Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

antivirenprogramm instalieren oder reichen die updates von apple

Hallo
habe das i book G4, rechen eigentlich die updates von apple um meinen pc zu schuetzen oder sollte man noch zusaetzlich etwas instalieren.
danke


Antworten zu antivirenprogramm instalieren oder reichen die updates von apple:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hey, hanson

Apple hat eine hohe Sicherheit, ich Surfe viel im Netz oder bin manchamal 24h Online - deswegen habe ich dennoch NetBarrier als Firewal install. Da ich sehr viele Portscans habe :-(

Sicherheitstechnologien - von Apple
Mac OS X bietet eine der sichersten Computing-Umgebungen, die es derzeit gibt. Die gelungene Kombination aus auf Standards basierenden Technologien mit einem in hohem Maße integrierten System gibt Ihnen eine Komplettlösung für Ihre Sicherheitsanforderungen an die Hand, die einfach einzurichten und einfach zu verwenden ist.Zur kontinuierlichen Überwachung der Sicherheit von Mac OS X befindet sich Apple auf den Listen der Sicherheitsnotifikationen: CERT/CC (Computer Emergency Response Team Coordination Center) und FIRST (Forum of Incident Response and Security Team). Apple reagiert auf Sicherheitswarnungen durch die Bereitstellungen von Sicherheitsaktualisierungen, die über die integrierte Software-Aktualisierung verfügbar sind. Diese Aktualisierungen weisen eine digitale Signatur von Apple auf. Damit haben Sie die Gewissheit, dass sie von einer zuverlässigen Quelle kommen.
Wenn Sie ein Sicherheitsproblem feststellen, können Sie sich an Apple oder an eine Sicherheitsorganisation wenden. Weitere Informationen finden Sie auf der Apple Web-Site, die sich mit der Sicherheit befasst.
Integrierte Sicherheit
Die Sicherheit beginnt bei Darwin, dem Open-Source-Kern von Mac OS X. Alle Mac OS X Programme und Dienste bauen auf dieser soliden Grundlage auf und nutzen die bereitgestellten Sicherheitsmechanismen in vollem Umfang.
Darüber hinaus setzt Mac OS X konservative Standards zum Schutz von Macintosh Computern vor Sicherheitsattacken. Standardmäßig sind alle Kommunikationsanschlüsse nicht frei zugänglich. Hinzu kommt, dass Dienste wie File Sharing, Web Sharing, entferntes Anmelden, FTP-Zugriff, entfernte Apple Events und Printer Sharing deaktiviert sind. Benutzer mit der entsprechenden Berechtigung können allerdings per Mausklick darauf zugreifen. Da der Root-Account uneingeschränkten Zugriff auf das System hat, ist er standardmäßig deaktiviert.
Unterstützung von Standards
Mac OS X unterstützt zahlreiche wichtige Sicherheitstandards. Hierzu gehören beispielsweise:
Open Firmware Password Protection zum Schutz des Macintosh auf niedriger Ebene durch Deaktivieren des Startup Manager oder von Tastenkombinationen
Common Data Security Architecture (CDSA) 2.1 Open-Source-Architektur zum Einrichten flexibler und konsistenter Sicherheitsdienste unter Verwendung von Plug-in-Sicherheitsmodulen und allgemeinen APIs, die erweiterbar und anpassbar sind Persönliche Firewall zum Schutz des Systems vor Netzwerk- und Internet-Eindringlingen FileVault Verschlüsselung privater Ordner unter Verwendung der AES 128Bit-Verschlüsselung (Advanced Encryption Standard)
AES 128Bit-Verschlüsselung von Image-Dateien
Programm "Schlüsselbund" für einfaches Anmelden mit Unterstützung für Benutzernamen und Kennwörtern mit einer Länge von 255 Zeichen
Volle Implementierung von Kerberos v4 und v5 mit einzelnem Anmeldezugriff
Unterstützung für mehrere Benutzer an einem Computer, einschließlich Einschränken des Zugriffs auf Systemprogramme und andere Ressourcen
Cache-fähige Accounts für mobile Benutzer
Verzeichnisidentifikation durch LDAPv3 Dienst oder Active Directory
Digitale Zertifikate (X.509) und die meisten Smart Cards
SSL (Secure Sockets Layer) und TLS (Transport Layer Security) zum Schutz der Internet-Kommunikation
SSH (Secure Shell) für geschützten Netzwerkzugriff auf die Befehlszeile
802.1x für geschützte drahtlose und Ethernet-Verbindungen unter Verwendung von TLS, TTLS, LEAP, PEAP und WPA
WEP (Wired Equivalent Privacy) zum Verschlüsseln des Datenverkehrs in drahtlosen Netzwerken
Standard VPS (Virtual Private Network) für geschützte Verbindungen zu Unternehmensnetzwerken unter Verwendung von L2TP über IPSec und PPTP
IPv6 und IPSec für den standardbasierten Netzwerkbetrieb
UNIX PAM-Unterstützung (Pluggable Authentication Module), um standardbasierten UNIX Programmen Zugriff auf das Framework für die Identifikationsüberprüfung zu geben, das in Mac OS X integriert ist

Hallo
habe das i book G4, rechen eigentlich die updates von apple um meinen pc zu schuetzen oder sollte man noch zusaetzlich etwas instalieren.
danke
Hallo,
Habe mir Clamxav installiert, dies ist Freeware!!! Bis jetzt habe ich noch kein problem damit gehabt.Apple hat eine hohe sicherheit im system,doch denke mir kann nicht's schaden.

« Internetseiten bauen sich fast zeitlupenartig auf!!!!Bitte Hilft mir ich will auf meinem IMac selber Hip Hop Machen bitte um hilfe »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Netzwerk
Ein Netzwerk verbindet mehrere Computer oder andere Netzwerk-fähige Geräte wie Handys oder Tablets miteinander: So lassen sich Daten und Programme auszutauschen...

Netzwerkkarte
Die Ethernetkarte, auch Netzwerkkarte, wird benötigt, um mehrere Rechner zu vernetzen (zum Beispiel, um einen Drucker mit mehreren Computern zu benutzen, oder schnel...

Botnetz
Ein Bot-Netz (englisch "Botnet") ist ein Zusammenschluss von mehreren tausend Rechnern und anderer intelligenter Geräte (zum Beispiel Smart-Home Hardware, ...