Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

G4 wird immer langsamer

Mein G4/450 mit 300 MB RAM und OS 9.2 zeigt seit einiger Zeit folgendes Verhalten: Egal in welcher Anwendung ich arbeite und wieviel Speicher ich belege- nach einiger Zeit problemlosen Arbeitens verzögert sich das Erscheinen eingegebener Texte auf dem Bildschirm. Nach einem Neustart gehts dann wieder eine Weile. Wer kennt das und kann helfen?


Antworten zu G4 wird immer langsamer:

Hi, Wolle! ;o))

Wann hast Du das letzte Mal den ->PRAM zurŸckgesetzt und/oder den ->Schreibtisch aufgerŠumt und/oder den ->DiskDoc mal drŸbergeschickt...?

Es kann wohl sein, dass danach (PRAM...) ein paar KontrFelder-Einstellungen nicht mehr denen entsprechen, die Du mal eingestellt hattest... (z.B. Mausgeschwindigkeit...) - Musste dann halt neu machen...

Wenn man VIIIEL arbeitet, sammelt sich im Laufe der Zeit so einiger "MŸll" an...

Gr٤e vom hesa! :)

Das mit dem Disk Doctor kenne ich ja, wenngleich die Kritiken an dem Programm von Symantec von einer Gefahr für die Festplatte reden,

auch den Schreibtisch aufräumen, d.h. nach dem die Erweiterungen auf dem Bildschirm erscheinen, die beiden Tasten APPLE + ALT gedrückt halten, kenne ich,

aber was bitte ist PRAM zurücksetzen und wie geht's ??

Hi, beide! :))

"Schreibtisch aufräumen" hat Heinz ja schon beschrieben...: Das sollte man so alle 14 Tage mal tun... - ...je nachdem, wie groß das ArbeitsVol ist...

Heinz: Wobei ICH den Doc so alle 3-4 Wochen doch mal bemühe: Rein prophylaktisch... - Das dauert zwar ein paar "ewige" Minuten, dann ist aber so einiges wieder repariert, was im Background dann doch schon mal Ärger machen könnte... :(
Habe danach noch nie(!) *aufholzklopp* Probs mit der Maschine gahabt!

Sooo... - ...mal zum PRAM...:

Korrektur: "P-RAM" = Parameter-RAM = Spezieller, batteriegepufferter Speicherbaustein auf dem Mainboard. Hier werden einige Voreinstellungen des Betriebssystems gespeichert! Sind da welche defekt, kann es schon mal zu Problemen oder verzögerter Reaktion des Rechners kommen...

Den P-RAM so alle 4 Wochen mal zurückzusetzen, gehört mit zu den üblichen, turnusmäßigen Inspektionen...: Man macht hierbei einen Neustart und hält DIREKT die Tasten <Appel, alt, P, R> gedrückt! Wenn dann der Startgong das 3. Mal(!) zu hören war, lässt man die Tasten los, und der Rechner fährt normal hoch. - Der P-RAM ist jetzt auf die Werkseinstellung(en) zurückgesetzt! - Das war's eigentlich schon!

Nun kann es aber sein, dass ein paar KontrFelder-Einstellungen nicht mehr die sind, die sie vorher waren, denn es werden nicht alle Einstellungen wieder aus den Prefs ausgelesen... - Man sollte sich also VORHER die Einstellungen folgender KontrFelder aufschreiben: Monitorauflösung, AppleTalk, Warnton/Lautstärke, ggf. Startvolume und die Mausgeschwindigkeit.

Wie gesagt: P-RAM..., Schreibtisch..., Doc... sind so die Standard-Aktionen, die man schon mal so dann und wann... - ...dann kommt's erst gar nicht zu heftigen Probs und/oder schleichend eintretender Trägheit...

Grüße vom hesa! :)

(Nur zur Info: Hier steht 'n G3, 433MHz, 416MB, 9.2.2 - Das sollte aber auch für 'nen G4 gelten...!)

Hallo Hesa und Heinz,

das habe ich alles schon versucht. Ich habe sogar das System neu aufgespielt. Lustigerweise geht es dann ein paar Tage aber dann ist wieder Sense. Ich habe mal gehört, das es kaputte RAMs geben soll. Eine neue Batterie habe ich mir jetzt auch mal bestellt, glaube aber nicht das es daran liegt...

Auf jeden Fall danke für Eure Tipps vom
Wollemen.

Joooo... - Shitte! - Jede Maschine hat ihr Eigenleben... :(

Wolle: Geh mal in der MenüLeiste auf "Hilfe" -> "Hilfe Center" und gib als Suchwort mal "Arbeitsgeschwindigkeit" ein... - *hastebestimmtauchschongemacht* - Da stehen einige Tipps über Tuning zugunsten der ArbGeschw. ...

Die Batterie wird's wohl nicht sein: Die arbeitet doch erst, wenn der Mac schläft...

Haste mal an "Festplatte defragmentieren" gedacht...?

hesa :)


« Queue + Faxmonitor nach Start automatisch?er laedt und hoert nicht auf... »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!