Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

windows xp erkennt 250 gb festplatte nicht

Hi
ich habe mir ne neue festplatte zu gelegt,eine samsung sp2514n 250 gb,und der pc erkennt nur 128 gb in windows xp. in 98 werden aber die ganzen 250 gb erkannt. woran kann es liegen bitte um hilfe !



Antworten zu windows xp erkennt 250 gb festplatte nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
« Letzte Änderung: 28.08.06, 14:21:31 von Rumak18 »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das liegt am SP2 bzw einem Eintrag in der registry.

Win XP erkennt nur 128 GB, nach Installation vom SP2 ist das Problem behoben..
Aber wie kann Win98 die komplett erkennen? Sind dort nicht nur 32 GB Standard, oder hast du die als Slave eingebunden?!

Windows XP SP2 installieren...

Ach ja, danach must Systemsteuerung - > Verwaltung - > Computerverwaltung dort in die Spalte Datenträgerverwaltung und die restlichen 130 gb noch zu einer Partition machen.

Es geht auch ohne das SP 2 indem man einfach den befehl EnableBigLba in regedit einträgt.Aber trotzdem danke

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Richtig,dennoch sollte das SP2 IMMER installiert sein.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

und das SP1 wird demnächst auch nicht mehr supported.

http://www.heise.de/newsticker/meldung/73957

Hi Leute ich breuchte mal eure Hilfe,

und zwar habe ich SP2 drauf gemacht dann gehe ich in die Datenträgerverwaltung und will den unpartionierten Bereich nutzbar machen, aber ich kann nur eine Primäre Partition machen.
Ich habe das einmal schon mal versucht und dann konnte ich mein Computer nicht mehr hochfahren.
Könnt ihr mir vielleicht sagen wie ich das RICHTIG mache.

vielen Dank

Kann mir denn keiner weiter helfen?
Wenn ihr nicht antwortet, weil ihr denk dass ich die SuFu nicht benutzt habe, dann sage ich es euch: Ich habe es getan

ich habe bereits bei der win installation vier partitionen erstellt, also die 128 Gb. Aus dem Rest von der 250 Gb Platte kann ich jetzt nur primäre mache, warum, was mache ich falsch?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

erzähl mal welche Partitionen du nun hast. Lw-Buchstaben und Größe.

Evtl. müssen die Partitionen nochmal gelöscht werden.
Dann solltest du auch die Möglichkeit haben, eine "Erweiterte Partition" anzulegen. In diese können dann mehrere logische Laufwerke gepackt werden.

Also ich habe C: Windows 19,53 gb,
D: 39,06 gb, E: 39,04 gb, F: 30,33 gb (D,E,F als log. LW)

Als Datenträger 0 Basis stehen bei mir 232,88 Gb

Kann man vielleicht mit einem extra Progi. das Löschen der Partitionen umgehen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

also du hast eine Festplatte mit insgesammt 250 GB, richtig

Sind auf D: E: F: schon Daten ?
Wenn nicht kannst du die Partitionen problemlos löschen.

Aber es sollte auch kein Problem sein, den restlichen Platz als primäre Partition zu machen. Eine Festplatte kann bis zu 4 primäre Partitionen haben. Allerdings darf sie nicht als Aktiv markiert sein.

Also ich habe die restliche platte die 103 gb als primäre Partition gemacht (vor einigen Tagen) und dann konnte ich den Rechner nicht mehr hochfahren. Ich glaube sie habe ich auch nicht als aktiv gemacht. Was konnte ich falsch gemacht haben, gibt es eigentlich eine Begrenzung wieviele Partitionen ich auf eine Platte machen kann?

Ja auf den anderen Partitionen sind Daten drauf. Auf eine von den drei mache ich meine progis. drauf die anderen sind für spiele und Daten.

Kann ich die Daten - Partition leer machen, löschen und dann eine mit den restlichen 103 gb erstellen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

nein, das bringt so nichts. Die erweiterte Partition hält den Platz weiterhin besetetzt auch wenn du aus ihr ein logisches Laufwerk löscht.

Wie sind die Laufwerke D: E: F: denn mit Daten belegt.

Kann man die Daten nicht vorübergehend auf C: unterbringen ?

Also E und F würden gehen aber auf D sind Programme, wenn ich sie auf C kopiere dann werden sie nicht mehr laufen.

Kann das ich das nicht irgendwie mit Partition magic machen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich habe doch geschrieben "vorübergehend"

Es geht darum nur mal die Daten von den Laufwerken zu bekommen um diese löschen zu können um dann neu zu partitionieren.

Beispiel:
Lege unter C: einen Ordner mit D, einen mit E einen mit F an. Da kopierst du dann deinen Laufwerke mit der Ordnerstruktur hinein, vorausgesetzt ist C: ist platzmäßig ausreichend.

Dann löscht du in der Datenträgerverwaltung D: E: F: und zum Schluß die erweiterte Partition.

Nun erstellst du wieder eine erweiterte Partition, diese beinhaltet nun den ganzen freien Platz. Und in dieser erstellst du wieder deine logischen Laufwerke D: E: F:

Nun kannst du von C: alles wieder auf die Laufwerke zurück kopieren.

kann ich dann in der erweiterten Partition mehr als drei Partitionen machen und was ist mit der option, dass ich aus dem jetztigen unpartitionierten einfach so wie du sagtest eine primäre nicht aktive partition mache um dort daten wie musik und videos abspeichere, geht das?

Vielen Dank für deine Geduld mit mir, ich habe nur ein halbwissen daher kommt die ganze rumfragerei.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ja, den freien Platz kannst du auch als Primäre Partition machen. Sollte keine Probleme geben.

Also ich habe das Problem, dass ich unter XP nur 32GB zu sehen bekomme, auch in der Datenträgerverwaltung, obwohls 250GB sein sollten.
Ist genau die gleiche Platte, wie ganz oben genannt.
Ich habe die Platte in ein externes Gehäuse verfrachtet, kann es irgendwas sein, dass XP "nur" maximal 32GB-USB-Devices erkennt?
Wenn ja, wie umgehe oder behebe ich das?
Weder Windows noch Partition Magic erkennen mehr.
Und weiter interessiert mich, wie es sich unter Win98SE verhalten wird. Ich habe nämlich auch nen alten Rechner mit Win98 (soll auch bleiben) und normalerweise erkennt der auch nur 32GB.
Und eine letzte Frage:
Kann ich von den erkannten 32GB schon ne Partition abspalten à 10GB, ohne, dass es Probleme gibt, wenn dann der Rest erkannt wird?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

naja da die 32 GB so eine magische Zahl ist, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Evtl. Jumper falsch gesetzt und zwar auf 32 GB-Begrenzung.
USB-Platten müssen immer Master gejumpert sein.

Welche Formatierung ist auf der Platte.
FAT32 geht unter XP in der Datenträgerverwaltung nur bis max. 32 GB. NTFS geht größer, kann aber WIN9x nicht lesen.


« Will mir nen neuen PC zulegenToshiba Notebooks »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...

Partitionieren
Unter Partitionieren versteht man das Erstellen verschiedener Partitionen auf der Festplatte des Computers. Das Programm "fdisk" auf einer Windows-Startdiskette kann Part...