Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

MAC PartitionsFehler - kein Start, aber Partition von Bootcamp aus lesbar

Hi Leute,
ich hab folgende Situation. Auf meinem Imac hab ich Mavericks und über Bootcamp Windows Server 2012.
Nach einem Zugriff von Windows auf die MAC festplatte hab ich einen MACPartitionscrash bekommen(Ganz sicher bin ich mir da jedoch nicht, ob das der Auslöser war).
Jedenfalls gibt mir das Log beim Starten von Maverick folgendes aus:

....
checking catalog file
incorrect number of thread records(4,26489)
.
.
.
invalid volume file count
It should be 737446 instead of 737412
.
.
.
The volume Macintosh could notbe repaired after 3 attempts.

....
Er aht dann auch Probleme sich wieder runterzufahren.


Wenn ich nun aber Windows starte, dann sehe ich die MAcPArtition ohne Probleme.
Es wurde auch ein Verzeichniss "DamagedFiles" zum Zeitpunkt des Crashs erzeugt, welches eineige .iscachebmp, .pid ,.gz.db und andere Dateien enthält.

Das Recoveryprogramm von MAc meldet auch, dass die fEstplatte nicht repariert werden kann. Ich habe natürlcih kein passendes Backup, sonst könnte ich mir das hier sparen.
Meine FRage ist nun, gibt es evtl doch noch die Möglichkeit das Ding zum Laufen zu bekommen, oder was kann ich ggf. auch an bereits installierten Programmmen sichern(kopieren) und dann nach eine Neuinstallation wieder einspielen?



Antworten zu MAC PartitionsFehler - kein Start, aber Partition von Bootcamp aus lesbar:

starte im Single User Mode und versuche:

/sbin/fsck -y

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Danke für den Hinweis. Das hat aber leider nix gebracht. Das Ergebnis ist das Gleiche wie das was im verbose mode ausgegeben wird.  :(

Gibts ne möglichkeit festzustellen zu welcher datei die fehlenden inodes gehören? Dann würd ich neuinstalieren und alles wichitge bis auf ggf. die fehlerhaften Dateien wieder drauf kopieren....

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

hmm, das sollte auch so gehen;
1. externe platte besorgen und anschliessen
2. maveriks installieren
3. davon hochfahren
4. mit dem assistenten das konto importieren
5. nachschauen ob alle daten da sind
6. interne platte formatieren
7. externe platte auf interne clonen


« TimeMachine Backup wird nicht erkannt! Wiederherstellung nicht möglich!problem mit iunes »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!