Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Windows 7: Desktop.ini zweimal

Frage: Weshalb habe ich auf dem Desktop die Desktop.ini zweimal angezeigt?



Antworten zu Windows 7: Desktop.ini zweimal:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemdateien verstecken ?
Ich hab gar keine (Vista) gefunden ....... ?? 

« Letzte Änderung: 18.07.10, 12:20:41 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Ava-Tar,

das war nicht meine Frage. Natürlich kann ich die Systemdateien verstecken. Meistens tu ich das auch, aber ich musste etwas ändern und dabei fiel es mir auf. Außerdem habe ich im Betreff Windows 7 angegeben.

Falls hier sonst noch jemand reinguckt: Es geht mir darum zu erfahren, weshalb es zwei davon gibt. Sie sind übrigens nicht identisch. Welche ruft das System auf und warum usw. ??

Eigentlich ist das gar nicht wichtig, das System läuft problemlos, aber die ewige Neugier ...

Mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Warum es 2 sind kann ich dir auch nicht sagen, aber du kannst sie auch einfach löschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Bei Windows 7 ist es normal, dass man zwei hat. Löschen würde ich sie nicht, ist aber eig. auch egal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Fair,

das mag ja sein, dass das normal ist, mir ist es aber erst jetzt aufgefallen, weil die Dateien normalerweise ja verborgen sind. Verstehen würde ich aber trotzdem gerne, warum das so ist. Löschen werde ich gar nichts, so lange ich nicht weiß, was das soll.

fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Doc,
Deinen Beitrag habe ich jetzt erst gefunden. Soll das heißen, dass ich beide löschen kann, ohne negative Folgen?? Da habe ich beim Starten doch mindestens einen kleinen Zeitverlust oder wie oder wo oder was?

Wenn ich mehr Zeit hätte, könnte ich natürlich rumprobieren, da es ja reine Textdateien sind, aber Zeit habe auch ich keine.

Mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Ja, kannst du löschen. Wieso ein Zeitverlust? Probiers aus, lass sie im Papierkorb, starte neu.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das halte ich im Kopf nicht aus! Schon eine Desktop.ini müsste doch einen Sinn haben und dann noch zwei, die nutzlos sind. Das soll ein Mensch verstehen. Halb bin ich ja inzwischen bei linux. Wenn die bei Microsoft so weitermachen, bin ich ganz weg.
Mfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wieso ein Zeitverlust? Wegen den zwei Textdateien?!? Außerdem sind die nicht vollkommen nutzlos. Und was soll's, die werden dir kaum Speicherplatz wegnehmen. Da gibt es sicher größere Speicherfresser und das bei jedem OS und allen Programmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Fair,

es geht mir weder nur um den vielleicht minmalen Zeitverlust, noch um den Speicher, aber was soll der Mist, wenn der Doc schreibt, dass ich sie auch löschen kann - was ich nicht überprüft habe, denn der weiß ja, sicher wovon er spricht. Ich würde einfach gerne wissen, was das soll und ich verstecke die auch vorerst nicht.
Vielleicht weißt Du ja auch wovon Du sprichst, wenn Du schreibst, dass sie nicht vollkommen nutzlos sind. Dann erklär mir das doch mal und ich beruhige mich wieder.

mMfg
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Hallo Ava-Tar,
das war nicht meine Frage.

Ich gehe davon aus , das in Vista und W7 die gleichen Grundbedingungen existieren .

Und in Vista gibt es diese INIs bei mir nicht !!
OK ??

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK Ava-Tar,
No sweat!
fred2

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

 ;D:D RIGHT... said Fred ...  :o::);D:D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also zwei sind es, weil es einen öffentlichen und einen privaten Desktop gibt. Die Datei desktop.ini gibt es vielfach (suche mal danach), und legt die Anzeige-Einstellungen für manche Ordner usw. fest. Wird sie gelöscht, werden die Einstellungen nur zurückgesetzt. Und auf einem normalen Desktop scheinen sie sowieso keine wirkliche Aufgabe zu haben.

(Das ist, was ich weiß. Ihr könnt es gerne berichtigen, wenn ihr glaubt dass da was nicht stimmt.)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann mal jemand unter Visa suchen ?
Dachte , das wäre ziemlich gleich ....
ABER:   

« Letzte Änderung: 20.07.10, 17:09:52 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du musst versteckte Dateien und Systemdateien eingeblendet haben.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AHA , die Suche ist fürn A...... in Vista ... XPist da besser

Man muss es erst in Ordneroptionen umstellen ....  

Und auch dann spinnt die , siehe nächstes Bild ....   

« Letzte Änderung: 20.07.10, 17:27:06 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

oh sorry, hab ich nicht beachtet

bei mir: 163 Elemente

 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hast Du so viele Benutzer angelegt ?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

ich hab genau einen, der bin ich

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OHAUEHAUEHA ... hab mal die Suche wie Du benutzt ... 83 INIs !!??
 Und Ohne geschützte einblenden zu lassen ...

Letzte INI ist 2008 geändert worden !!

 

« Letzte Änderung: 20.07.10, 17:29:04 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

überrascht mich jetzt nicht. So wird z.B. für jeden neuen Ordner den du anlegst eine desktop.ini angelegt (unter XP zumindestens)

Unter C:\Users\$User\AppData ist ja auch mitunter Müll dabei

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also die nicht alle löschen ja, die haben ihren Sinn z.B: in den eigenen Bildern wird dort abgespeichert, was es eine Art von Ordnern ist. Ein Bilderordner, bei Musik usw. auch. Welches Icon angezeigt werden soll u.a. Nur auf dem Desktop, die können weg.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

OK , aber wieso sind das teilweise so UR ALTE ....
Stören mich ja nicht , aber seltsam finde ich es doch ...
Und die Suche ist auch bekloppt ....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn sich an den Einstellungen nichts ändert, warum sollte dann die .ini sich ändern. Einige sind seit der Installation so wie sie sind. Das ist normal.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

SO alt ist der LAPPI nicht mal  8);D:D

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Also die nicht alle löschen ja, die haben ihren Sinn z.B: in den eigenen Bildern wird dort abgespeichert, was es eine Art von Ordnern ist. Ein Bilderordner, bei Musik usw. auch. Welches Icon angezeigt werden soll u.a. Nur auf dem Desktop, die können weg.

Ich lösch keine einzige. Und die Systemdateien lasse ich eigentlich auch ausgeblendet.
Was mich z. B. stört sind die Verknüpfungen im Pfad: C:\Users\$User\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\RecentDie brauch ich mMn gar nicht. Aber mir ist sowas egal. Es gibt soviel anderes zu erleben, die paar KB, unwichtig.

« Windows 7: Rotes X Anstatt flash spielWindows XP: Ich habe gehört, dass es für Windows XP im Juli letztmalig ein update »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Desktop
Als Desktop bezeichnet man die Arbeitsoberfläche eines Computers. Der Desktop ist nichts anderes als eine grafische Benutzeroberfläche (Graphical User Interface...

Betriebssystem
Das Betriebssystem ist das Steuerungsprogramm des Computers, das als eines der ersten Programme beim Hochfahren des Rechners geladen wird. Arbeitsspeicher, Festplatten, E...

Binärsystem
Unter dem Begriff Binärsystem versteht man einen aus einem Zeichenvorrat von zwei Zeichen aufgebauten Code. Computer verwenden intern dieses System, das auf Basis de...