Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Filme von Externer Festplatte kopieren geht nicht

Hallo Leute,
so langsam verzweifle ich über meiner externen Festplatte

Also erst mal zur Platte:
Fujitsu Siemens 1 TB (ca 192GB belegt)
Typ: Lokaler Datenträger
Dateisystem: FAT32

Jetzt zum Fehler:
Immer wenn ich versuche einen Film (.avi oder mpg) von der e-FP auf meinen Rechner zu kopieren, sieht erst alles ganz normal aus bis auf einmal eine Fehlermeldung erscheint.
"Die Quelldatei oder vom Quelldatenträger kann nicht gelesen werden."

Wenn ich versuche eine Video Datei von der e-FP wieder zu geben, stoppt der film immer irgendwo mittendrin.
Alle anderen Datei Formate lassen sich ohne Problem kopieren.


Ich habe schon das ganze web durchsucht und bin auch auf ein paar Lösungen gestoßen, wie z.B. über die cmd Konsole mit dem Befehl xcopy zu kopieren oder mit Admin rechten habe ich schon versucht zu kopieren und noch viel mehr ...
Hat aber bisher alles nichts gebracht.

Angefangen hat das ganze vor ca einem Monat, wie die Platte auf einmal auf dem Arbeitsplatz nicht mehr als "Festplatte" sondern als "Pendrive" angezeigt wurde (mit einem Ordner Symbol)... Das habe ich allerdings schon wieder in den griff bekommen.

Hat von euch vielleicht einer ne Idee woran das liegen könnte?
Oder vielleicht hat jemand ja einen nützlichen Link für mich in petto?
 



Antworten zu Filme von Externer Festplatte kopieren geht nicht:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ich weiss jetzt nicht obman dir da helfen darf, da die filme offensichtlich nicht original sind also abwarten.
Könnte dir wahrscheinlich sagen  an was es liegt.

Ich weiss jetzt nicht obman dir da helfen darf, da die filme offensichtlich nicht original sind also abwarten.
Könnte dir wahrscheinlich sagen  an was es liegt.

gehen wir einfach davon aus, das es Sicherheitskopien sind :D

man darf ja nichts unrechtes tuen ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Tritt der Fehler bei allen Dateien auf?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du solltest die Platte mal mit NTFS formatieren. Ich bin mir nicht sicher, ob Fat32 für so große Platten das richtige Format ist.

Versuche mal über Knoppix die Dateien zu kopieren:

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

Bei allesn ".avi" und ".mpg" dateien 

alles andere, sei es eine jpg, iso oder mp3 oder etwas ganz anderes, funktionieren

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Du solltest die Platte mal mit NTFS formatieren. Ich bin mir nicht sicher, ob Fat32 für so große Platten das richtige Format ist.

Versuche mal über Knoppix die Dateien zu kopieren:

http://www.computerhilfen.de/info/video-anleitung-daten-retten-mit-knoppix-2.html

wenn ich Knoppix benutze und formatiete verliere ich alle daten auf der Platte

das ist ja gerade das was ich nicht will  :-\ sorry hatte ich nicht erwähnt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Deshalb ja erstmal die Daten sichern und dann formatieren und das NTFS Dateisystem benutzen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Fat 32 geht schon in ordnung,man sollte nur die maximale größe einer datei beachten.FAT32 hat auch noch andere vorteile,aber das wird hier gerne von den windosen jüngern übersehen.
Kopieren unter knoppix sollte gehen,formatieren muß nicht sein.Ursache könnte verschiedener natur sein,je nachdem,welche seltsamen pogramme im system sind.

@chief:
NTFS muß nicht sein,deine aussagen dazu sind quark.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@chief:
NTFS muß nicht sein,deine aussagen dazu sind quark.

Lies den ganzen Thread, das war DDs Idee. >:(

Ich zähle dann wohl auch zu den "Windosen Jüngern" ^^

linux
ist für mich eine absolut andere welt :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Lies den ganzen Thread, das war DDs Idee.
Wer lesen kann, ist - wie immer - klar im Vorteil... ;D

@ w2

Spätestens dann, wenn er mal größere Dateien > 4 GB hat, dann wird er NTFS zu schätzen wissen.

@ lukas1989

Einfach mal das ISO-Image von Knoppix auf eine CD brennen und deinen Rechner anschließend damit starten. So schwer ist das mit Knoppix nun auch wieder nicht. Knoppix hat mir schon in manchen Dingen sehr geholfen, wo Windows seinen Dienst verweigert hat. 
« Letzte Änderung: 03.04.10, 14:36:49 von DD »

ist knoppix selbst erklärt oder sollte man schon gewisse linux kenntnisse mitbringen

und wie sieht das mit den daten auf der platte aus ich hab ja keine chance die vorher zu sichern  ???

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Knoppix erklärt sich eigentlich fast von selber. Und deine Daten bleiben erhalten, da Knoppix direkt von der CD aus startet.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

konoppix ändert ohne Deien befehl nix am system,selbst zum formatieren sind root rechte erforderlich,die man per default aber nicht hat.
Man sich diese rechte aber beschaffen.
Zum kopieren der daten sollte knoppix reichen.

okay dann versuche ich das doch einfach mal  ;)
bis später "Drückt mir die Daumen" xD

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die Grund-Funktionen wie Kopieren, Verschieben, Einfügen etc. sind eigentlich identisch mit denen unter Windows. Daher solltest du auch mit Knoppix klarkommen.

so ich hab das jetzt mal mit Knoppix 6.2 ausprobiert

allerdings habe ich nur Probleme gehabt

irgendwie bekomme ich es nicht stabil ans laufen
1.spätestens nach 5 min friert immer der Bildschirm ein
2.keine meiner Festplatten wurde angezeigt
  -egal ob USB, S-ATA oder IDE

gibt es keine andere Möglichkeit ?

vielleicht irgend ein Programm, das auf Windows 7 läuft ?!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

les dich mal ein bisschen ein knoppix funktioniert in der regel immer habe es selbst auch schon oft genutzt

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

reiche doch mal angaben zum mainboard herüber.dann könnte man nachsehen,ob ein bios update helfen könnte.

Board Model:   MSI MS-7267               
Bios
Version:  AMI BIOS 08.00.13         
Chipset Name:  Intel 955X/945P Express
Grafik:        On Board

Das Mainboard ist der letzte Scheiß ^^
max. 2GB DDR-2 666 SDRAM <--- >:(


"dann hab ich ja jetzt nen Grund mich mal so richtig zu schämen" ;D

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du hast wirlklich einen grund zum schämen:
Du warst zu geizig mit infos.Unter dieser bezeichnung findet man etwa 14 boards bei MSI,aber welches Du genau hast,weis keiner.


« Asus P5W DH Deluxe WLan Win 7ist diese grafikkarte gut? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Type 1 Schriften
Type 1 ist ein Schriftformat, das die Schrift-Beschreibung in Form von PostScript-Befehlen speichert. PostScript-Schriften werden mithilfe von PostScript-Operationen besc...

Dateisystem
Das Dateisystem ist eine Ablageorganisation auf einem Dateiträger eines Computers. Die Daten müssen gelesen, gespeichert oder gelöscht werden. Zudem legt d...