Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Logicboard und Display Defekt. Reparieren lohnenswert ?

Nach einem Wasserschaden zeigte (nach 3 Tage langer Trocknungsphase) mein Macbook Pro 13 Zoll 2015 kein Bild mehr an, jeglich Ton und Aufladen funktionierte.
Nach einem Kostenvoranschlag bei Apple stellte sich heraus dass Display und Logicboard defekt seien. An einem externen Bildschrim funktioniert das Gerät noch. Rechnung bei Apple 1.239 Euro.
Lohnt sich also nicht bei Apple zu reparieren.
Aber lohnt es Display und Logicboard selbst auszutauschen?
Wenn ja Teile gebraucht oder neu kaufen?


Antworten zu Logicboard und Display Defekt. Reparieren lohnenswert ?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo!

Du könntest versuchen, ob deine Versicherung einen Teil des Schadens übernimmt. Ansonsten würde ich die Daten sichern und ein neues MacBook kaufen (oder ein gebrauchtes). Das Selber-Reparieren, wenn du überhaupt die benötigten Teile bekommst, ist bei Notebooks nicht mehr so einfach.

Alternativ kannst du dir Preise bei anderen Apple-Dienstleistern einholen, zum Beispiel Gravis!   


« Schwarzer Apple Logo Bildschirm mit vollgeladener BalkenMacBook macht komischen hohen Ton? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!