwanderer bevor sie überhaupt irgendwas in d-land tun erstmal ne liste ausgehändigt bekommen (selbstverständlich in der muttersprache...nee is klar, herre gott!) was sie wo in welcher höhe beantragen können...

deshalb auch die vielen muruks....weil doof sind die nicht...würde ich doch auch so machen wenn ich aus nem türkischem bergdorf käme...kriegen doch alles hinterreingeschoben...ob sie nun wollen oder nicht...da wird auch der Fleissigste bequem

nur die die es wirklich nötig hätten die stößt man vor die rübe..."du kummst hier net rein"


hat heute schon einer Nachrichten gehört/geschaut?

schaut euch dieses massive Schildbürgertum in diesem Land doch an...in Hof fleddern drei Typen jahrelang Leichen in dem sie das Zahngold rausbrechen und werden nicht mal verurteilt...?!?!?! HAAAAALLLLOOOOOO!!!! nur komisch das dass, wenn´s im KZ passiert absolut menschenverachtend ist...

oder kuckt euch den amok-rollstuhlfahrer schäuble an...waffen jetzt wieder ab 18, aber Bundestrojaner gegen "Terrorristen": ..... you Mr. Schäuble...am besten mal das "Hirnkastl" einschalten...die ticken doch alle nicht mehr sauber...


das was zzz da beschrieben hat, trifft auch auf die situation ein haus von mir aus weiter zu...

Er is US-Ami, Sie kommt aus Portugal, geheiratet haben sie in Brasilien und ihr Sohnemann bekommt keine deutsche Staatsbürgerschaft weil, festhalten!, "kein Bedarf vorhanden ist"...

und dass wo alle immer jammern es fehle der Nachwuchs...


armes D-land...werd mir das Trauerspiel noch etwas ankucken...aber früher oder später muss man als normaldenkender Mensch hier
a) durchdrehen
b) amok laufen
oder
c) abhauen


ich entscheide mich dann für c)


guter gott bin ich heute wieder "gut" drauf *grrrr*

göttlich, sprichst mir aus der seele
wir werden für dumm verkauft und jeder macht mit und freud sich.
Ich hab schon früh eins gelernt: Nie hohe Erwartungen stellen, dann wird man auch nicht enttäuscht 
prima einstellung.
DENKE immer an das schlechte und dir wird nur gutes passieren
Zitat
den amok-rollstuhlfahrer 

der hat nicht nur körperlich, sondern meines erachtens auch geistig gelitten und sollte von der politikbühne zurücktreten.


prost stammtischbrüder und schwestern

der soll sich mal ins lezte jahrhundert vesetzen, da wäre er im ofen gelandet und ich gleich danach, aufgrund meiner äusserungen.

mir wurde mal gesagt, geh wählen, dann kannst du etwas verändern.
daran glaub ich nicht mehr.
ich hoffe hier sind noch junge leute im forum, die es besser wissen und sich nicht vom kapital korrumpieren lassen.

bei uns ist bürgermeister/inwahl.
es wurde keiner von irgendeiner partei aufgestellt, sonder nur die letzte zu wiederwahl nominiert.
darauf hat sich ein parteiloser gemeldet und ein punk/streetworker, damit es bei der demokratie bleibt.
für mich kommt es so vor, wie don quichote und sancho puncha. immer gegen die windmühlen.
nur evtl. stimmt es ja, irgendwann werden auch die windmühlen verlieren. 
« Letzte Änderung: 04.09.07, 00:46:45 von zzz »
der hat nicht nur körperlich, sondern meines erachtens auch geistig gelitten und sollte von der politikbühne zurücktreten.



mir wurde mal gesagt, geh wählen, dann kannst du etwas verändern.
daran glaub ich nicht mehr.
ich hoffe hier sind noch junge leute im forum, die es besser wissen und sich nicht vom kapital korrumpieren lassen.

