Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Suse: 11.1 HUAWEI E1550 wird nicht erkannt

Hallo,

die Campingsaison naht..
und ich bekomme den USB-Stick nicht in die Gänge.
(Laptop Pentium M i586 Suse 11.1)

Ich habe

- den User der Gruppe uucp zugeordnet
- das HUAWEI-Repo installiert und Paket huwei-umtsmodem installiert
- Vendor- und Produkt-ID (12d1:1446) in /etc/udev/rules.d bei huawei-modem.rules
  eingetragen (einen Eintrag modifiziert)
- das Paket usb-modeswitch gelöscht (nach Dr. Suse, Installationsquellen)

In lsusb wird das USB-Gerät angezeigt aber beim Aufruf von umtsmon
wird kein unterstütztes Gerät gefunden. Abbruch.

Was kann ich tun  ???


Antworten zu Suse: 11.1 HUAWEI E1550 wird nicht erkannt:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Auch nicht als Root ?

Gruß

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke, nein auch nicht als root.

Ich starte mal den Laptop und schicke die Fehlermeldung ...

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... hier ist sie..

PAUL:/home/wolf # umtsmon
umtsmon version 0.9.50-20081117 .
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=562: Stored device configuration incomplete, reverting to autodetection
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
##P1 t=562: *** CRITICAL ERROR: Es wurde kein Ger�t gefunden, das Programm wird sich jetzt beenden.
Falls sie mehr Informationen brauchen, starten Sie diese Programm nochmals von der Kommandozeile.


  *** umtsmon version 0.9.50-20081117 closed due to an unrecoverable program error.
  *** Please e-mail all of the above output to umtsmon-develop@lists.sourceforge.net,
  *** Or go to the umtsmon website and file a bug.


##P1 t=565: Critical Popup - application will halt
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

muss mal eben meinen EEEPC starten. Zwischenzeitlich kannst Du schon mal UMTS für den normalen Userbetrieb fit machen, damiot es nicht nur als Root funktioniert.

Öffne mit Rootrechten und einem Editor die Datei /etc/permissions udn füge am Ende ein:

/usr/sbin/pppd                                          root:dialout      4775
/usr/sbin/smpppd                                        root:dialout      4775
/etc/smpppd.conf                                        root:root         0600
/etc/smpppd-c.conf                                      root:dialout      0640
/var/run/smpppd                                         root:dialout      0750

/etc/ppp                                                root:dialout      0750
/etc/ppp/chap-secrets                                   root:dialout      0660
/etc/ppp/pap-secrets                                    root:dialout      0660

Anchliessen rufst du in einer Rootkonsole SuSEconfig auf. Das setzt die Rechte auf die nachgetragenen Dateien/Programme in einem Rutsch, so dass UMTSmon auch als normaler User funktioniert. Den Rest schaffen wir auch noch.  ;)

Have Fun   

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

nächster Schritt:

stecke den Huawei ein, öffne eine Konsole und tippe dmesg ein. Am Ende sollte sowas erscheinen:

