Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

MacBook Pro Startet nicht mehr

Hallo  :),

eine etwas längere Geschichte...
Zuerst die Systemdaten: Ich habe ein MacBookPro - da ich es nicht mehr anbekomme, kann ich nicht genau sagen, welche Betriebssystemversion... Allerdings ist es gerade einen Monat alt; dürfte also 10.7 sein.

Und, auch gleich vorweg: Ich bin nicht gerade eine Computer-Fachfrau... falls jemand also beim Lesen die Hände über dem Kopf zusammenschlagen will, bitte ^^ ich weiß, dass wohl nicht alles was ich gemacht habe fachgerecht war.   ::)

Folgendes ist passiert:

Ich habe eine Programme zum Arbeiten, die nur unter Windows funktionieren. Also habe ich Parallels Installiert, Windows 7 ebenfalls (unter Parallels installiert, nicht mit BootCamp). Funktionierte. Nach wenigen Tagen fing es an, Probleme zu geben: Immer wenn ich Anwendungen unter Windows auf dem Mac öffnete kam eine Fehlerbenachrichtigung "Windows Explorer funktioniert nicht mehr". Die online-Fehlersuche ergab nichts.
Ordner konnte ich daher gar nicht mehr öffnen, weil diese mit der Fehlermeldung zusammen direkt wieder geschlossen wurden. Inakzeptabler Zustand.
Online wusste keiner eine Lösung, abgesehen von einer Neuinstallation.
Also habe ich versucht, Windows und Parallels zugunsten einer Neuinstallation wieder herunterzulöschen.

Dies klappte leider nicht: Ich habe leider nicht gefunden, wie sich die gesamte virtuelle Partition wieder herunternehmen lässt (das erschien mir die sauberste Lösung; bei allen anderen Möglichkeiten bleibt ja so viel Datenmüll zurück...)
Nach dem Fehlschlag habe ich Parallels getrennt heruntergelöscht (in den Papierkorb verschoben...) und neuinstalliert. Danach Startete zwar Windows wieder ohne die Fehlermeldung; allerdings konnte ich keine Programme mehr öffnen! (ohne Fehlermeldung... es ging einfach nur nicht ^^ warum auch immer!).
Okay, Windows neuinstalliert (ohne vorherige Deinstallation, was vielleicht dumm war) - gleiches Ergebnis.

Also habe ich diverse Foren durstöbert und habe mehrfach gelesen, mit dem Boot Camp Assistenen ließe sich der ganze Müll gut von meinem MacBook leicht entfernen.
Also Boot Camp gestartet - allerdings gab es nicht die versprochenen Optionen. Ich konnte entweder Windows neuinstallieren oder online nach Updates für den Mac suchen. (klein stand bei der Neuinstallations-Option dabei dass sich unter dieser unter anderem Partitionen neu erstellen oder löschen ließen). Daher habe ich diese Option gewählt.

Dummerweise bin ich auf den Knopf "Partition erstellen" gekommen. Nicht mehr abbrechbar.

Danach fuhr der Mac von selbst herunter, mit der Windows-CD im Laufwerk und bootete von der CD, wollte Windows auf der neuen Partition installieren.
Ich wollte das aber nicht - ich wollte Windows ja über Parallels und nicht als separates Betriebssystem laufen lassen!

Also habe ich die CD auswerfen lassen (mit gedrückter Maustaste hochgefahren) und wollte über das Mac-Betriebssystem wieder hochfahren um diese neue Partition wieder zu löschen!
--> ging aber nicht. "no bootable device" und ich solle doch bitte eine Installations-CD einlegen.
Okay dachte ich mir, installier ich halt das dumme Windows nochmal (also zum 3. mal ^^) auf der neuen Partition, komme DANN vielleicht wieder an das Mac-Betriebssystem heran und kann DANN vllt die Partition wieder löschen oder eine Systemwiederherstellung machen.

So, nun sitze ich da, will Windwos von der CD installieren - jetzt sagt er mir bei allen 4 bestehenden Partitionen (warum es jetzt 4 sind und nicht 3 - keine Ahnung!) dass es nicht geht weil Windows eine NTFS-Partition bräuchte (obwohl dieser Boot Camp Assistent mir extra noch gesagt hat er erstellt eine Partition um Windows 7 zu installieren - da hätte man ja denken sollen, er beachtet dieses NTFS-Ding?!)

