Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Mac OS X: 2. Festplatte abschalten

Hallo.
habe meinem G4 eine neuere größere schnellere interne Festplatte spendiert. Will jetzt die alte interne Festplatte nur noch als Backup-Medium benutzen. Sie ist ziemlich laut und muss ja nicht ständig mitdrehen. Wie kann ich die alte Festplatte dauerhaft ausschalten und nur zum täglichen (oder wöchentlichen) Backup kurz mounten. Bei meinem alten SCSI-Mac konnte man die 2. Festplatte so jumpern, daß sie beim Rechnerstart nicht automatisch anlief und dann mit einem Kontrollfeld manuell an- und ausgeschaltet wurde. Habe für MacOSX 10.3.8 und ATA IBM-DTLA-305040 noch keine vergleichbare Möglichkeit gefunden.
tobham


Antworten zu Mac OS X: 2. Festplatte abschalten:

Geht soweit ich weiß nicht mit ATA-Platten. Das einzige, was mir dazu einfällt (außer die Platte "auszulagern", also in ein USB- bzw. Firewire-Gehäuse einzubauen), ist, unter OS X Systemeinstellungen/Energie sparen "Festplatten wenn möglich in den Ruhzustand versetzen" zu aktivieren und den Rechner nach dem Start vielleicht manuell kurz "schlafen zu legen". Das könnte dazu führen, dass die Platte weiterhin deaktiv bleibt (wenn du keine Fenster von ihr offen hast).

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Externe (FireWire-) Platten werden von "Energie sparen" nicht abgeschaltet. Das klappt nur mit internen Platten. Wenn der Rechner aus dem Ruhezustand aufwacht werden aber afaik alle Platten wieder hochgefahren. Damit funktioniert Sioux Lösungsvorschlag zumindest nach meiner Erfahrung nicht.

Ich denke, es funktioniert nur die manuelle Lösung: Platte in ein FireWire-Gehäuse einbauen und nur bei Bedarf einschalten.

Übrigens: bei Systemupdates sollte man unbedingt zuvor alle externen Festplatten vom Rechner trennen (Stecker raus!). Es hat schon Systemupdates von Apple gegeben, die solche Platten unlesbar gemacht haben.

Habe mittlerweilen mitbekommen, daß "Energiesparen" die Festplatte tatsächlich irgendwann ausschaltet aber das System sie ohne ersichtlichen Grund ebenso zuverlässig wieder anwirft – und das selbst dann, wenn sie garnicht gemountet ist (Man kann Festplatten ja über das Festplatten-Dienstprogramm deaktivieren). Ein fröhliches "Aus und An" – für die Lebensdauer der Festplatte sicherlich nicht zuträglich.
tobham

Das kannste vergessen, mit ATA Festplatten geht das nicht!

Ich weiß das ist sehr lang her, aber ich bin auf den Post gestoßen, vielleicht tun das andere auch :)

Also ich mach das folgendermaßen: Im finder Partition bzw. Festplatte markieren und dann Apfel-E. Das unmounted die HDD und sie schaltet sich aus. Wenn man wieder mounten will, im Festplatten-Dienstprogramm Volume aktivieren oder so ähnlich.


« bei iphon 4s wlan grauScreenflow: Clips schneiden und das Abgeschnittene komplett löschen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Festplatte
Die Festplatte ist ein interner Datenträger im Computer. Man unterscheidet nach den Größen der Gehäuse in 2,5" (hauptsächlich für Notebooks...

Backup
Als Backup bezeichnet man eine Sicherheitskopie einer Datei oder der ganzen Festplatte. Diese lassen sich von Hand oder mit Spezialprogrammen automatisch anfertigen und a...

eSATA
eSATA ist die externe Version der SATA Schnittstelle: An die eSATA Ports an den PC- oder Laptop Gehäusen lassen sich spezielle Festplatten anschließen. Die Dat...