Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Neue Boot-Festplatte einbauen, wie Daten überspielen?

Hallo! Zur Zeit habe ich eine 20er und eine 30er HDD drin, da das immer öfter nicht mehr reicht, habe ich mir nun eine größere HDD gekauft, die dann die Haupt- (und Boot-) HDD sein soll.

Um aber nicht alle Programme inkl. OS neu installieren zu müssen (und nicht alle kann man einfach 'rüberkopieren...), gibt es einen Trick, dass ich die "alte" Start-HDD auf die neue spiegeln kann?

danke! nico


Antworten zu Neue Boot-Festplatte einbauen, wie Daten überspielen?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kein Trick aber Carbon Copy Cloner kann das.
http://www.versiontracker.com/dyn/moreinfo/macosx/13260

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm... vielleicht habe ich etwas falsch gemacht...
(habe das OS X 10.4..., also das neueste mit allen Updates)

Hab mit CCC die Boot-Platte auf die Zielplatte kopiert (diese vorher gelöscht, aber nicht neu formatiert - ist das schlimm?). Also Boot-HDD 'raus, reboot, und dann kommt dieser Ordner mit dem Fragezeichen.

Ich weiss jetzt nicht, ob ich die HDD auf Master statt Slave gesetzt habe... Kann es daran liegen?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ob nur löschen reicht, weiss ich nicht. Ich denke aber schon, vorausgesetzt sie ist HFS+ formatiert.
Ich würde sicher noch mit dem Festplatten-Dienstprogramm "Festplatte reparieren" drüber lassen um sicher zu gehen, dass kein Fehler drauf ist.
Die Platte muss aber als Master gejumpert sein, das wäre wichtig.
Hast Du bei Carbon Copy Cloner in den Optionen "bootfähig machen" angehakt?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

bootfähig machen? habe ich wohl übersehen. Test ergab: War als Master gejumpert. Alte Routine, hab ich wohl unbemerkt gemacht :)

Sie ist als Mac Journaled bla bla formatiert.
Also alles nochmal neu "bootfähig" kopieren? Mist...  :-\

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Ok, jetzt läuft das. Aber ob ich das "bootfähig machen" wirklich übersehen hab, ist ja Standard-Einstellung, und soviel Optionen gibt es auch nicht.

Aber ich hab die HDD vorher nochmal formatiert und die Zugriffsrechte repariert - vielleicht lags daran? Nu läufts jedenfalls - danke!!!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Kann ich damit eigentlich auch Windows Boot-Platten kopieren? Also eine Win98-Startdisk einfach duplizieren? Habe für Windows nämlich kein Programm gefunden...


« Viele FrageHILFE: Adapter USB zu ATB-Anschluss ??? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!