Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

dünne helle linien im acrobat nach druck-PDF aus dem indesign !

wenn ich mir das druck-PDF (also hohe auflösung) auf dem bildschirm ansehe - je nach vergrösserung - sind da linien zu sehen die da eigentlich nicht sein dürften - ist das jetzt die bildschirmdarstellung - oder was ? !


Antworten zu dünne helle linien im acrobat nach druck-PDF aus dem indesign !:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn das ein Trinitron Röhrenbildschirm ist, ist das ganz normal und als Nachteil dieser Röhrenart bekannt:
****
Die Trinitromaske besteht aus einem etwa 0,1 mm dicken Eisenblech, in welches vertikale Schlitze eingeätzt sind. Die Transparenz diese Blendgitters (etwa 23 %) ist um ca. 30 % größer als die der Lochmaske und führt daher zu einem wesentlich helleren und brillanteren Bild. Im Gegensatz zur Lochmaske, die den Ausschnitt einer Kugeloberfläche darstellt, ist das Blendgitter nur in horizontaler Ausdehnung gewölbt (Zylinderoberfläche). Die mechanische Stabilität muß daher durch einen massiven Rahmen sichergestellt werden, in welchem das vorgespannte Gitter eingesetzt wird. Zur weiteren Stabilisierung befinden sich zwei "Haltedrähte auf der Maske. Trotzdem bleibt die Konstruktion sehr empfindlich gegen Erschütterungen. Die Leuchtschicht selbst besteht aus durchgehenden senkrechten Streifen mit rot-, grün- und blauleuchtenden Leuchtstoffen.
Vorteile:
- kontrastreiches, brillantes, schärferes, helleres Bild
- Bildröhre ist nur zylindrisch gewölbt
Nachteile:
- durch die viereckigen Pixel Treppeneffekt bei der Abbildung schräger Linien
- zwei schmale,dünne waagerecht verlaufende Linien, die vor weißem Hintergrund sichtbar werden
****

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

danke für deine antwort
ich befürchte aber - es ist ein rechenfehler - denn auf den flachbildschirmen sind die linien von oben nach unten auch sichtbar - auch bei seitlichen verschiebungen
gruss

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

... bei weissen Linien ?!

Solche Effekte sind immer dann zu sehen, wenn im Erzeugerprogramm Transparenz Einstellungen für Objekte  - bzw. Schlagschatten oder weiche Kanten benutzt wurden - die notwendige Transparenzreduzierung bei der Umwandlung in PDF  werden solche Objekte häufig von Vektor- zu Bildobjekten gewandelt um die visuellen Effekte der Transparenz auch in PDF beizubehalten

Textobjekte - mit einem Schlagschatten versehen wurden und auf einem Hintergrundbild stehen sind dafür ein typischer Fall - Transparenzeffekt des Schlagschattens auf dem Hintergrundbild kann nur durch eine "Verschmelzung" von Schatten und Bild erfolgen - damit der Text nach der Umwandlung in ein Bildobjekt nicht an den Rändern pixelig wirkt, wird der Text dann häufig noch mit einer Maskierung versehen
Das Phänomen verschwindet - wenn in den Seitenanzeige-Voreinstellungen von Acrobat die Option Vektorgrafiken glätten ausgeschaltet wird - wählt man diese Option ab, so muss man andererseits aber mit härteren, pixeligen Kanten bei Vektordaten Vorlieb nehmen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hallo XrevolutionX
wir haben vorhin zur sicherheit mal eine seite 4c als film ausbelichtet - und siehe da - alles OK - aber wir waren schon erschrocken als die linien auf dem bildschirm auftauchten - eine richtige kontrolle hat man ja da nicht - und ob der drucker das sieht oder sehen will ist eine andere frage
danke

Habe ein Notebook und die Linien sind immer zusehen.Eine ist blau und eine gelb!


« Neuer iMacwo finde ich emule für mac »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!