usb 1-4: new high speed USB device using ehci_hcd and address 6
usb 1-4: New USB device found, idVendor=12d1, idProduct=1003
usb 1-4: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=0
usb 1-4: Product: HUAWEI Mobile
usb 1-4: Manufacturer: HUAWEI Technology
Initializing USB Mass Storage driver...
usb 1-4: USB disconnect, address 6
scsi2 : usb-storage 1-4:1.0
usbcore: registered new interface driver usb-storage
USB Mass Storage support registered.
usb 1-4: new high speed USB device using ehci_hcd and address 7
usb 1-4: New USB device found, idVendor=12d1, idProduct=1003
usb 1-4: New USB device strings: Mfr=3, Product=2, SerialNumber=0
usb 1-4: Product: HUAWEI Mobile
usb 1-4: Manufacturer: HUAWEI Technology
scsi5 : usb-storage 1-4:1.2
scsi6 : usb-storage 1-4:1.3
usbcore: registered new interface driver usbserial
USB Serial support registered for generic
usbcore: registered new interface driver usbserial_generic
usbserial: USB Serial Driver core
USB Serial support registered for GSM modem (1-port)
option 1-4:1.0: GSM modem (1-port) converter detected
usb 1-4: GSM modem (1-port) converter now attached to ttyUSB0
option 1-4:1.1: GSM modem (1-port) converter detected
usb 1-4: GSM modem (1-port) converter now attached to ttyUSB1
usbcore: registered new interface driver option
option: v0.7.2:USB Driver for GSM modems
scsi 5:0:0:0: CD-ROM            HUAWEI   Mass Storage     2.31 PQ: 0 ANSI: 2
scsi 6:0:0:0: Direct-Access     HUAWEI   MMC Storage      2.31 PQ: 0 ANSI: 2
sd 6:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
sr1: scsi-1 drive
sr 5:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr1
sr 5:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 5
sd 6:0:0:0: [sdb] A

Poste deine Ausgabe.  Welche Kernelversion werkelt bei dir ??

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

..OK, ich arbeite dran  ;)

Pardon, meine Fehlermeldung war nicht vollständig.
Hier ist die korrekte Fassung (serial...)


PAUL:/home/wolf # umtsmon
umtsmon version 0.9.50-20081117 .
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=418: Stored device configuration incomplete, reverting to autodetection
Serial::openDev-open() failed: Ist ein Verzeichnis
Serial::openDev-open() failed: Ist ein Verzeichnis
##P1 t=418:  AutoDetectBase::createDevice() failed :-(
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
Serial::openDev-ioctl() get termio buf failed: Eingabe-/Ausgabefehler
##P1 t=419: *** CRITICAL ERROR: Es wurde kein Ger�t gefunden, das Programm wird sich jetzt beenden.
Falls sie mehr Informationen brauchen, starten Sie diese Programm nochmals von der Kommandozeile.


  *** umtsmon version 0.9.50-20081117 closed due to an unrecoverable program error.
  *** Please e-mail all of the above output to umtsmon-develop@lists.sourceforge.net,
  *** Or go to the umtsmon website and file a bug.


##P1 t=420: Critical Popup - application will halt
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

die  /etc/permissions udn habe ich noch nicht editiert.
Hier aber der Auszug aus der Ausgabe von dmesg ab usb 1-3:
Kernel: 2.6.27.45-0.1-default i686


usb
1-3: new high speed USB device using ehci_hcd and address 3
usb 1-3: configuration #1 chosen from 1 choice
usb 1-3: New USB device found, idVendor=12d1, idProduct=1446
usb 1-3: New USB device strings: Mfr=2, Product=1, SerialNumber=0
usb 1-3: Product: HUAWEI Mobile
usb 1-3: Manufacturer: HUAWEI Technology
Initializing USB Mass Storage driver...
scsi2 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
scsi3 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
usbcore: registered new interface driver usb-storage
USB Mass Storage support registered.
usb-storage: device found at 3
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
usb-storage: device found at 3
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
scsi 2:0:0:0: CD-ROM            HUAWEI   Mass Storage     2.31 PQ: 0 ANSI: 2
scsi 3:0:0:0: Direct-Access     HUAWEI   MMC Storage      2.31 PQ: 0 ANSI: 2
sd 3:0:0:0: [sdb] Attached SCSI removable disk
sd 3:0:0:0: Attached scsi generic sg2 type 0
usb-storage: device scan complete
sr1: scsi-1 drive
sr 2:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr1
sr 2:0:0:0: Attached scsi generic sg3 type 5
usb-storage: device scan complete
ISO 9660 Extensions: Microsoft Joliet Level 1
ISOFS: changing to secondary root
eth0: link up, 100Mbps, full-duplex, lpa 0x41E1
NET: Registered protocol family 17
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=242 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=222
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=346 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=326
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=346 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=326
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=346 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=326
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=316 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=296
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=362 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=342
SFW2-INext-DROP-DEFLT IN=eth0 OUT= MAC= SRC=192.168.0.3 DST=224.0.0.251 LEN=316 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=255 ID=0 DF PROTO=UDP SPT=5353 DPT=5353 LEN=296
SFW2-OUT-ERROR IN= OUT=eth0 SRC=192.168.0.3 DST=62.245.139.141 LEN=52 TOS=0x00 PREC=0x00 TTL=64 ID=56998 DF PROTO=TCP SPT=48593 DPT=80 WINDOW=137 RES=0x00 ACK FIN URGP=0 OPT (0101080A0002344ABB338168)
PAUL:/home/wolf #
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

