Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Mein Computer in Zeitlupe! Mit Video

Guten Tag zusammen!

Ich hoffe Ihr könnt mir wieder mal helfen.
Also mein PC hat folgende Komponenten:

Windows 7 64 Bit habe ich bereits neu aufgesetzt, macht kein Unterschied.

System:
CPU: AMD FX-8120 mit Prolimatech Super Mega 'Red Vortex Edition 140mm (Neu)
Mainboard: Gigabyte FX-990 UD3 (Neu)
RAM: G.Skill 2x 4 GB DDR3
Grafikkarte: Gigabyte HD 5770 1GB GDDR5
SSD: OCZ Vertex 2 60GB (Neu)
HDD: 1TB 'Western Digital'
Laufwerke: 2x DVD
Netzteil: Sharkoon (600W +80 Neu)

Die Temperaturen liegen  bei:

CPU = ca. 25 - 56°C
Graka: ca. 35 - 94°C
MB: ca. 37 - 47°C
HDD: 25°C

Die hohen Werte beim spielen von Crysis.
Im Normalbetrieb bei den niedrigen.

Problem:
PC hat schon 1x nen Bluescreen gehabt aber ist ja nicht weiter schlimm, eher das wenn ich in Adobe Premiere ein Video schneide oder auch wenn ich MC aufnehme mit Fraps der PC sich in einen Zeitlupenmodus versetzt!
Sprich die Maus und Tastatur reagieren mit Verzögerung, aber es geht.
Der Sound stockt und naja das Bild wird korrekt weiter ausgeführt.

Grafikkarte habe ich bereits ausgetauscht gehabt, selbe Problem.
Ram habe ich umgesteckt, selbe Problem.

VIDEO: http://www.youtube.com/watch?v=iu2oG-3cEFQ


Was kann ich machen?


Mein Computer-System:
   
Mein PC ist etwa 0-2 Jahre alt.



Antworten zu Windows 7: Mein Computer in Zeitlupe! Mit Video:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Welche Bordrevision genau? gibt derer 3.
Neustes reguläres bios eingespielt? wenn nein,dies nachholen,dann bericht.
Neuste firmware für SSD platte schon eingespielt?
Nach welchen kriterien wurde RAM beschafft?
Wieviele prozesse laufen aktuell auf der maschine? mehr als 35 wären unnötig.

Boardversion: GA-990FXA-UD3 (rev. 1.2)
BIOS ist das neueste drauf von Hersteller. Also FB (http://www.gigabyte.de/support-downloads/cpu-support-popup.aspx?pid=4001 LISTE der CPU Kompatibilität, habe ja den 8120)
SSD hat die Version 1.35, gibt aber schon 1.37, allerdings kann ich net updaten weil, auf der SSD Windows ist sagt der mir. Soll von woanders booten und dann nochmal versuchen.
Wie meinen Sie das, mit dem Ram?
Prozesse=74, da viele Programme laufen die ich brauche.


EDIT: Mainboard war auf FC, hab nun auf FB gemacht.

« Letzte Änderung: 06.09.12, 20:53:45 von steepx »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Darf man Darauf hinweisen,das Eingangs von einem anderen borad die rede war? Es ist hilfreich zu wissen,welchen bord nun drin ist.
Prozesse sind eindeutig zuviel.Ein programm,das ich brauche,ist OK,aber programme,die ich nicht brauche,müssen auch nicht laufen.

SSD firmware nach herstelleranleitung einspielen,notfalls unter Dos.

Mainbord Bios Version FD wäre aktuell.Version FB ist älter.Warum wurde einj Downgrade vorgenommen?

Ich habe im ersten Beitrag nur das A im Namen vergessen.
GA - Steht für Gigabyte, soweit ich weiß.

Habe gerade alle Programme, die ich nicht brauche, per msconfig aus dem Autostart genommen.

SSD firmware werde ich versuchen.

Mainbord Bios Version FB, da in der Liste FB für meine Prozessor ist.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bezüglich Bios liegt ein missverständnis vor:
Version FD inkludiert die vorhergehenden verseionen und ist die neuste version.Ein downgrade war somit nicht erforderlich.

Okay, dann update ich auf FD.

Nun muss ich noch das mit der SSD hinbekommen. :/

« Letzte Änderung: 06.09.12, 22:09:46 von steepx »

Da hängt ein Dienst oder Programm im Speicher,öffne den Task Manager und schau nach welches,so eine hohe Auslastung der CPu verursacht.Das Codec Pack mal installieren hinweis beachten, und den WindowsMedia Player als vergleichsprobe benutzen.

http://www.chip.de/downloads/Windows-7-Codecs_34998333.html

 

Zitat
Prozesse sind eindeutig zuviel.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

was soll der codec pack hier? system noch mehr zumüllen`?

Was sollen diese unnötigen Updates die nichts mit dem Problem zu tun haben,System ganz zerstören?

Hast gelesen das er viel mit Videos arbeitet,dazu gehört gängigen Codecs für ungestörten Video- und Musikgenuss am PC ohne nervige Fehlermeldungen.Da scheint es wohl ein Problem zu geben,wo durchaus
die installierten Adobe Codecs schuld sein könnten.

Geschnallt oder brauchste noch was......

Codecs hab ich bereits alle drauf, braucht ich auch zun arbeiten mit verschiedenen Videoformaten.
 

Gerade ist es wieder beim rendern passiert, habe gemerkt das etwas im PC dann auch ganz leicht piept, in einem sehr hohen Ton.
kann es aber nicht ausfindig machen, da Kabel zu kurz sind. Sprich kann ihn beim Betrieb nicht öffnen.

« Letzte Änderung: 08.09.12, 15:10:41 von steepx »

push?

Habe nun neuen Ram und eine neue Grafikkarte gekauft, trotzdem stürzt er ab. :/

RAM: 4x6 GB Corsair Venegance 1600er
Graka: GTX 560 Ti Phantom

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wahlweise mal nur mit HDD oder nur mit SSD getestet?
festplatte mal komplett mit HD Tune überprüfen.

eventuell ist sogar das Netzteil der übeltäter durch unsaubere spannungen. wobei ich hier dann doch eher das mainboard vermuten würde, da jenes die eigentliche betriebsspannung für die CPU reguliert.

wenn ein anderes netzteil zum Test vorhanden ist, das mal ausprobieren, ansonsten vielleicht in der tat ein anderes Mainboard.

 

Bevor komplett runderneuert wird,bringt vll die fehlermeldung oder ein blick in Systemsteuerung,Verwaltung,Ereignisanzeige den entscheidenen Hinweis.

Ist zwar schon etwas älter der fred wollte mich aber dennoch bedanken..

Hatte dieses Problem schon einige male, Bootvorgang und windows liefen in zeitlupe, eine neuinstallation von windows behob dieses problem in der regel. so auch gestern abend, allerdings nur für ca. 2 stunden.. also nachdem ich das system neu angepasst und entsprechend meine Standardsoftware installiert hatte begann es erneut.
 Dieser fred war nach stundenlangem suchen und youtube videos schauen dann das vorläufige ende der odysse.. Bei mir war es eine externe USB Festplatte.. nachdem ich diese entfernt hatte lief der pc wieder normal.. ich wäre da nie drauf gekommen das es so etwas banales sein könnte.. Ich danke euch!!


« Partitioneninhalte verschieben.SSD-Platte in msi cx600-Laptop »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!