Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Gelöst: Win XP: 4 CPU-Kerne werden angezeigt aber nur 1/4 CPU-Leistung

Seit kurzem ist mein Rechner sehr langsam geworden.
Wenn ich in die Systemsteuerung schaue unter System bekomme unter Computer folgendes angezeigt:
AMD Phenom(tm) II X4 940 Processor
783 MHz, 3,25 GB RAM

Wenn ich aber in abgesicherten Modus gehe wird mir folgendes angezeigt, was auch meines wissens lange Zeit beim normalen Bootvorgang angezeigt wurde.

AMD Phenom(tm) II X4 940 Processor
3.1 GHz, 3,25 GB RAM

Die letzten installierten Treiber und Programme habe ich allsamt entfernt, seit dem ich das Problem bemerkt habe.

Im Vergleich sind die Ladezeiten zu 2 Wochen sind die Badezeiten ums 5-20 Fache ungefähr erhöht, sodass ich halt versuche das Problem noch in der aktuellen Installation zu lösen, Wo ich aber auch über eine Neuinstallation nachdenke.

Ein weiterer Punkt warum es denke ich weniger an der Hardware selbst liegt, ist das unter meinem Ubuntu das System ganz normal schnell läuft.

Hoffe jemand kann mir da helfen.

Viele Grüße
Wiesel 

« Letzte Änderung: 10.07.10, 22:32:48 von wiesel82 »


Antworten zu Gelöst: Win XP: 4 CPU-Kerne werden angezeigt aber nur 1/4 CPU-Leistung:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hast du Fehler im Gerätemanager?

Fehler werden mir keine angezeigt im Gerätemanager.
Sehe nur das der Prozessor 4x aufgelistet, wahrscheinlich für jeden Core 1x. Habe auch mal nach ACPI geschaut.
Da gibt es 2 Einträge ACPI-Schalter und Microsoft ACPI-konformes System.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du meinst damit im Taskmanager/Leistung
welcher Kern läuft der erste? 

Im Task-Manager werden mir alle 4 angezeigt, wo wohl auch alle etwas arbeiten, sodass ich da auch nichts außergewöhnliches dort feststellen kann.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

wenn sie alle 4 irgendeine Auslastung haben laufen sie auch..die Netwerkauslastung und die Auslastung des Arbeitsspeichers währen auch gut zu wissen dabei
..währen davon Screenshots möglich?
und welche Anwendungen laufen dabei?

Von den 3 Gig sind knapp 2 GB Ram verfügbar.
Und Netzwerkauslastung ist minimal, das läuft nicht viel mehr raus als das was sichtbar hier und da was sendet oder empfängt.
Auch die Firewall (Zonealarm) läuft normal vor sich hin ohne längere Balkenausschläge.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du nutzt die Zone/Firewall..ich auch.
auf xp aber mit nur einem Kern 8);D
kein Problem und auf Vista mit 4 Kernen habe ich auch  keins..dabei..
wie sieht es denn unter Auslastung aus/starte den Antivirus und Surfe im Internet oder spiele dabei..was passiert?
stürzt der Rechner ab oder erhöht sich die Auslastung?

Naja herunterfahren geht flott, spielen kann ich mit erhöhten Ladezeiten und Nachladern während des Spiels. Surfen geht eigentlich soweit ganz gut, brauch halt bis er den Browser gestartet hat. Aber Abstürze gibt es keine.
Habe mal den DPC Latency Checker getestet und der sagt mir dauerhaft eine Latency über 2000µs - 4000µs an.
Antivir läuft dauerhaft nebenbei.
Habe auch mal gestern einen Scan gestarten den ich heute morgen nach 16 Stunden abgebrochen habe, nach dem er bei 44% war und 2,6 mio. Dateien gecheckt wurden.

Aufgrund diesen Tests und dem Verhalten könnte ich mir vorstellen das es Probleme bei i/o gibt wenn er sich die Daten holt die er brauch. Vor 2 Wochen hatte ich erst die Platte defragmentiert. Ok das muss nichts zu sagen heißen, da ich schließlich auch schon erlebt habe das nach der Defragmentierung nichts mehr ging und alles neu installiert werden musste.

Gruß
Wiesel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

leider keine Antwort meiner Frage wegen der Auslastung im Taskmanager bei Auslastung des Systems.

Auslastung ist wenn ich den Browser starte mal bei max. 75% eines Kerns aber sonst eher bei 5-10%. Ladezeit von Thunderbird knapp 2 min.

Kann ich irgendwie feststellen ohne Kabel ziehen, welcher IDE-Controller welche Platte verwaltet?
Denn einer läuft nur im Pio-Modus.
Ganz komisch grad eben hat mir die Systemeigenschaften 1,78 GHz angezeigt jetzt habe ich wieder geschaut und es läuft wieder auf 783 MHz, nach Aussage der Systemeigenschaften.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

du nutzt dabei eine IDe-Festplatte..für Vista ungewöhnlich und nicht zu empfehlen.

Sorry ist aber noch immer WinXP nix Vista.
Aber wenn das so ist müsste es nur einer der DVD-Laufwerke sein, denn ich habe nur SATA Platten drin.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..oh sorry bin durcheinander gekommen..dachte es war Vista..mit xp und 4 Kernen habe ich leider keine Erfahrung(nur 1Kern ;))..hast du die passenden Chipsettreiber dazu installiert..vieleicht erkennt dein Bios die Kerne nicht... 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Denn einer läuft nur im Pio-Modus.

Dieses Problem habe ich hier behandelt:


http://www.computerhilfen.de/jueki/System_wird_immer_langsamer.pdf

Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
mit xp und 4 Kernen habe ich leider keine Erfahrung

Ist auch nichts andres.
Wenn im Taskmanager - Leistung 4 Grafiken angezeigt werden, dann läuft das Betriebssystem auch mit allen 4 Kernen.
Der eingangs beschriebene Fehler dürfte woanders liegen.

Jürgen

Danke Jürgen ich habe nun das Problem dank deiner Anleitung lösen können. Es lag wirklich an den Registry-Einträgen. Ist es sinnvoll vielleicht auch bei einer frischen Installation den Registry-Eintrag "ResetErrorCountersOnSuccess" einzufügen, um von vornherein das Problem zu meiden?

Viele Grüße
Wiesel

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, deshalb habe ich dies da eingefügt und empfohlen.
Ich hatte damit dann nie wieder solcherart Probleme mit meinen IDE- Festplatten.

Jürgen


« Windows 98: es konnte kein vorinstalliertes festplattenlaufwerk gefunden werden!Win XP: Fehler in Ereignisanzeige/Bluescreen »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Multiprozessor Rechner
Zu dieser speziellen Kategorie der Multiprozessor Rechnern von Computern zählen jene, die nicht auf einer einzelnen CPU basieren, sondern auf zwei oder mehr Prozesso...

Systemsteuerung
Die Systemsteuerung ist ein Windowsprogramm, mit dem sich viele wichtige Einstellungen vornehmen lassen, man angeschlossene Geräte kontrollieren und Windows-Bestandt...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...