okay, die Lösung ist simpel. Ergänze die udev Regel. Öffne mit einem Editor deiner Wahl und Rootrechten die Datei /etc/udev/rules.d 50-huawei-modem.rules

Das ist die Datei welche du per yast nachinstalliert hast. Problem, die kennt das Modemmodell noch nicht, Das holen wir jetzt nach.

Das Original sieht so aus:

ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1001", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"
ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1003", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"
ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1004", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"

Kopiere die letzte Zeile und setze sie darunter. Ändere darin die idProduct von 1004 auf 1446

Sieht dann so aus:
ACTION!="add", GOTO="huawei_umtsmodem_autoconfig_rules_end"

ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1001", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"
ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1003", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"
ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1004", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"
ACTION=="add" SUBSYSTEM=="usb", SYSFS{idProduct}=="1446", SYSFS{idVendor}=="12d1", RUN+="/lib/udev/huawei_modem_add.sh $SYSFS{idVendor} $SYSFS{idProduct}"

LABEL="huawei_umtsmodem_autoconfig_rules_end"

Speichere die Datei, starte den Rechner neu und dein Huawei sollte funktionieren.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

.. das ist es leider nicht, weil die Zeile steht schon in der rules (siehe Eingangsfrage).

in linupedia habe ich gelesen, dass die Meldung
 

Zitat
waiting for device to settle before scanning
die Umschaltung in den Modem-Modus erwartet, was bei mir offenbar nicht stattfindet  ???

Vielleicht brauche ich doch das Paket modemswitch  ???
« Letzte Änderung: 31.03.10, 00:56:00 von hugenyn »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

umtsmodeswitch und das Paket mit den udevregeln bewirken unterm Strich das Gleiche. Drum muss man sich für eins von beiden entscheiden. Einsteigerfreundlicher ist das udev Regelpaket, erspart das Editieren der Datei umtsmodeswich.conf ( oder so ähnlich ) in /etc und ist hier mein Favorit. Solange man die .conf Datei von umtsmodeswitch nicht editiert können beide Lösungen parallel existieren.
Mit Deiner Fehleranalyse liegst du voll richtig. Hast Du mal auf Tippfehler der hinzugefügten udev-Regel geprüft ? Die Regel bewirkt nämlich die Umschaltung in den Modemmodus.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... die huawei-rules ist korrekt.

 

Zitat
Öffne mit Rootrechten und einem Editor die Datei /etc/permissions udn füge am Ende ein:

...es gibt bei mir keine permissions udn sondern nur eine permissions.d mit vier Einträgen für postfix und mail-server  ???

 

udn ist nur ein Schreibfehler und sollte wahrscheinlich "und" heissen. ;)

/etc/permissions

sollte eigentlich auch bei Dir vorhanden sein

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

...oh, Mann  ::)

permissions editiert, suseconfig, rules geprüft, alles fertig.
Nur kein Internet  :-[

Ich habe noch dieses probiert:

PAUL:/home/wolf # usb_modeswitch -v 12d1 -p 1446 -d1 -H1

 * usb_modeswitch: tool for controlling "flip flop" mode USB devices
 * Version 1.0.2 (C) Josua Dietze 2009
 * Works with libusb 0.1.12 and probably other versions

usb_modeswitch: invalid option -- '1'

