Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: Apple DTP-Workstation

Hallo Leute!!!

Hatte noch nie etwas mit Apple am Hut. :-[ Wollte euch aber fragen was Ihr von einer Apple DTP-Workstation Quadra 650, 256MB RAM, 2 GB/HD, Miró 21 Zoll Farbbildschirm, Scanner Umax 2400 dpi haltet. Würde diese nämlich günstigst bekommen. Ich mache nämlich momentan sehr viel im Bereich Audio und Grafik und habe gehört das ein Apple da von Vorteil sein soll. Taugt dieser Apple was oder soll ich es lassen? ??? Danke für die Hilfe im voraus.

Wernsch


Antworten zu Mac OS X: Apple DTP-Workstation:

Damit wirst du nix! OSX ist erst ab G3 lauffähig. Und als DTPMaschine brauchts heutzutage mindestens einen G4.

Ja, also wenn du nach Rechner schaust, such ab G4 aufwärts, so ein Riesen-Monitor brauchts gar nicht mehr, nimm lieber einen zwar teureren, aber augenschonenderen TFT Flatscreen...


« Mac OS X: DDR-RAMMac OS X: cd spin doctor »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
D-RAM
Die Abkürzung steht für D-RAM. Dies ist der Dynamic Random Access Memory - der dynamische Arbeitsspeicher oder dynamisches RAM. RAM gehört zum Hauptspeiche...

DVD RAM
DVD-RAM ist eine der drei wiederbeschreibbaren DVD-Formate, deren Daten sich wieder löschen und neu beschreiben lassen können. Das RAM steht für random-acc...

RAM
Die RAM-Module (RAM steht für Random Access Memory) sind die Speichermodule des Rechners, die zusammen den Hauptspeicher (auch Arbeitsspeicher genannt) ausmachen. Di...