Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Druckernutzung unter AmiKIT

Hallo

Ich versuche mit AmiKIT meinen Drucker anzusteuern. Unter der WinUAE-Konfiguration habe ich ihn eingerichtet. In meinem Fall der HP OfficeJet All-in-One 7210, welcher über Netzwerk eingerichtet ist.

WinUAE "sieht" den Drucker im Auswahl-Feld. Wenn ich AmiKIT gestartet habe, kann ich aber nicht drucken.

Muss ich noch weitere Konfigurationen von AmiKIT aus vornehmen?

Gruß: Stefan


Antworten zu Druckernutzung unter AmiKIT:

Du mußt den entsprechenden Druckertreiber (z.B. durch Turboprint) amigaseitig installieren. Sonst geht nichts. Leider gibt es kaum noch aktuelle Drucker, die unterstützt werden, manchmal sind aber Druckertreiber kompatibel, d.h. ein neuer funktioniert auch mit einem älteren Treiber, einfach probieren. Im Aminet gibts auch ein paar Druckertreiber, aber nicht viele.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Mr Blues.

Danke für die Information.

Das werde ich dann mal ausprobieren.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Du kannst auch auf der Amiga-Seite den Postscript-Treiber benutzen und mußt dann auf der Windows-Seite Ghostscript installieren. Damit werden so gut wie alle Drucker unterstützt.

Gruß Thomas
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo Thomas

Das werde ich versuchen.

Mir ist aufgefallen, das die Druckereinstellung in WinUAE nicht übernommen wird, wenn ich die Konfiguration abspeichern will.

Im Eingabefenster steht dann immer "none" als Drucker angewählt.

Die Postscriptfunktionen bleiben aber angewählt.

Ich melde mich, wenn ich ein Ergebnis habe.

Gruß: Stefan


« Problem bei der Ausführung eines Amiga-Spiels auf dem PCsuche das Spiel Maniac Manson »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!