Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: laptop--mac oder pc?

 ???
ich moechte mir ein laptop kaufen, bin abernoch nicht sicher ob es ein mac sein soll oder doch ein pc. Zuhause habe ich ein mac g4 silver. Mach viel fotos mit digital, benutze viel photoshop, es muss ein dvd brenner dabei dein und er soll schnell sein aber nicht unheimlich viel kosten...
koennen  mac osx und win xp problemlos kommunizieren?
wenn pc auf was sollte ich achten beim kauf?

danke iris


Antworten zu Mac OS X: laptop--mac oder pc?:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hi - also Netzwerk funkt problemlos. Wenn Du nicht viel Grafisches am Laptop brauchst - und wenieger im Netz (inet) hängst reicht sicher ein Pc - da diese halt immer noch günstiger sind. Allerding wenn Du jetzt schon auf dem Apferl arbeitest, also ich könnt nicht mehr umsteigen *gg* Geschmacks sache ;-))
Mhz und Ram sollten auch hoch sein !
lg

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du den Mac gewohnt bist und gern damit arbeitest - keine Frage. Du hast bereits Software und kennst Dich damit aus. Ich halte die Software (und deren Bedienung) für wichtiger als die Kiste auf der sie läuft. Wenn Du noch nie am PC gearbeitet hast - probiers mal vorher aus. Ich hab so viel geflucht, dass ich mir ein iBook gekauft habe, um die PC in der Schule nicht nutzen zu müssen.

Netzwerk dürfte afaik kein Problem darstellen.

Was heißt für Dich "unheimlich viel kosten"? Mein 14"-iBook hat (als Restposten der Vorgängerserie) noch nicht mal 1200 Euro gekostet. Wenns ein Powerbook sein soll, musst Du ETWAS tiefer in die Tasche greifen. Ein gleichwertiges PC-Laptop dürfte auch nicht viel billiger zu haben sein.

Über den alten Glaubenskrieg Mac kontra PC lasse ich mich hier lieber nicht aus. Benutze in den 735 Computer-Foren mal die Suchfunktion. Dann kannst Du Meinungen und Ansichten jeglicher Couleur finden.

Probier beides aus (ein guter Händler hat immer ein Vorführgerät da) und entscheide Dich selbst...

 ;);)
danke danke
ach, die sache das  ich mac habe und mich auch auf pc einstellen moechte macht mir "glaube ich" keine probleme, in der schule habe ich ein pc kurs gemacht, in italien (ich wohne in umbrien... ;D ) und moecht jetzt gern beide sisteme gut kennen lernen, und da dachte ich mir dass das vielleicht ein laptop sein kann, da mir ein paar gesagt haben dass pc laps billiger sind als mac laps. Die sache ist nur ob sich das rentiert ein pc fuer grafik und ebv oder ob ich dann nur ( >:(  :-X )...
Wenn ihr ein paar namen, ob mac oder pc, wisst von laptop die ich mir mal in idee nehmen koennte, binn ich euch sehr dankbar!  :)
grazie iris

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

EBV ist eigentlich eher die Mac-Domäne schlechthin...

Zum PC-Laptop kann ich Dir keine Hilfestellung geben, da ich da keine Ahnung habe. Zum Mac: Es gibt zwei Alternativen:

Powerbook: edel, teuer, 12" - 17" Bildschirm, kann auch mit zwei Bildschirmen umgehen, d.h. Du kannst einen zusätzlichen Monitor anschließen und beide gemeinsam als "erweiterten Schreibtisch" verwenden.

iBook: preiswert, 12" - 14", und (wie ich finde) für den Hausgebrauch völlig ausreichend. Ein zusätzlicher Monitor spiegelt allerdings nur das Bild des eingebauten Bildschirms. (Mutige Leute können aber mit einem Patch den "erweiterten Schreibtisch" freischalten und verlieren möglicherweise damit die Garantie).

Wenn Du mit einem etwas älteren Modell auskommst, kannst Du nach Einführung einer neuen Generation ein bisschen Geld sparen. Im Übrigen sollest Du in jedem Fall die Kosten für ein zusätzliches 512 MB Speichermodul einkalkulieren. Und achte darauf, dass die Festplatte groß genug für Dich ist. Ein späterer Austausch ist extrem aufwändig. Ersatzteile sind bei Apple übrigens ziemlich teuer.

Ich hab ein 14" iBook und seitdem steht mein "großer" Mac zu Hause fast ungenutzt herum. Das Ding ist handlich genug um jeden Tag dabei zu sein und am Schreibtisch daheim reicht mir das 14"-Display gerade aus. Zu Hause verwende ich allerdings eine Funkmaus und eine Bluetooth-Tastatur wegen der wesentlich angenehmeren Handhabung.

genau wie bei mir habe mir ein ibook g4 gekauft  und seitdem arbeite ich kaum noch auf dem powermac
da ich von beruf  im grafischem bereich tätig bin weiß ich das das ibook für den heimgebrauch völlig reicht

also kann ich nur weiterempfählen das ibook
mfg lukas


« Mac OS X: DSL mit PB G4KlassikOS: OS 8.6 Outlook Express - Error 1309 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Client Server Netzwerk
Bei einem Client-Server-Netzwerk, beziehungsweise Client-Server-Modell, handelt es sich um eine Möglichkeit, Aufgaben und Dienstleistungen innerhalb eines Netzwerkes...

FDDI Netzwerk
FDII, ist die Kurzform von Fiber Distributed Data Interface, auch bekannt unter der Bezeichnung  Lichtwellenleiter-Metro-Ring. FDII ist ein Netzwerk auf Glasfaserbas...

Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...