PAUL:/home/wolf # usb_modeswitch -v 12d1 -p 1446 -d -H

 * usb_modeswitch: tool for controlling "flip flop" mode USB devices
 * Version 1.0.2 (C) Josua Dietze 2009
 * Works with libusb 0.1.12 and probably other versions

Looking for default devices ...
 Found default devices (1)
Accessing device 003 on bus 001 ...
Using endpoints 0x01 (out) and 0x81 (in)
Inquiring device details; driver will be detached ...
Looking for active driver ...
 OK, driver found ("usb-storage")
 OK, driver "usb-storage" detached

Received inquiry data (detailed identification)
-------------------------
  Vendor String: HUAWEI
 Product String: Mass Storage
Revision String: 2.31
-------------------------

Device description data (identification)
-------------------------
Manufacturer: HUAWEI Technology
     Product: HUAWEI Mobile
  Serial No.: not provided
-------------------------
Invalid mode combination. Check your configuration. Aborting.

PAUL:/home/wolf #     

« Letzte Änderung: 31.03.10, 16:43:11 von hugenyn »

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

beantworte doch mal die Kernelfrage. Kannst auch noch prüfen ob nach dem Einstecken die beiden Devices im Verzeichnis /dev auftauchen ( ttyUSB0 und ttyUSB1 ). Falls ja hast du fast gewonnen. In deiner bisher geposteten dmesg Ausgabe wird von deinem Stick nämlich nur der Kartenleser erkannt. Wenn ich mich jetzt nicht irre benötigst du eine Kernelversion >>2.6.27 für die brandaktuellen Huawei's. Mein Huawei ist das Wald und Wiesending von Aldi und das läuft auch mit älteren Kernelversionen, obwohl ich meine Systeme derzeit mit dem Kernel 2.6.34 befeuere.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke erstmal für die bisherige Begleitung.

Antwort #7  ;)
Kernel: 2.6.27.45-0.1-default i686

ttyUSB gibt es bei mir nicht.
Ich habe tty1 bis ttyxx
tty S0 bis S7
sodann 10 mal
usbdev1.1_ep81, usbdev1.1_ep00, usbedev.2.1_ep81 usw.

Wenn der Stick gesteckt ist, kommen weitere 5 usbdevx.x hinzu.
Sie verschwinden (logisch) wieder, wenn der Stick gezogen wird.

Gruß.
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

was ich dich noch fragen wollte...

die Pakete ppp-userpass und smpppd hast du installiert ? per yast->Sicherheit und Benutzer->Benutzer und Gruppenverwaltung->bearbeiten->Details hast du dich , sprich den Benutzer, in der rechten Spalte  in die Gruppe uucp, modem und dialout gebracht?  Wenn die Bedingungen alle erfüllt sind sollte das Teil laufen, wenn auch mit der Suse 11.1, da bin ich jetzt erst drüber gestolpert, mehr schlecht als recht. Die 11.1 schmeisst die Schnittstellen gerne durcheinander. Statt ttyUSB0 und ttyUSB1 , macht die 11.1 ttyUSB3 draus. Statt klicken sollte es per Konsole mit dem Verbindungsaufbau klappen und zwar durch Eingebe von:

umtsmon -s /dev/ttyUSB3,/dev/ttyUSB0

Besser wäre es jedoch zur 11.2 zu greifen, da läuft Dein Stick nach Anpassung der udev-Regel, der Benutzergruppen und der /etc/permissions "Out-of-the-Box" . Hängt auch mit dem Kerneltreiber für die Huawei's zusammen.  Und warum die 32 Bit version? Ist Dein Rechner so alt das er keinen 64 Bit Prozessor hat? Mit der 11.2 kannst du bedenkenlos zur 64 Bit Version greifen und das Leistungspotential der Maschine voll auschöpfen. Die Probleme mit Firefox und java, bzw. den Browserplugins gehören mittlerweile der Vergangenheit an.