 ??? ??? ???

Jetzt sitze ich also da mit lauter Sackgassen:

Ohne Installations-CD fährt er gar nicht hoch;
Mit Installations-CD sagt er mir, die Partitionen sind nicht korrekt.

Nun bräuchte ich folgende Ratschläge:

1. Wie kann ich mein MacBook wieder starten??? Auf die eine oder andere Weise ist erstmal egal! Hauptsache starten :-(
2. Wie lösche ich dann einfach mal ALLES was mit Windows und Parallels zu tun hat runter??? (wie gesagt, mit Boot Camp Assistenten hat es nicht funktioniert; Parallels hat damals bei der Windows-Installation offensichtlich eine virtuelle Partition erstellt die der Assistent nicht erkennt oder so; auf jeden Fall hat dieser mir andere Optionen angezeigt, als im Internet beschrieben)...
3. und falls jemand zufällig weiß, was dieses "Windows-Explorer funktioniert nicht mehr" Fehlermeldungsschild GANZ am Anfang der Pannenkette verursacht haben könnte, wäre ich auch ganz Dankbar für einen Tip...

Vielen Dank für's lesen
und vielen Dank im Voraus für Hilfe!!

LG Ceridwen  :-[


Antworten zu MacBook Pro Startet nicht mehr:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi,

also... aktueller Stand wäre folgender:
Ich habe in einem Forum den Hinweis gelesen, man könnte das MacBook mit gedrückter Alt-Taste starten und dann die Boot-Partition auswählen.
Habe ich jetzt gemacht und mittlerweile die versehentlich erstellte Windows-Partition gelöscht!

ein Backup habe ich leider nicht... (NOCH nicht :X) wenn das hier vorbei ist werd ich auf der Stelle eines erstellen...

Was aber immer noch stört ist folgendes: Ich habe im Dock unten einen Ordner mit "Windows Applikations" der alles enthält was ich unter Windows installiert hatte. Den kann ich aber sonst nirgends finden (also, über den Finder). An sich würde ich die Programme auch gerne behalten und wieder nutzen, sobald alles neuinstalliert ist; wenn das aber nicht geht käme ich darüber hinweg.

Aber mir bleibt immer noch die Frage: Wie lösche ich Windows?? Ich finde es in keinem Ordner... Aber da ist es! Wenn ich Windows nämlich starte und da die Ordnerübersicht öffne, zeigt er mir eine "Festplatte C" an, die 64 GB groß ist auf der Windows liegt (die kann ich ja aber weder löschen noch Formatieren, solange ich Win geöffnet habe. Und sobald ich es schließe finde ich den Ort mit Mac OS nicht mehr!)

LG Ceridwen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Die windowspartition ist eine Datei. Dieser Ort wo die vorhanden ist steht in den einstellungen vom Parallels. Ich bin jetzt nicht zuhause deshalb kann ich jetzt nicht genau sagen welcher Ordner das war. Wenn man dort diese datei löscht ist auch das Windows weg. Nun brauch man nur noch die Virtuelle Maschine in der Liste löschen. Den Ordner für die Windowsapplikation habe ich schon gefunden gehabt, muß da noch mal schauen.

Auf jedenfall wäre es erst mal am besten eine externe Platte kaufen.
Dann mit Carbon copy cloner dein System sichern.
Danach von dort aus starten und deine interne Platte neu einrichten (festplattendienstprogramm-löschen mit 1 partition)
als nächstes dann das Backup wieder zurückschreiben und sich dann noch mal um das Parallels kümmern.


« virtuellen Hotspot erstellen mit Tunnelblick-VerbindungPDF-Datei plötzlich am Schreibtisch aufgetaucht und lasst sich nicht LÖSCHEN »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Explorer
Der Windows Explorer, kurz Explorer, ist ein Dateiverwalter von Microsoft und ist von älteren Windows Versionen auch als Arbeitsplatz und seit Windows Vista als Comp...

Ordner
Ordner bilden die kleinste Einheit eines Speicherbehätnisses in einem Dateisystem. Dateien kann man sich besseren Übersicht in Ordner speichern. Diese koennen v...

Partition
Eine Partition ist ein eigenständiger Bereich auf der Festplatte. Festplatten lassen sich in mehrere Partitionen unterteilen, die dann wie eigene Laufwerke behandelt...