Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Probleme mit PFS3

Hallo.

Ich hab folgendes Problem mit einem Amiga 1200HD:

Ich habe die interne IDE-Festplatte in 4 Partitionen eingerichtet. Startpartition 1GB und die anderen drei in jeweils 13GB.

Die Startpartition wurde auf PFS3 formatiert und läuft tadellos.

die anderen 3 Partitionen lassen sich nicht mit PFS3 formatieren.

Es erscheint die Fehlermeldung "Schreibfehler -3 auf Block 0".

Ich habe bereits den Befehl "lock (devicename): off" versucht, da ich einen aktivierten Schreibschutz vermutet habe. Ohne Erfolg.

Ebenso habe ich mit den Mask und dem MaxTransfer Einstellungen unter HDToolBox experimentiert. Nach Anleitung alle die überhaupt möglich wären.
Ebenfalls ohne Erfolg.

Meine 160GB SCSI-Platte am Blizzard 1230 IV-SCSI-KIT, eingeteilt in 3 Partitionen, lässt sich ohne Probleme mit PFS3 einrichten.

Ich schaufel gerade 13GB Daten darauf mit ungewohnt fixer Geschwindigkeit...  :)

Was mache ich mit der IDE-Platte verkehrt?

Gruß: Stefan


Antworten zu Probleme mit PFS3:

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wegen der 4GB-Grenze habe ich ja extra PFS3 installiert. Und wegen langer Dateinamen, Geschwindigkeit usw.

Und wieso klappt es mit der SCSI-Platte nur mit der IDE nicht ?

Gruß: Stefan

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Das liegt am IDE im amiga, darum brauchst Du ja das Romupdate incl. dem neuen fastfilesystem.
Ich hatte bislang immer das SFS laufen auch auf dem IDE und wenig Probleme damit außer mit dem Oktagon-SCSI, aber das hab ich anders gelöst.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Okay. Dann werde ich IDE-seitig auch auf SFS umsteigen.

Danke dir.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Wenn Du Zeit hast und Lust am Rechner zu basteln spricht ja nichts dagegen alles mal durchzutesten. Wo PFS freeware jetzt ist hab ich mir auch schon vorgenommen das mal auszuprobieren. Das dauert aber noch bei mir. :)

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Okay. Dann werde ich IDE-seitig auch auf SFS umsteigen.

Danke dir.


Du hast den Link nicht gelesen, den ich dir gegeben habe, oder?
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Zum Leidwesen meiner Frau nehme ich mir gelegentlich zu viel Zeit für den Amiga....  ;)

Da ich regelmässig meine Daten sicher kann ich nach Herzenslust experimentieren.

Mein Großer Amiga1200 ist schon komplett auf PFS umgezogen. Da habe ich allerdings eine 4GB Compact-Flash am IDE-Port.

Alle anderen SCSI-Geräte sprechen schon PFS.

Ich habe sogar das Gefühl das mein SyQuest-Laufwerk auch schneller läuft.

Eine sehr positive Beobachtung habe ich gemacht:

Wenn ich eine sehr große Partition mit FFS formatiert habe, dauert das ewig lange, bis der Amiga beim booten alle Laufwerke "durchgeblättert" hat.

Mit PFS3 geht das Ratz-Fatz.


@Thomas

Wegen dem Englisch hatte ihn nur kurz überflogen. Trotzdem danke.

Gruß: Stefan
 

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Da muss ich nun doch noch mal fragen:

Wenn es am RomUpdate liegt, weshalb konnten dann die 13 GB Partitionen mit FFS fehlerfrei genutzt werden?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Es ist ja nicht nur das RomUpdate sondern auch das neue Filesystem.


« Amiga 1200 und Samba der nächste VersuchFrage zu inoffiziellen BoingBags 3 und 4 Amiga 1200 »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Amiga
Mit dem Amiga 500, dem Nachfolger des für Büroanwendungen konzipierten Amiga 1000, löste Commodore 1987 den erfolgreichen C64 vom Homecomputer - Thron ab. ...

Maske
Der Begriff Maske stammt aus der digitalen Bildbearbeitung. Masken werden in Verbindung mit Ebenen verwendet und daher auch oft Ebenenmasken genannt. Eine Maske kann aber...

Datenbank
Eine Datenbank (DBS), im englischen database, ist eine strukturierte Datensammlung und fungiert wie ein "digitales Archiv". Datenbanken dienen der effizienten Aufbewahrun...