Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

cpu ist zu heiss

Hi,

ich habe einen Phenom2 X4 955 der vom Mugen2 gekühlt wird.
Keine Ahnung wie die CPU so heis wird, aber im Idle habe ich rund 65°C.
Wenn ich Last dazu schalte ( Game , etc...) schaltet der PC sich aus....
Wieso wird die CPU so Heiss??


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa wenige Tage alt.



Antworten zu cpu ist zu heiss:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wärmeleitpaste vergessen?
Kühler falsch montiert?
Sonst keine Lüfter im Gehäuse?

Wärmeleitpaste ist drauf, zwar wirklich hauchdünn, aber drauf...
Gehäuse ist komplett offen...
Tja, Kühler falsch montiert, hm... dürfte eigentlich die einzigste Möglichkeit sein..., aber, ich habe den Kühler laut anleitung montiert, und mal ganz ehrlich, so viel kann man da eh nicht falsch machen... ???
Ich kann die Lüfterdrehzahl mit nem ASUS-Tool auf Performence, Quiet, und noch was stellen, am Anfang wars auf Quiet, da lief der LÜfter bei 68°C mit 1050 Umdrehungen, nachdem ich das Problem festgestellt habe, habe ich es auf Performence umgestellt, dann lief er so um die 1500, aber die Temp. war dan auf 64°C, also trotzdem zu hoch.
Im mOment habe ich die V-core auf 1,35 V runter, damit bleibt er auf 59°V....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das ist trotzdem zu warm.

Gehäuse komplett offen ist schon der erste Schritt in die falsche Richtung - da KANN sich gar kein Luftstrom durch das Gehäuse entwickeln, der effizient kühlt.

Kann mir eh nicht erklären, wie es mit dem Boxed-Kühler laufen sollte, der Mugen2 ist dagegen ein richtiger Kühlturm!! :o
Der ( wie ich glaube) eigentlich auch ohne Paste sehr gut auskommen sollte...??

Bei der Montage, stellt sich eigentlich nur die Frage: wie fest man die Schrauben anzieht.....??
Habe die zwar fest, es geht aber noch fester....meinst das es daran liegen könnte??
Wenn ich es so schreibe, denk ich, dass ich es halt mal ausprobieren muss 8)...

Mal schaun

Aber ist es nicht so, dass wenn das Gehäuse offen ist, er immer genug " frische" Zuluft bekommt, erstmal egal, wo er die hinbläst??
Bin kein Xpert, aber mal rein logisch nachgedacht....???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

der kühlkörper muß schon sehr fest auf der cpu sitzen,ansonsten wird die wärme nicht richtig abgeführt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Bin kein Xpert, aber mal rein logisch nachgedacht....???

Klingt logisch, stimmt aber nicht. An einem normalen, vernünftig mit Lüftern versorgten PC steigen die Temperaturen, sobald du die Seitentür weg nimmst, da dann kein ordentlicher Luftstrom entsteht. In dem Raum steht die Luft meist einfach, sodass die Warme Luft nur sehr schlecht von den kleinen Lüftern weggeschaufelt wird.
Mit einem ordentlichen Luftstrom allerdings wird kontinuierlich vorne Luft angesaugt, im PC "schnell" nach hinten transportiert, die Wärme aufgenommen, und hinten aus dem PC gepustet.
Mal physikalisch nachgedacht ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie du bist auf 1.35V runter, ist das denn nicht die Standardspannung?
Hast du übertaktet?
Versuch mal 1.275V, damit sollte er noch laufen.

Hi, vielen vielen Dank erstmal für euere Antworten!! ;)

@ markusx74 : genau das wars... ich habe immer im Kopf
" nach fest kommt AB" aber in diesem Fall müssen die Schrauben wirklich angeknallt werden, bis es nicht mehr weitergeht ( weil dann Gewinde zu Ende ist).
Nach dem Nachziehen nur noch 33°C und der Lüfter muss im Idle kaum noch drehen  8)

@ Chief_Justice : schöner, informativer Beitrag!! THX

@ sebnator : klar, auch das klingt logisch...
die warme Luft kann, mit dem vorhandenem Luftstrom besser ausm Case abtransportiert werden, und es wird immer "neue Luft" hinzugefügt...alerdings ist diese auch nicht anders wie die, die beim offenem Case hinzugefügt wird...??
Aber bei dir möchte ich mich besonders für die schnellen Reaktionen auf meine Fragestellung bedanken ;)

@ der_mensch : nein, habe nichts übertaktet, laut Turbo V ( von ASUS, hab das M4A79T deluxe) läuft der Phenom mit 1,4 V von Haus aus.... und jetzt auch wieder   ;D

Also Danke nochmal!!


 

habe nichts übertaktet, laut Turbo V ( von ASUS, hab das M4A79T deluxe) läuft der Phenom mit 1,4 V von Haus aus.... und jetzt auch wieder   ;D
auch wenn du jetzt wieder "normale" temps hast, kannst ja versuchen die v-core noch bissl zu senken, potenzial ist eigentlich immer vorhanden

Zur Anregung oder zum Nacheifern:
Auf meinem GA-MA790X-UD4 läuft der 955er bei 3200MHz mit 1,1625V (anstelle der als Default vom Bios eingestellten 1,35V)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hab auch ne frage:

kann ich mit meinen phenom 965 der auf 3,8 Ghz leuft den Vcore auch noch ein bisschen runternehmen? also Standard wird er auf 1,4V betrieben .

mit meinen zalman 9700LED und 3 gehäsuelüftern hab ich im windows 46 grad und beim zocken 55 grad, ich weis das is net wirklich soo viel aber man kann ja mal fragen

gruss

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Versuchen, aber ich denke das da nicht viel Spielraum bleibt, allein den schon mit dem StandardVCore so weit gebracht zu haben, kann man als untervolten bezeichnen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

naja multi von 17 auf 19 und schon hatt man 3,8 GHz^^ :D

also lieber so lassen meinsde wa?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wie gesagt, du kannst es versuchen, beim untervolten bestehen keinerlei Risiken, ausser die eines Bluescreens.

Ich hab nur gemeint, das ich mir da kaum Hoffnungen mache, das du noch weiter nach unten kommst ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

alles klar danke dir dafür :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

probiert:

nur 0,02V runtergenomm glei bluescreen beim hochfahren :D

naja rille^^ 


« Windows XP: Sound Treiber Probleme!Noch nie gewesener Stromverbrauch, kein ernstes Problem »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
CPU
Siehe Prozessor ...

Gameport
Der Gameport ist ein Anschluß auf den meisten Soundkarten, an den Joysticks angeschlossen werden können. Es können bis zu vier analoge Steuerachsen und vi...

Gamescom
Die gamescom ist Europas bedeutendste Messe für interaktive Unterhaltungselektronik, insbesondere für Computer- und Videospiele. Die Gamescom findet jährli...