Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win7 Home Premium 64 bit/5-4690K 3,5GHz/GeForce GTX 960/8192 RAM

Hallo,
ich habe folgendes Problem:
Ich wollte heute auf meinem neuen PC Skype installieren weil ich das auch am alten PC immer hatte.
Wärend des installierens habe ich gesehen, dass da noch andere Programme angeheftet waren die ich aber beim insallieren manuell nicht ausgrenzen konnte. U.a Ashampoo usw. Ich konnte alle Programme deinstallieren bis auf 5 Dateien die sich in meinem Kaspersky-Ordner festgesetzt haben. Wenn ich löschen will kommt die Meldung "Sie benötigen Berechtigung zur Durchführung des Vorgangs."

"Sie müssen die erforderlichen Berechtigungen vom "SYSTEM" erhalten, um Änderungen an disem Ordner durchführen zu können."

Ich habe einige Turtorials anfgesehen, die zeigen wie ich mich zum Besitzer machen kann aber das hat nicht funktioniert.

Die dateien befinden sich im Ordner:   Windows(C:)>Programme(x86)>Kaspersky Lab>Kaspersky Internet Security15.0.0.>Cleaner

Die Dateien nennen sich:

ashampoo_antimalware
ashampoo_firewall
ashampoo_fw114
ashampooantisp2
ashampooav

Ich hoffe, dass meine Beschreibung genügend Informationen enthält, danke.
MfG



Antworten zu Win7 Home Premium 64 bit/5-4690K 3,5GHz/GeForce GTX 960/8192 RAM:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Systemwiederherstellung nutzen .
Nachtrag :
Dann entspr. Ordner unter Programme löschen

« Letzte Änderung: 10.05.15, 12:24:08 von Ava-Tar »

Vielleicht so:
Den Windows-Explorer gleich starten mit der Option "Als Administrator ausführen..."
oder:
Dateien markieren und den Löschvorgang über das Kontextmenü ausführen in der Art: "Als Administrator ausführen..."
Damit erhält der "benutzer-Administrator" Rechte wie "System" (und System hat alle Rechte).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das funktioniert leider auch nicht.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

In der SysWdh unten links : "weitere Punkte anzeigen" angeklickt ?

« Letzte Änderung: 10.05.15, 12:29:28 von Ava-Tar »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Der letzte Systemwiederherstellungspunkt ist von heute nachdem ich das alles installiert habe.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ja, da hatte ich das Häkchen reingemacht.
Dennoch war der letzte Punkt von heute, da der PC heute zum erstenmal eingerichtet wird.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

AHA , das war mir nicht klar .
Dann geht es nicht ....
Es sei denn , der Punkt liegt VOR deinem SKYPE-Install.

Ansonsten : siehe Antwort 2

« Letzte Änderung: 10.05.15, 12:33:20 von Ava-Tar »

Frage:
Wenn die erwähnten Objekte bereits im Ordner "Kaspersky-Cleaner" angekommen sind -> kannst du diese Einträge nicht einfach "Leeren" ?
Ist das vielleicht nur "die Buchführung" von Kaspersky?

Starte eine Suche auf Laufwerk C: - ob die erwähnten Dateien überhaupt noch an anderer Stelle zu finden sind.

Stelle bitte über "Ordner- und Suchoptionen" ein, daß dir alle Dateinamenserweiterungen angezeigt werden.
Vielleicht kommt man so deinem Problem näher.

Wenn die Software "Ashampoo" als installiertes Programm existiert - dann muß es auch eine Möglichkeit geben, die Software über "Systemsteuerung" - "Programme & Funktionen" zu deinstallieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also ich habe Ashampoo gleich nach Skypeinstallation auch mit den anderen Programmen wieder deinstalliert.
(Skype ist uebrigens auch wieder deinstalliert und kommt mir auch nichtmehr auf den Rechner)

Aber unter Systemsteuerung>Programme deinstallieren findet sich nichtsmehr mit dem Namen Ashampoo

Ein Beispiel welche Dateien Kaspersky zu seiner "normalen Arbeit" integriert (ohne daß es Fremdinstallationen mit Bezug dazu gab):

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na das sind ja genau die 5 "Dateien" die ich genannt hatte und  die mich stören. Also sind die wohl unbedenklich?! Und ich bekomme sie da nichtmehr raus?

Wenn du diese Dateien "unbedingt nicht mehr sehen willst" - nutze "Unlocker" und laß sie "mit Gewalt aus Kaspersky herausmeißeln".
Du mußt eventuell damit rechnen, daß deine Sicherheitssoftware danach streikt.

Wenn ich alle im Ordner "Cleaner" enthaltenen Dateien zu Sicherheitssoftware anderer Hersteller "eliminieren" wollte -> wären das vermutlich alle 1027 Dateien wie in meinem Bild markiert.

Kaspersky-Installation selbst hat die Einträge vorgenommen. - Ich habe aber nicht bei den Programmierern nachgefragt welche Aufgabe diese Dateien zu erfüllen haben.  ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Na meine Intension, diese Dateien zu löschen war ja, weil ich Ashampoo "unfreiwillig" installiert habe und dann eben alles was man mit dem Namen "Ashampoo" findet wieder gelöscht haben wollte. Wenn das aber unbedenklich ist und von Kaspersky zugefügt wurde hab ich wohl völlig ohne nachvollziehbaren Grund überreagiert. Dann bedanke ich mich für alle Antworten und bitte um Verzeihung. Bei dem neuen PC bin ich eben noch etwas vorsichtig.

Danke und MfG  8)

 ;D
Erfahrung sammelt man eben nur durch Tests und Austausch!
"Um Vergebung wegen nicht ausgeprägter Kenntnisse" muß niemand bitten!
Was denkst du welche Anfragen manchmal auftauchen von selbsternannten Experten!
 ;D
Wer es testen will:
Kaspersky-KIS mit dem Tool zum vollständigen Entfernen der Sicherheitssoftware deinstallieren, Rechner neu starten - Kontrolle ob die Dateien nicht mehr auf C: zu finden sind.

KIS Neuinstallation und Kontrolle des Ordner "Cleaner".
Was steht nach Neuinstallation da drinnen?


« PC neu aufsetzen mit Windows 7 Starter?Laptop schneller nach Engergiesparmodus »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Skype
Skype ist eine kostenfreie Voice over IP (VoIP)-Software für Computer und Mobile Geräte mit Internetverbindung. Neben der Telefonie kann man auch Videotelefonie...

Dateiendungen
Die Dateiendung, auch Dateierweiterung oder einfach "Endung" genannt, besteht aus meistens drei oder vier Buchstaben und wird mit einem Punkt an den Dateinamen angehä...

Dateiendung
Die Dateiendung ist ein Teil des Dateinamen und zeigt das Dateiformat an.Siehe auch: Dateiendungenen...