Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Macbook ploetzlich total "tot"

Nur noch bis morgen: Mit Amazon Pay zahlen und 5 EUR Amazon Gutschein sichern!

hey,
ich habe einen Macbook (13", das Weiße mit Intel Grafik).
Habe es bis heute ohne Probleme nutzten können, jedoch als ich heute ein Neustart machen wolte hat sich mein Macbook verabschiedet....
Hier ein paar Details:
Hab mein Macbook seit ca 4 Tage an, jedoch weil das System langsam ziemlich lahm wurde habe ich mich entschieden einen Neustart zu machen. Also, wie immer, keine Programme schließen (Weil ich denke, die bekommen eh ein KILL-Signal), also auf den Apfel und dann auf Neustart...
alle Programme verschwinden allmählig, Finder verschwindet auch ... nur noch mein Wallpaper ist zu sehn.
Normalerweise bleibt er in dieser Position ca 10 bis 20 sek bis alles schwarz wird und er ein neustart macht
Jedoch diesmal ist nach ca 2 sek alles schwarz und die HDD klang so als würde sie abrupt gestoppt werden...

Seit dem ist Sense... nichts passiert mehr wenn ich den Powerknopf drücke.
hab schon mal den Mac komplett von der Stromversorgung genommen (Akku und Netztteil) und wieder ran, jedoch ohne erfolg

habe auch die PMU Reset Anleitung von Apple durchgenommen, jedoch ohne erfolg

habe auch mal RAM entfernt/getauscht jedoch wieder ohne erfolg...

ich bin total überfragt

kennt ihr noch was, was ich machn könnte? hab ihr gleiches/ähnliches problem? wenn ja, wie habt ihr es gelöst?

mfg woebbi


Antworten zu Macbook ploetzlich total "tot":

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
1 Leser hat sich bedankt

Steck die Installations-DVD rein und starte mit gedrückter C-Taste. Dort findest Du im Menü das Festplattendienstprogramm.
Mit dem Befehl "Volume reparieren" sollte das wieder repariert werden können. Normal ist das aber nicht.

Würd ich ja gern, jedoch wie geschrieben passiert nichts wenn ich den Powerknopf drücke.
Das Macbook bleibt komplett aus wenn ich den Powertaster betätige

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
2 Leser haben sich bedankt

Ich habe das auch erst bin ich zum Fachmann der hat gesagt ich soll in Apple Store bin ich aber nicht. Nach einer Woche aus wollte nur mal kuken ob er noch immer nicht geht und er geht einbandfrei juhu  


« Namensänderung beim Apple TV 2. GenerationFunktions und Befehlssammlung für OS X? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
MacBook
Das MacBook ist das Notebook der Firma Apple. Aktuelle Version des Macbooks ist das MacBook Pro in 15 und 17 Zoll. Mit neuen Prozessoren wie dem i5 und i7 verbessert sich...

Intel Optane Speicher
Der Prozessor-Hersteller Intel hat mit dem neuen "Intel Optane Speicher" oder "Intel Optane Memory" eine neue, schnelle Speicherart entwickelt, die Festplatten und SSDs s...

Bitmap Grafik
Bei dem Begriff Bitmap Grafik handelt es sich um eine punkt-, beziehungsweise pixelweise Form der Speicherung von Bildern und Grafiken. Bei schwarz-weiß Grafiken be...