Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News
Frage stellen

Win XP: VIRUS: DR/XIPOD.1 auf der Platte. Erstellt Favorieten

Hallo,

Ich habe seit neusten den Virus: "DR/Xipod.1".
Mit Antivir bekomm ich ihn nicht gelöscht !!!!
Er seckt unter Dokumente und EInstellungen/NAME/Anwendungsdaten/Microsoft/SR64/SR32.dll. Er Zeigt an das die Datei: SR32.dll vom Virus befallen sei. Wenn ich sie dann löschen will sagt er se sei gelockt und man müsste neustarten und wenn ich dann nach dem Neustart auf löschen gehe kann man sich KAPUTT KLICKEN weil die Nachricht immer wieder kommt. Durch den Virus bekomme ich auch bei jedem Neustart seltsame Seiten in meine Favoriten rein à la ---O ???? ICH FRAGE MICH WIE SOWAS PASSSIEREN KANN UND ANTIVIR BEKOMM IHN NICHT GEPACKT BITTE HELFT MIR !!!!

Gruß und danke schon einmal
EIERBAER



Antworten zu Win XP: VIRUS: DR/XIPOD.1 auf der Platte. Erstellt Favorieten:

warum antivir das net gepackt bekommt? weil antivir sch...e is  ::)
besorg dir ein ordentliches programm a la "panda antivir" habs vorhin schon erwähnt, is das meiner meinung nach beste auf dem markt und für 602 euro zu haben.

hast du nen brenner bzw hast du ne möglichkeit deine daten zu sichern? wenn ja mach das und mach das ding platt.
alternativ kannst du zb ne andere platte mit nem(ordentlichen) antivirus programm als master an deinen pc anschliessen und die infizierte platte als slave und scanne diese dann über die master platte. hat bisher bei mir immer geklappt. der virus scheint sich recht tief ins system eingegraben zu haben, also wenn das net funzt bleibt dir vermutlich wirklich nur noch ne neuinstallation ^^(ausser jmd fällt noch was schlaues ein -g-)

das problem ist:
Ich habe Norton Antivir gekauft un habe mein Geld meiner Meinung nach zum Fenster rausgeworfen. Wenn ich das installieren läuft mein Netzwerk nicht mehr und der übernimmt meinen rechner das ist voll unnormal. Danke für den Tipp mit der neuinstallation. hatte mir auch schon gedacht das nichts mehr hilft. NAJA  :'(

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Also Panda Antivirus hab ich schon oft mit schlechten ergebnissen bei den Tests gesehen und 602 € ? Was das dennn ?

Also Panda Antivirus hab ich schon oft mit schlechten ergebnissen bei den Tests gesehen und 602 € ? Was das dennn ?

602€ ?! wo kaufst du denn ein? also ich habe meins fpr 49 euro gekauft und den kunden den ich es empfohlen habe haben auch nur 49-max 79 bezahlt?! meiner meinung nach ist das proggy bestens geeignet. esläd sich täglich neue updates runter(bei jeder einwahl ins netz) und ist somit immer aktuell vor viren geschützt. und allemal besser als nv ist aus auf jeden, alein das ist schon ein guter grund. ich kann es jedenfalls nur empfehlen!

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

Hallo,

versuchs einfach mal im abgesicherten Modus,
vielleicht löscht es dort AntiVir, oder du kannst es
von Hand löschen.

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button

@ChiChi, ich hab mich ja auch gewundert, aber du hast das oben geschrieben, 602 €

Zitat
besorg dir ein ordentliches programm a la "panda antivir" habs vorhin schon erwähnt, is das meiner meinung nach beste auf dem markt und für 602 euro zu haben.

Schreibfehler?

Also Daten sichern solltest erst wenn der Virus weg ist sonst haste den Virus ja im Backup...

Du must erstmal den Aufruf des Virus finden den beenden und dann die Datei löschen.

Wenn das nicht geht machs über die Wiederherstellungskonsole da is die Datei sicher ned aktiv und du kannst sie löschen.

Gruß

Zitat
Zitat von: Dr.Nope

Schreibfehler?
[/quote


allerdings  ;D 602 wäre etwas sehr viel...

@nigthy
wenn man nur bestimmte sachen wie zb bilder oä aus zb eigene dateien sichert, sollte da kein virus mit drauf sein. war bei mir nicht so und hab ich auch noch nei erlebt!


@nigthy
wenn man nur bestimmte sachen wie zb bilder oä aus zb eigene dateien sichert, sollte da kein virus mit drauf sein. war bei mir nicht so und hab ich auch noch nei erlebt!

Ja meist sinds aber nicht nur Bilder...

Gruß
« Letzte Änderung: 01.04.04, 17:54:34 von Nighty »

schon mal in der registry nach dem eintrag gesucht, der die dll lädt?
den namen des bösewichts kennst du doch nun schon? also (1) suchen ... (2) eintrag löschen ... (3) datei löschen sollte entsprechend naiver denkweise helfen...

gruß

Ich habe das Mistding gestern auch entfernt, du musst die Datei einfach umbenennen, nach dem Restart lässt sie sich auch löschen, das darüberliegende Verzeichnis sr64 und die gesamten exe Dateien wurden übrigens auch mit dem gleichen Datum/Uhrzeit ertstellt, habe sie vorsichtshalber auch gelöscht. Was der Virus sonst noch macht und wo er sich überall einnistet würde mich allerdings auch interresieren.

Gruß HG


« Win XP: IE 6 - Startseite & Suchenframe (Lupen-Icon)Dialer »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!

Fremdwörter? Erklärungen im Lexikon!
Virus
Als Computervirus bezeichnet man Programme, die sich ungewollt auf einem PC installieren und dan selbst weiterverbreiten und reproduzieren. Sie sind meistens darauf progr...

Hypertext Dokumente
Als Hypertext Dokumente bezeichnet man Texte, in denen bestimmte Stichworte zu anderen Textstellen Querverweise bilden. Auf Knopfdruck lassen sich diese Absätze aufr...

Auslagerungsdatei
Die Auslagerungsdatei ist der virtuelle Speicher von Windows. Wenn der RAM-Speicher nicht ausreicht um mit den geöffneten Programmen weiter zu arbeiten, werden Daten...