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@Dr.SuSE

.. die Datei ppp-userpass hat tatsächlich gefehlt,
die Installation hat aber keine Änderung gebracht.

bitte schau nochmal auf Antwort #15.
Ich kann kein umtsmon mit ttyUSBx ausführen, da es bei mir Dateien mit diesem Namen nicht gibt.

Es sieht in /dev so aus:

in /dev ohne Stick

tty19
tty20 usw. dann
usbdev1.1_ep00
usbdev1.1_ep81
usbdev2.1_ep00
usbdev2.1_ep81
usbdev2.2_ep00
usbdev2.2_ep81
usbdev3.1_ep00
usbdev3.1_ep80
usbdev4.1_ep00
usbdev4.1_ep81

in /dev bei mit Stick

tty19
tty20 usw. dann
usbdev1.1_ep00
usbdev1.1_ep81
usbdev1.3_ep00
usbdev1.3_ep01
usbdev1.3_ep02
usbdev1.3_ep81
usbdev1.3_ep82
usbdev2.1_ep00
usbdev2.1_ep81
usbdev2.2_ep00
usbdev2.2_ep81
usbdev3.1_ep00
usbdev3.1_ep81
usbdev4.1_ep00
usbdev4.1_ep81

Wo oder wer ist also der Stick.

PS.
Mein Laptop CEBOP, Pentium M 1400 MHz 2 GB Ram wurde noch mit DM bezahlt und ist ein Wunder an Zuverlässigkeit.
Ausserdem ist er mein Arbeitspferd für die Verbindung in Firefox zu einem Citrix-Server, für die Du mir seinerzeit die Installation beigebracht hast!
Denn auf dem Desktoprechner x68_64 funktioniert das mit FF und Java 1.6 bis heute nicht.
Aber das ist ein anderes Thema, vielleicht können wir das gelegentlich nochmal durchgehen.

Gruß, WP.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

 

Zitat
Denn auf dem Desktoprechner x68_64 funktioniert das mit FF und Java 1.6 bis heute nicht.
 

libjs installiert damit Javascript funktioniert ? Die Suse macht's nicht (mehr) automatisch und wenn man nicht selbst dran denkt funktionieren die Javascript Funktionen im Browser nicht.

UMTS verschieben wir auf Ostern. Einverstanden ?

Have Fun

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

libjs installiert damit Javascript funktioniert ?

... natürlich nicht  :o

Es konnte immer dieses Java-Applet nach dem erfolgreichen Einloggen nicht gestartet werden, so dass ich als Java-Client die Windows-Umgebung der anderen Seite nicht aufbauen konnte.

Vielen Dank, ich übe mit libjs weiter.

 

Zitat
UMTS verschieben wir auf Ostern. Einverstanden ?

Frohe Ostern - wir lassen grüßen  ;D

PS: damit sich niemand unnötig Gedanken macht -

gerade habe ich den Zugang zum Citrix-Server geschafft:  ;D

Mit der Arbeitshypothese, daß nicht die Suse 11.2
sondern der Server auf der Gegenseite das Problem ist.
weil er evtl. nur die Java-Version 1_5_xx versteht, habe ich

- den FF auf i586 gesetzt
- aus dem Suse 11.1 Repo Java 1_5 sowie 1_5-plugin-RPM's parallel zu Java 1-6. installiert
- SuSEconfig
- im Vezeichenis /usr/lib/browser-plugins den Link
  ln -s /usr/lib/jvm/jre-1.5.0-sun/plugin/i386/ns7/libjavaplugin_oji.so
  ausgeführt.

Ob auch der FF in der x86_64 Version mit dem Java 1_5-plugin gearbeitet hätte ?
Ich habe noch nicht gewagt, am funktionierenden System zu testen  ???
 
« Letzte Änderung: 02.04.10, 22:13:05 von hugenyn »

« Red Hat: Suche RedHat 64bit Version zum runterladenSuse: 1. April »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!