Lest mal E.Canetti : 'Masse und Macht', ist 50 Jahre alt, das Buch.
Und trotz oder gerade wegen seiner Schwächen leistet 'Masse und Macht' eine  erstaunlich feinfühlige Betrachtung kollektiver Vorgänge und Machtstrukturen.
Zitat/Extrakt:
 "Das Andersartige gefährdet das „Überleben“ der Masse, da es Alternativen zu dem Zustand der Gleichheit aufzeigt."

Da gehört dann schon aktives Engagement zu - nur Meckern hilft da nichts. Unzufriedenheit über sich oder andere ist eine Sache -
da draus was machen, sich wehren oder eine anderes Leben "leben" in der "Gegenöffentlichleit" - das ist auch eine Möglichkeit.
Man muß nicht alles mitmachen. Echt nicht. Ich lebe das.
Mit den Konsequenzen davon. :o
 Werde mir eine neue Arbeit suchen, weil ich merke, daß ich in meinem Fall mit diesem Chef nur noch mehr graue Haare kriege… ;)     
« Letzte Änderung: 04.09.07, 01:30:24 von zeepaard »
bei uns ist bürgermeister/inwahl.
es wurde keiner von irgendeiner partei aufgestellt, sonder nur die letzte zu wiederwahl nominiert.
darauf hat sich ein parteiloser gemeldet und ein punk/streetworker, damit es bei der demokratie bleibt.

Du könntest natürlich auch innerhalb einer Partei mitmachen- dann dürftest du auf Parteikosten ein Bierchen trinken. ;)




prost -  genossinnen und genossen- kolleginnen und kollegen-

Falls Du Dich mit 60% eines Parteiprogrammes identifizieren würdest- das wäre der höchst anzunehmende Prozentsatz, sagen die Experten… ;)


ich gleich danach, aufgrund meiner äusserungen.

Das nennt sich in der BRD Meinungsfreiheit- Art.5 GG …
ich zitiere: Allerdings finden  diese Rechte ihre Schranken in den Vorschriften der allgemeinen Gesetze und in dem Recht der persönlichen Ehre.

Das gilt für alle. Ob doof oder gescheit, ob sympathisch oder unsympathisch.
Das ist der Konsens in nicht-totalitären Staaten. :D
   
« Letzte Änderung: 04.09.07, 01:45:10 von zeepaard »

was bedeutet totalitär?
wenn uns die wirtschaft regiert?

ich dachte, bei uns nennt sich diese sozial.
gab es auch mal.
eigentum verpflichtet.
dieser satz gilt heute nicht mehr.
hab viel und raff noch mehr.wer unten ist tritt drauf.
das ist das credo

da verklagt ein millionär eine bank, weil er bei einem spekulativen geschäft sein geld verloren hat.
sry
pacifc poker und 888
das gelsd was ich bei euch verloren hab hätte ich auch gern wieder. ;D
wer spielt muss auch mit verlust rechnen. oder nicht spielen, opder wissen wann schluss ist.

na ja,
geh jetzt nen kaffee trinken.
hab wieder 30 euronen gewonnen.

Du könntest natürlich auch innerhalb einer Partei mitmachen- dann dürftest du auf Parteikosten ein Bierchen trinken. ;)


auf Parteikosten?? mit nichten!

denen laufen die Mitglieder davon, also holt man sich das fehlende Geld halt vom depperten Steuerzahler...der hält ja sowieso die F.resse...

was hat denn das noch mit demokratie zu tun? das steht vielleicht demokratie drauf aber drin ist was ganz anderes nur kapiert das der großeteil einfach nicht oder es ist ihm egal...weil: "mir geht´s doch noch gut"


mann oh mann...für einige wird das noch ein richtig böses erwachen geben... 8)

Unser Staat ist das Gegenteil von einem Vater. Ein Vater muss für die Schulden der kleinen aufkommen, beim Staat ist das umgekehrt.


« Sonstiges: Wie heisst eigentlich...Nokia wurde gehackt! / Leider schon behoben! »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!