Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Neues iPad 4 seit heute - sauer?

Heute hat Apple nicht nur das iPad mini, sondern auch das überarbeitete iPad 4 mit Lightning Anschluss und schnellerem A6X Prozessor vorgestellt. Auch der Wifi Chip ist neu und funkt jetzt bis zu doppelt so schnell, der LTE Chip soll mehr Netze unterstützen. Ungewöhnlich ist aber der schnelle Update-Zyklus: das iPad 3 wurde erst diesen März vorgestellt, normalerweise ließ Apple ein Jahr zwischen den Modellen vergehen (bei dem iPhone sogar 2 Jahre, wenn man die nur leicht erneuerten 3GS und 4S Modelle nicht mitzählt). Hat jemand ein gerade neues iPad 3 und ist jetzt sauer? Oder sind die Änderungen für euch nicht so schlimm, dass ihr euch ärgert? Ich habe noch das iPad 2, mich würde statt iPad 3 oder 4 eher das iPad mini interessieren - wie siehts bei euch aus?


Antworten zu Neues iPad 4 seit heute - sauer?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Wenn das Mini ein Retina-Display hätte mit entsprechender Auflösung würde ich da zugreifen. Ich hab noch das iPad (1) und finde das auch noch sehr gut. Da es hier nirgends LTE gibt, spielt das 4 insofern genauso wenig eine Rolle wie das 3. Also warte ich ein halbes Jahr bis zum iPad 5 :) (?)

Ja also ich finde es nicht so toll. Da gibt man im Mai 700€ für "Das neue iPad" aus, was sehr viel Geld ist und ein paar Monate später kommt genau für das gleiche Geld ein Produkt raus, dass in fast allen Leistungsmerkmalen besser sein soll.
Das ist zwar kein sooo toller Vergleich, aber vielleicht kann man sich das dann besser vorstellen: Ich kaufe mir heute einen neunen Golf 7 mit allen Schikanen und im Februar kommt der Golf 8, der wesentlich besser ausgestattet ist und das gleiche kostet. Irgendwie komme ich mir jetzt vor, als hätte ich mir da im Mai irgendein Auslaufmodel vom gekauft (Der Name "Das neue Ipad" kam mir schon irgendwie suspekt vor). Bisher habe ich immer zu Apple gehalten und komme auch mit der Lieferzeit von 2 Monaten fürs iPhone 5 klar... aber nach der aktuellen Aktion denke ich ernsthaft über einen Wechsel zu anderen Produkten  nach.
Anscheinend muss ich ja jetzt als Kunde Angst haben, sobald man sich was neues von Apple zulegt, dass es nur ein paar Monate aktuell ist. Sorry, aber dafür arbeite ich zu hart für mein Geld.
Ich empfehle daher auf das iPad 5 zu warten, dass ja dann auch nicht mehr so lange auf sich warten lässt ;)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Andererseits ist man das ja auch im PC Bereich gewohnt, man kauft grundsätzlich zu früh. Kurz danach kommen bessere oft billigere Sachen heraus.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Andererseits ist man das ja auch im PC Bereich gewohnt, man kauft grundsätzlich zu früh. Kurz danach kommen bessere oft billigere Sachen heraus.

Bei Apple werden die Produkte ja meist nicht billiger, sondern erhalten ein Technologie-Upgrade zum gleichen Preis ..  ;)

Gruß
Jürgen

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Mit dem Ipad 1 könnte ich heute noch zufrieden sein können, bin aber der neuen IOS Features und vor allem des Retina Displays wegen auf das Ipad 3 gewechselt. Da beim IPad 4 die gleichen Features vorhanden sind, interessiert es mich nicht. Ich kann die abgerufenen Infos durch die doppelt so schnelle Darstellung auch nicht schneller lesen. Ich finde eher noch die Umstellung auf den neuen Dock Connector derzeit eher nachteilig, da das Update der Peripherie doch einiges extra kostet. Der Nutzen eines Ipad mini entzieht sich meiner Kenntnis, wenn man eh ein Iphone und Ipad hat. Zumal hier die Display-Auflösung geringer ist und der Preis ist auch relativ hoch im Vergleich zum richtigen Ipad.

8-) Grüße Hägar   


« Bedienung Mac mini und startprogramme festlegenMac OS X: Os x mountain lion Nachrichten »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
USB Anschluss
USB (der Universal Serial Bus) ist ein Standard zum Anschließen von unter anderem Speichermedien, der sich plattformübergreifend - sowohl bei den Windows und L...

Grafikprozessor
Als Grafikprozessor bezeichnet man hochleistungsfähige Mikroprozessoren, die die großen Datenmengen, die durch eine hohe Auflösung und hohe Bildwiederholf...

Prozessor
Der Prozessor (auch Hauptprozessor oder englisch CPU - als Abkürzung für "Central Processing Unit" - genannt) ist die zentrale Recheneinheit des Computers. Der ...