Computerhilfen.de Logo
Forum
Tipps
News

Aber waurm ist es so wichtig, einen ECHTZEIT-Scanner zu haben? Reicht nicht ein gutes Antivirenprogramm, das ich morgens und abends einmal durchlaufen lasse?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
https://www.google.de/search?q=waurm+ist+es+so+wichtig%2C+einen+ECHTZEIT-Scanner+zu+haben&ie=utf-8&oe=utf-8&client=firefox-b&gfe_rd=cr&dcr=0&ei=YUrwWcLpAZTZ8AeUgYrYBg

mal nachlesen ??

Echtzeit-Scanner stoppt ggf ein Virus , bevor es wirkt.
Alles Andere beseitigt ggf das Virus , aber nicht dessen folgen .

Ja, aber die Dinger bremsen halt übelst. Oder gibt es einen Echtzeit-Scanner, der nicht so stark bremst?

Da wir diene Hardware nicht kennen: vllt brauchst du einfach mal zeitgemäße Hardware? ::)

Die Windows Firewall blockiert doch fragwürdige Verbindungen. Und wenn ich keine mysteriösen Seiten besuche und mir nur vertrauenswürdige Dateien runterlade, dann ist der Echtzeitscanner doch nicht soooo wichtig, oder?

Hat dir diese Antwort geholfen?

Danke ButtonHilfreiche Antwort Button
Auch vertrauenswürdige Seiten haben ab und zu mal Besuch von bösen Leuten die die Seite manipulieren. Bis zur Entdeckung / Korrektur könnte also auch dann was verbreitet und runtergeladen werden. Die Sicherheit wäre nur im geschlossenen System vorhanden. Kein Internet, kein USB-Stick nutzen usw.   
Die Windows Firewall blockiert doch fragwürdige Verbindungen. Und wenn ich keine mysteriösen Seiten besuche und mir nur vertrauenswürdige Dateien runterlade, dann ist der Echtzeitscanner doch nicht soooo wichtig, oder?

Ok, du hast da nicht wirklich den Unterschied zwischen Paketfilter und AV verstanden.  ::)

Die WIndows-Firewall ist "nur" dafür da, um Zugriff auf Dienste die dein Rechner anbietet, zu unterbinden. Das ist aber für Heimrechner schon lange überflüssig, da Router denselben Effekt haben.

 Man kann die Windows-Firewall auch in einen erweiterten Modus schalten, das artet aber in Frickel, Krampf und Würg aus. Denn in diesem kann sie auch ausgehenden Verkehr blockieren. Aber tu dir einen Gefallen und lass das sein, ich habs nur der Vollständigkeit halber erwähnt.

Mit Schutz vor schädlichen Dateien hat das ganze rein garnix zu tun. Ob Seiten "mysteriös" sind oder nicht weißt du wenn du etwas im Netz suchst doch auch garnicht. Ich versteh solche Argumente nicht.

Ich hab kein AV unter Windows, aber aus anderen Gründen. Browsersicherheit stellt man anders her, denn wenn man sich auf das AV komplett allein verlässt kann das schon nix werden, denn die Dinger haben niemals 100%ige Erkennungsraten.




Also der Echtzeitscanner überprüft die Dateien noch auf dem Server, von welchem ich was runterladen will - oder wird jede Datei, die der überprüft, doch schon "teilweise" runtergeladen?

Hmm, das ist trotzdem alles irgendwie wischiwaschi. Ich bin seit Jahren online, ohne mich wirklich ausführlich mit Sicherheitsfragen beschäftigt zu haben und habe mir nur ein einziges Mal einen Schädling eingefangen, der dazu geführt hat, dass ich Windows neu aufspielen musste...

Meine Güte, lies doch einfach mal nach was ein Echtzeitscanner macht. Es bringt doch nix hier herumzuraten und aus falschen Annahmen wieder den nächsten Spekulazius zu backen... :o

Lesen --> https://de.wikipedia.org/wiki/Antivirenprogramm#Echtzeitscanner

Im besten Fall erkennt der Echtzeitschutz einen Schädling. Natürlich muss man damit rechnen, dass ein AV Schädlinge NICHT erkennt!

Wenn du der Meinung bist, dass du kein AV braucht, dann lass es weg. Ich brauch auch keins. Andere Maßnahmen wie Browserhärtung, regelmäßige Updates sind da eh viel dringender.


« Fernseher mit wlan/SicherheitEmails auslesen/gehackt oder abgefangen? »
 

Schnelle Hilfe: Hier nach ähnlichen Fragen und passenden Tipps suchen!